Anzeige

2. Braunschweiger Antiquariatsmarkt

Wann? 25.02.2017 10:00 Uhr bis 25.02.2017 17:00 Uhr

Wo? Braunschweigisches Landesmuseum, Burgpl. 1, 38100 Braunschweig DE
  Braunschweig: Braunschweigisches Landesmuseum | Verkaufsausstellung für Bücher und Graphik an ca. 14 Ständen im Forum und auf der Galerie des Braunschweigischen Landesmuseums im Vieweg-Haus, Burgplatz 1, 38100 Braunschweig, Tel. (05 31) 1 21 50, Organisation: Braunschweiger Antiquariate in Kooperation mit dem Braunschweigischen Landesmuseum. Ansprechpartner seitens der Antiquariate sind Reinhard Denecke, Antiquariat Rabenschwarz, Tel. (05 31) 12 40 64, Michael Kröger, Antiquariat Buch & Kunst, Tel. (05 31) 34 73 32 und Ursula Saile-Haedicke, Versandantiquariat Tills Bücherwege, till-braunschweig@gmx.de. Der Eintritt ist frei.

Zwischen zwei Buchdeckeln finden oft ganze Welten Platz: Diese zu erkunden laden nahezu alle AntiquarInnen der Löwenstadt sowie 3 Kollegen aus Hannover, Hildesheim und Bargfeld mit ihrem vielfältigen Angebot alle Interessierten ein. Zu entdecken gibt es Raritäten, alte und neuere Bücher aus allen Gebieten (Literatur, Erstausgaben und illustrierte Bücher, Reiseberichte, Wissenschafts- und Geistesgeschichte, Kinderwelten, Orts- und Landeskunde, Natur und Technik, Kunst und Kultur, Geschichte und Politik, Graphik, Ansichten, Karten, Fotografie und vieles mehr), aber auch Karten und Graphik.

Braunschweiger Aussteller mit Ladengeschäften:
Algonkin-Antiquariat, Sonnenstraße 9b, 38100 Braunschweig
Antiquariat Buch & Kunst, Kasernenstraße 12, 38102 Braunschweig
Antiquariat Gründer, Petersilienstraße 1-3, 38100 Braunschweig (Teilnahme steht noch nicht ganz fest)
Antiquariat im Hopfengarten, Hopfengarten 3, 38102 Braunschweig
Antiquariat Klittich-Pfankuch, Theaterwall 17, 38100 Braunschweig
Leseratte Buchladen, Hopfengarten 40/Kastanienallee, 38102 Braunschweig
Antiquariat Rabenschwarz, Wendenstraße 48, 38100 Braunschweig
Ausstellende Versandantiquariate aus Braunschweig und Umgebung
Eichhorn Versandantiquariat, Antiquariat Alter Zeughof, Fidus Antiquariat aus Walle u. Versandantiquariat Tills Bücherwege
Besonders freuen wir uns über drei auswärtige Teilnehmer, die diesmal das vielfältige Angebot des Antiquariatsmarktes bereichern werden.
Unsere Gastaussteller aus Bargfeld, Hildesheim und Hannover:
DAS BÜCHERHAUS - Hermann Wiedenroth, im Beckfeld 48, 29351 Bargfeld/Celle,
http://buecherhaus.antiquar.de
Antiquariat am Moritzberg - Dr. Lothar Hennighaus, Zierenbergstraße 90, 31137 Hildesheim
http://www.antiquariat-hildesheim.de
Antiquariat Wilder - Joachim Wilder, Limmerstraße 60, 30451 Hannover-Linden
http://www.antiquariat-wilder.de
Die drei neuen Mitwirkenden sind engagierte und fachkundige Kollegen mit vielfältigem kulturellen und publizistischem Engagement. Herr Wiedenroth hatte bereits im Sommer im Rahmen von BS//LIEST einen unterhaltsamen Abend rund ums Büchersammeln im Antiquariat Buch & Kunst gestaltet.

Besucher können stöbern, um Rat fragen, eigene Bücher schätzen lassen und Suchwünsche äußern. Die Antiquarinnen und Antiquare werden ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zusätzlich zum Antiquariatsmarkt wird unter der Empore eine kleine Ausstellung gezeigt: “Ein Schalk, wie er im Buche steht: Till Eulenspiegel in Wort und Bild”.

Zu sehen sind illustrierte Bücher rund um eine literarische Gestalt, die vor mehr als 500 Jahren im Braunschweiger Land ihren Ursprung nahm und von dort aus in die Weltliteratur einging. Ausgewählte Druckwerke, Bilder und Objekte bieten einen Einblick in Eulenspiegels facettenreiches Nachleben in Literatur, Kunst und Kulturgeschichte, Brauchtum und Regionalmarketing. Till und kein Ende …

Der Braunschweiger Antiquariatsmarkt hatte im Juni 2016 erstmals im Rahmen des Festivals BS//LIEST stattgefunden. Hier gibt es weitere Informationen und Bilder zum 2. Braunschweiger Antiquariatsmarkt
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.