Anzeige

Zwei Postkisten am Container

Entdeckung an der Sammelstation in Wenden

Von Marion Korth

Wenden. Antje Funke glaubte ihren Augen kaum: Da stehen doch direkt neben den Sammelcontainern in Wenden an der Gifhorner Straße zwei gelbe Plastikkörbe deutlich gekennzeichnet mit schwarzem Posthorn – und mit Inhalt.

„Das ist doch unzumutbar“, meint sie. Das war am Sonnabendmorgen. Am Nachmittag schaut sie noch einmal nach, aber da sind die verirrten Sendungen mitsamt Kisten verschwunden.
Die nB fragt die Post nach einer Erklärung. Nicht ganz einfach, weil sich das Ganze bereits vor einigen Tagen ereignet hat. „In solch einem Fall sollte man die Sendung auf jeden Fall sicherstellen, bei einer Postfiliale oder im Briefzentrum in Braunschweig abgeben oder auch der Polizei Bescheid sagen“, rät Pressesprecher Martin Gehrke. Ob hier tatsächlich ein Briefzusteller seine Tour abkürzen und sich kurzerhand der beiden Kisten entledigt hat, sei mehr als fraglich. „Es gibt nämlich auch viele Firmen, die regelmäßig viele Briefe bei der Post einliefern, und diese gelben Kisten benutzen“, erläutert er. Mit anderen Worten: Es könnte gut sein, dass sich die Briefe in den Kisten erst noch auf dem Weg zur Post und nicht schon zu den Empfängern befanden. Vielleicht lässt sich das „Briefgeheimnis“ aber doch noch aufklären. Postpressesprecher Martin Gehrke verspricht jedenfalls, der Sache nachzugehen. Vielleicht hat es ja Reklamationen oder Beschwerden in diesem Bereich gegeben. Nach 20 Minuten meldet er sich wieder – und ist erleichtert. Sonnabends läuft die Direktverteilung von Prospekten bei der Post auf Hochtouren. Ganz in der Nähe der Sammelstation befindet sich ein Depot für die Zusteller. Aber der Schrank sei voll gewesen, sodass ein Fahrer zwei Kisten einer weiteren Lieferung darauf abgestellt habe. „Ein Spaßvogel hat die dann wohl zum Container getragen“, sagt Gehrke. Ärgerlich, aber nicht so dramatisch als hätte es sich um Briefe gehandelt. „Ich habe nicht weiter nachgeschaut, aber einen Briefumschlag habe ich auf jeden Fall gesehen“, sagt dazu Antje Funke.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.