Anzeige

Die Einsamkeit im Plastikpool

Festival „Theater Outlet“: Sechs Choreografen präsentierten Tanz- und Videoperformances

Von Birgit Leute

Braunschweig. Aufgeblasene rosa Planschbecken, mal als Zelle, mal als Panzer verwendet – die Jung-Choreografin Johanne Timm lieferte mit „Poolovum“ sicher eine der witzigsten Performances bei „Dance beyond borders“.

Timm ist eine von sechs Choreografen, die an einem internationalen Pilotprojekt für Tanzausbildung teilgenommen haben und die Ergebnisse nun beim ersten „Theater-Outlet“-Festivals einem größeren Publikum vorstellten. Das besondere an „Dance beyond borders“: Die jungen Künstler verknüpfen Videoaufnahmen, Installation, Tanz und Gesang.
Bei Timm ist der Mensch eingehüllt in mehrere Poolschichten und lebt wie ein Krebs in seiner Schale – geschützt und gleichzeitig isoliert. Die Einsamkeit in einer der Welt der Reizüberflutung ist auch das Thema von Joana Manacas aus Portugal. In „Digging a hole to the opposite side of the world“ erfüllen Nachrichtenfetzen den Raum, lassen die Tänzerin herumjagen, ständig auf der Suche nach jemandem „auf der anderen Seite der Welt, der genau das Gleiche denkt wie ich“.
Zugegeben: Nicht immer wirkt das Neben- und Miteinander verschiedener Techniken. Teilweise – so wie bei „Reflections of a brown body about the snow-white mirror“ – ist es einfach ein Zuviel an eingesetzten Mitteln. Wer dagegen vor „Seven Skins“ von Rachel Birch-Lawson nicht den Programmtext gelesen hatte, blieb angesichts der ständig blinzelnden Darstellerin etwas ratlos zurück.
Dennoch: starker Applaus für die Tänzer von den rund 60 Zuschauern in der ehemaligen öffentlichen Bücherei.
Das Festival „Theater Outlet“ läuft noch bis zum kommenden Sonntag. Am heutigen Mittwoch (23. September), 20 Uhr, tritt Martin Clausen mit „Die Freiheit, die ich lieber nicht meine“ auf. Am Freitag (25. September) zeigt die Blackhole-Factory mit Mit-Veranstalterin Elke Utermöhlen ab 20 Uhr die Performance „Restmetall“.
Das vollständige Programm steht im Internet unter www.theater-outlet.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.