Anzeige

Bilder aus Braunschweig in Ulmer Ausstellung

Bilder des Braunschweiger Fotografen Klaus G. Kohn sind seit dieser Woche in Ulm während in der Fotoausstellung "Crossdressing" zu sehen. Die Austellung ist vom 20. März bis 5. Juni 2016 zu sehen

Cross Dressing ist ein uraltes gesellschaftliches Phänomen und je nach Epoche und Kultur mit ganz unterschiedlichen Bedeutungen und Ritualen verknüpft. In der Moderne hat sich der Begriff gewandelt.
Die Ausstellung zeigt eindrucksvoll: Cross Dressing kann sowohl Verkleidung sein als auch Zeugnis von Geschlechtsidentität. Es kann Ausdruck sein von politischen Statements, ebenso ein Mittel der Deckung, um widrigen Umständen zu entkommen. Und auch als kulturelle oder rituelle Handlung gibt es dieses "gesellschaftliche Phänomen".

Für Mitstreiter_innen von Gender-BS war es eine interessante und spannende Zeit im Studio von Klaus G. Kron an den Fotoshootings mitzuwirken.
Doch damit soll die Zusammenarbeit mit Klaus G. Kohn nicht zu Ende sein - ein nächstes Projekt ist bereits in der Planung
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.