Anzeige

Ein Abend mit Georg Kreisler: „Tauben vergiften im Park“

Wann? 19.01.2017 20:00 Uhr

Wo? Pfarrgemeinde St. Marien, köterei 4, 38108 Brauns Braunschweig-Querum DE
Braunschweig-Querum: Pfarrgemeinde St. Marien | Ein musikalisches Vergnügen mit hintersinnigen und schwarzen Liedern einer Legende des Musikkabaretts

Georg Renz (Gesang und Moderation)
Burkhard Bauche (Klavier)

„Lieder zum Fürchten“, „Seltsame Gesänge“, „Seltsame Liebeslieder“, oder „Nichtarische Arien“ nennt er seine unterhaltsamen makabren Darbietungen. Er treibt seine Scherze mit dem Entsetzen und schlachtet die falsche Moral auf dem Altar seines abgrundtiefen rabenschwarzen Sarkasmus.

Obwohl er sich bereits 2001 von der Bühne zurückgezogen hat, kann man den liebenswerten „Taubenvergifter“ ohne zu übertreiben als Legende des Musik-Kabaretts bezeichnen. Mit seinen Texten und Liedern schaffte er es nach dem 2. Weltkrieg an Autoren der Weimarer Zeit wie Wedekind, Ringelnatz, Morgenstern oder Friedrich Holländer anzuknüpfen.

Eintritt frei
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.