Anzeige

Die heilende Praxis der Christlichen Wissenschaft

Wann? 28.04.2018 16:00 Uhr

Wo? Christliche Wissenschaft, Bohlweg 43, 38100 Braunschweig DE
Braunschweig: Christliche Wissenschaft | Auf der Suche nach Heilung?

Mary Baker Eddys bahnbrechende Entdeckung, dass „Alles unendliches GEMÜT ist“ brachte bereits vielen, vielen Tausenden Menschen Heilung.

Juliane Klein erläutert in ihrem Vortrag anhand von 3 aktuellen Heilungsbeispielen, wie jeder Mensch in dieses Eine göttliche GEMÜT (engl. Mind) vollkommen integriert ist und alle Informationen, die für sein individuelles Leben und Gesundsein notwendig sind, daraus bezieht. Informationen, die sich auf immaterielle, geistige Strukturen gründen und unsere intakten, unzerstörbaren Lebensfunktionen immer wieder erhalten und erneuern.

„Das Konzept der Materie hat ausgedient“, sagt Juliane Klein, „und dies schon seit 1875, dem Jahr der Erstveröffentlichung des Buches Wissenschaft und Gesundheit von M.B.Eddy“.

So werden im Vortrag konkret heilende Perspektiven aufgezeigt: z.B. erfährt der Begriff „ganzheitlich“ eine weitaus umfassendere Bedeutung. Das „Stückwerk“, verursacht durch die widerstreitenden Mächte Bewusstsein und Materie, wird aufgehoben und der Mensch begreift sich als „ein Ton in der unendlichen göttlichen Harmonie.“

Juliane Klein stellt in ihrem Vortrag fest: „Den ersten Schritt zur Heilung haben wir heutzutage meist schon getan: wir sind bereit, alte Ansichten zu verlassen und uns nach neuem Wissen auszustrecken. Dadurch erhält unser Leben eine dauerhafte Gesundheit, Frische und Intelligenz“.

Juliane Klein ist Praktikerin der Christlichen Wissenschaft mit eigener öffentlicher Praxis in Berlin. Im internationalen Vortragsrat der Christlichen Wissenschaft ist sie seit 2010 Mitglied und wird regelmäßig zu Vorträgen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Russland eingeladen. Seit 2015 unterrichtet Juliane Klein das Heilungssystem der Christlichen Wissenschaft.

Für weitere Informationen oder ein Interview mit Juliane Klein wenden Sie sich bitte an Klaus Kolm (0175 - 59 55 791) oder schreiben Sie eine E-Mail an cs-bs@gmx.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.