Anzeige

Wüstenhitze – auch bei uns

Heißester Sonntag des Jahres erwartet.

Von Marion Korth und Annette Heinze, 19.08.2012.


Braunschweig. Dieses Wetter wird heiß ersehnt. Jeder Tag ein bisschen wärmer: Freitag 25, Sonnabend 28, Sonntag 33 Grad oder mehr? So kann es kommen.

Eine bestimmte Luftdruckkonstellation macht es möglich, dass die seit Wochen über Spanien festsitzende Gluthitze auch Deutschland erreicht. Nach einem bislang ein wenig launischen Sommer erwartet der Deutsche Wetterdienst den heißesten Sonntag des Jahres.
In den Freibädern hat man sich auf einen großen Ansturm eingerichtet, zum Teil zusätzliche Saisonkräfte angefordert. 3000 Besucher werden heute allein im Freibad am Bürgerpark erwartet.
„Wenn es am Sonntag mehr als 30 Grad werden, ist das für uns das Optimum“, sagte Anne Stalla von der Stadtbad GmbH am Freitag und freute sich. Saisonkräfte wurden aktiviert. Heute wird zu den Spitzenzeiten mit Doppelbesetzungen gearbeitet.
Im Raffteichbad rechnet die Stadtbad GmbH mit 3500 Besuchern, im Freibad am Bürgerpark mit bis zu 3000. Dort fehlen wegen der Großbaustelle Parkplätze. Im Freibad Waggum wird mit maximal 500 Badegästen geplant. In der Freibadsaison 2012 hat die Stadtbad GmbH bisher rund 84 000 Besucher verzeichnet – mehr als in der gesamten Saison 2011, die schlecht lief. Badeende wird nach derzeitigen Planungen am Raffteich am 2. September und am Bürgerpark am 9. September, jeweils sonntags, sein.
Auch das Kennelbad hat sich für heute mit zusätzlichen Kräften gewappnet. „Die Saison lief bisher schlecht, vielleicht sogar schlechter als 2011“, sagt der erste Vorsitzende des betreibenden Vereins, Karl-Heinz Langpfahl. In Spitzenzeiten seien früher bis zu 1500 Besucher gekommen, „das ist aber schon lange her.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.