Anzeige

Zu heiß für Fahrradaktionen

Fahrradtage. Fotos: Agentur T.A.

Radaktionstag auf dem Schlossvorplatz nur mäßig besucht.

Von Martina Jurk
Braunschweig, 04.07.2015. Sommer, Sonnenschein und ein laues Lüftchen sind für Radfahrer ideale Bedingungen. Aber die Hitze war selbst für Hartgesottene zuviel. Bei den Braunschweiger Fahrradtagen, die heute mit einem Aktionstag auf dem Schlossvorplatz begannen, hielt sich das Interesse in Grenzen.

An den Aktions- und Infoständen ging es vor allem um sportliche und umweltfreundliche Zweiräder. Wer die Absicht hatte, sich ein neues Bike anzuschaffen, wurde von Händlern beraten, die neueste Trends vorstellten – von BMX über Rennrad bis zum E-Bike.

Verkehrssicherheit war ein großes Thema, über das die Öffentliche Versicherung und die Verkehrswacht aufklärten. Verkehrs- und Fahrradspezialisten der Polizei gaben nützliche Hinweise zur Diebstahlsicherung und dem richtigen Verhalten im Straßenverkehr. „Leider halten sich die Besucherzahlen in Grenzen, vor allem die der Kinder, die wahrscheinlich lieber ins Freibad gefahren sind. Dennoch: Interessierte stellen gezielte Fragen und wollen professionelle Antworten. Wie man sein Fahrrad vor Diebstahl schützen kann, ist ein aktuelles Thema“, bilanzierte Ines Fricke, Verkehrssicherheitsberaterin der Polizei.

Morgen gehen die Fahrradtage weiter mit der Radtour ’15, veranstaltet vom ADFC Braunschweig. Die Teilnehmer können Braunschweig und die nähere Umgebung auf dem ausgeschilderten und circa 40 Kilometer langen Rundkurs erkunden und dabei ihre Stadt von einer neuen Seite kennenzulernen. Start ist um 10 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit. Bis 18 Uhr können die Fahrradfahrer in eigenem Tempo die Route abfahren und dabei kürzere oder längere Zwischenstopps an den insgesamt acht Infostationen einlegen.
Von der Innenstadt geht es über Gliesmarode, Schapen, Dibbesdorf, Hondelage und Querum nach Waggum und Bevenrode in den Nordosten Braunschweigs.

Unter dem Motto „Rauf aufs Rad. Rein in die Region“ findet morgen zum ersten Mal das „Sattelfest“ statt. Nähere Informationen dazu unter www.sattel-fest.net.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.