Anzeige

Akrobaten und Lichtkarawanen tummeln sich im Richmond-Park

nB präsentiert das Schloss-Spektakel am heutigen Sonntag – Fest für die ganze Familie

Birgit Leute

Braunschweig (leu). Lust auf Akrobatik, witzige Comedy und romantischen Feuerzauber? Am heutigen Sonntag (14. Juni) möchte das Schloss-Spektakel ab 15 Uhr Groß und Klein im Park von Schloss Richmond verzaubern.

Luzie Ackers und Natalie Hünermund – farbenfrohe Blumenkinder auf Stelzen – eröffnen den Reigen der Künstler, die zwischen Schloss und Spielmannsteich auf insgesamt 19 Bühnen ihr Programm zum Besten geben.
Gleich am Eingang an der Wolfenbütteler Straße tänzelt zum Beispiel „Knäcke“ als leicht chaotischer Kamermann durch die Szene und „dreht“ um 16, 17.30 und 20.30 Uhr mit seinem Publikum einen sicher unvergesslichen Film.
Am Okerufer wirbelt das „Duo Catch me“ um 18 und 20 Uhr auf Bühne 14 mit atemberaubender Leichtigkeit durch die Luft und bietet eine feurige Show um und an ihrem Leitermobil.
Ein simpler Dachgepäckträger wird für Klaus Lang zur Bühne für seine artistische Komik. Zu sehen ist seine Performance mit dem Titel „Arthur kommt vorbei“ um 16.30, 17.30 und 19 Uhr auf der Bühne 19 direkt am Spielmannsteich.
Ganz stimmungsvoll wird es schließlich gegen 21.30 Uhr, wenn die Tukkersconnexion mit einem „Laternenvolk“ und einer Leuchtkarawane auf der Picknickwiese für einen poetischen Abschluss sorgt.
Der Eintritt zum „Schloss-Spektakel“ kostet 19 Euro, Schüler zahlen die Hälfte. Für Kinder bis sechs Jahren ist der Eintritt frei. Rund um das Programm (siehe rechts) bieten verschiedenen Gastronomiestände kulinarische Leckereien. Wer möchte, kann auch eine Picknickdecke mitbringen und das – hoffentlich schöne – Wetter genießen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.