Anzeige

Ein wunderschöner Park rund um Schloss Richmond, aber leider...

Hier legt der Nachbar vor dem Gerstäcker-Museum mal eben seine Rasenabschnitte dekorativ aus....

Man wünscht sich den Gärtner

Die herrliche Parkanlage rings um Schloss Richmond ist ein Ziel für zahlreiche Ausflügler. Allein am Wochenende vom 22./23.3. hielten dort drei Reisebusse und etwa 150 Personen erkundeten den ehemaligen Wohnsitz der englischen Prinzessin Augusta.

Aber wie sieht es dort aus, wenn man mal den Blick von dem schönen Schloss abwendet und ein wenig in die Büsche und zwischen die Bäume schaut?

Und wie muss ein Mensch eigentlich "ticken", wenn er regelmäßig dafür sorgt, dass links und rechts neben dem Eingang zum Schlosspark in den Nischen benutzte Windeln abgelegt werden? Ich habe diese eklige Ablage zweimal entfernt, mit dem Erfolg, dass kurz darauf erneut Windeln abgelegt wurden.

Was soll das? Ein stummer Protest aufgrund fehlender Alimente-Zahlungen wird es ja wohl kaum sein.

Und dann die Rückseite des linken Wohnhauses - unvorstellbar, dass ein solcher Platz an einem öffentlichen Ort zugelassen wird. Schade, hier fehlt nun wirklich einmal eine "ordnende Hand", die nicht nur das Laub zusammenrecht....
3
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
236
Thomas Ostwald aus Braunschweig - Innenstadt | 27.08.2014 | 21:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.