Anzeige

Buntes Farbspektakel

3...2...1...Farbe! Beim 4. Holi-Festival wurde der Bürgerpark zum Farbenmeer. Fotos: A-K.Ewald

Tausende feiern ausgelassen beim 4. Holi Braunschweig.

Von Ann-Kathrin Ewald, 07.08.2016.

Braunschweig. Bei strahlendem Sonnenschein und allerbester Party-Stimmung wurde am Sonntag die Löwenstadt wieder zu Buntschweig beim 4. Holi Braunschweig.

Heimische und überregionale DJs verwandelten den Bürgerpark in einen Hexenkessel – und in ein spekatuläres Farbenmeer. Denn stündlich hieß es: "3...2...1...Farbe!": für die Festivalbesucher das Kommando, um das bunte Holi-Farbpulver in der Luft zu verstreuen. Für einen Augenblick erstrahlt die Luft in pink, lila, gelb, grün und blau, bevor sich der bunte Staub legt und an Kleidung, Haaren, Haut und Rasen haften bleibt.

Alle sind gleich

Das Holi-Festival ist ein Fest des Friedens und kommt traditionell aus Indien. Es will vor allem die Gleichheit feiern: Egal, welches Geschlecht, welche Hautfarbe oder welcher Religion man angehört, beim Holi sind alle gleich – nämlich bunt. Und so wurde auch zu fortschreitender Stunde der Bürgerpark immer bunter, die Feierwütigen wurden zu einer farbenfrohen Einheit. Vor der Bühne, im Schatten unter Bäumen oder bei aufgestellten Kickertischen: Überall herrschte ausgelassene und friedliche Stimmung. Wer neben der musikalischen Unterhaltung auf mehr Nervenkitzel aus war, für den hatte die Landessparkasse in besonderes Angebot: An einem 60 Meter hohen Kran konnte sich in die Tiefe gestürzt werden – natürlich gesichert durch ein Bungeeseil.

Party-Pilgerstätte Braunschweig

Aus der ganzen Region und darüber hinaus waren die Feierhungrigen in den Bürgerpark gepilgert, um das Lineup um die Headliner DJ Claptone, Psaiko.Dino und die Ostblockschlampen zu erleben. Einen weiten Weg haben auch Pascal Thiemann und Gerrit Deister (beide 19) auf sich genommen: Beide kommen aus Würzburg und sind nur wegen des Holis in Braunschweig. "Wir waren das letzte Jahr schon hier und war der Hammer", schwärmt Pascal. "In Braunschweig ist die Stimmung immer heiß", bestätigt auch Gerrit. Dass sie auf ihrer Heimreise ihr Auto durch das Farbpulver verschmutzen könnten, nehmen beide gelassen: "Am Ende des Tages hast du das Farbpulver wirklich überall: in den Ohren, der Nase, den Haaren... Das gehört beim Holi eben dazu", lachen die beiden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.