Anzeige

Besser als 90 Berufskraftfahrer

Jugendliteratur im März: Schönes Wetter verdarb Autor Selim Özdogan den Besucherschnitt.

Von Andre Pause, 25.03.2012.

Braunschweig. „Es ist immer ein bisschen komisch, wenn man eine so geringe Sitzplatzauslastung hat“, musste Autor Selim Özdogan vor seiner Lesung bei „Jugendliteratur im März“ auf der Bühne im Kleinen Haus zugeben.

Nur rund ein Dutzend Besucher – darunter kein einziger Jugendlicher – kamen zur Vorlesung des Zeit-Online-Kolumnisten. Wohl wetterbedingt, denn die Nachmittagsstunden am gestrigen Sonnabend waren herrlich sonnig. Özdogan jedenfalls nahm es mit Humor und erzählte, mit Verweis auf eine Lesung vor drei Klassen mit insgesamt 90 angehenden Berufskraftfahrern, dass ein großes Publikum auch nicht nur Vorteile mit sich bringe. Außerdem habe er mal ein Konzert eines recht bekannten Musikers miterlebt, bei dem sich lediglich 30 Zuschauer eingefunden hätten. „Und ich hatte ja noch nicht einmal einen Nummer-eins-Hit, von daher ...“, scherzte Özdogan.
Eine gute Stunde las der Schriftsteller anschließend kurze und längere Texte, darunter welche, die in wenigen Wochen als Teil einer Anthologie mit dem Titel „Schluss mit der Deutschenfeindlichkeit“ erscheinen. „Erzählende Prosa“, spezifizierte Özdogan das von ihm in Anspruch genommene Genre selbst. Es geht oft um Musik, speziell den Hip-Hop (einige Texte sind in Reimform gehalten), um Schreiben als einziges Mittel, Sackgassen des Literaturbetriebes oder hanebüchene Kindernamen.
„Bei der Textauswahl für Kinder und Jugendliche achte ich auf Überschneidungen mit deren Lebenswelt. Das geschieht beispielsweise durch jüngere Ich-Erzähler. Die Perspektive der Geschichte ist dann idealerweise eine andere“, verriet Özdogan im Gespräch vor der Lesung. Ansonsten gebe es zwischen Lesungen für Erwachsene und Lesungen für Kinder und Jugendliche eigentlich keine Unterschiede. Damit brauchte er sich gestern Nachmittag zumindest nicht auch noch umstellen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.