Anzeige

Ein Vorgeschmack auf den Sommer

Der Einzug der Debütanten ist jedes Mal einer der Höhepunkte des Theaterballs. Foto: André Pause

Beim Theaterball im Großen Haus dreht sich in diesem Jahr alles um das Motto „Maskenball“.

Von André Pause, 31.01.2015.

Braunschweig. „Maskenball“ ist das Motto des diesjährigen Theaterballs am Staatstheater Braunschweig, der heute, wie schon gestern Abend, ab 20 Uhr im Großen Haus stattfindet.

Mit den Feierlichkeiten bekommen die Gäste einen Vorgeschmack auf den Sommer, wenn sich Braunschweigs Burgplatz in die Kulisse für Verdis „Un ballo in maschera“ verwandelt. Unter der musikalischen Leitung von Georg Menskes wird das Staatsorchester Braunschweig das Galaprogramm des Balls eröffnen, das ebenso unterhaltsame wie virtuose Beiträge aus Musiktheater, Schauspiel und Tanz präsentiert.
Zum Auftakt ziehen traditionell die Debütanten der Tanzschule Haeusler Kwiatkowski über die große Freitreppe auf die Bühne ein, bevor die Band Noble Composition mit Welthits, Evergreens und Chartbreakern alle Anwesenden in Champagnerlaune versetzt. Im Midnight-Special wird Sigalit Feig, die als Anita in der „West Side Story“ auf dem Burgplatz zu erleben war, am Flügel von Thomas Williams begleitet. Für Überraschungen wird außerdem „Mentalist“ Nico Haupt sorgen, der sich als Gedankenleser mit Spielen, Tricks und Zauberei unters Publikum mischen wird.
Ein festes Kontingent an Karten ist an der Abendkasse erhältlich. Die Bilder vom Ball sehen Sie am Sonntag unter www.unser38.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.