Anzeige

Wiedereröffnung der Freiwilligenagentur in Braunschweig

Braunschweig: Büro der Freiwilligenagentur Braunschweig | Braunschweig. Die Freiwilligenagentur Braunschweig lädt zum Tag der offenen Tür ein. Er findet am Freitag, den 1. Dezember 2017 zwischen 10 und 17 Uhr in der Sonnenstraße 13 / Ecke Güldenstraße statt.

Die große Flut ist vorbei: Nach einem Wasserschaden Anfang September war das Büro rund drei Monate lang nicht nutzbar. Die Mitarbeiter*innen freuen sich, das sie im Dezember ihre Arbeit an gewohnter Stelle fortsetzen können.

Bei dem Tag der offenen Tür zur Wiedereröffnung stellt das Team der Freiwilligenagentur ihre Arbeit vor. Dabei präsentiert sie ihre Vermittlungsbörse für Ehrenamtliche sowie ihre derzeit laufenden Projekte: „Rein ins Ehrenamt“, „Gut integriert durch ein Ehrenamt“ sowie die „Ankommenspatenschaften“.

Interessierte sind herzlich eingeladen und werden gebeten, sich unter info.bs [at] freiwillig-engagiert.de anzumelden.

Es haben bereits bekannte Personen aus Politik und Gesellschaft ihr Kommen zugesagt – ebenso Vertreterinnen und Vertreter aus Vereinen, Verbänden und Einrichtungen sowie Ehrenamtliche.

Die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. wurde 1997 u.a. von der Arbeiterwohlfahrt (Bezirksverband Braunschweig und Kreisverbände Helmstedt und Salzgitter) und den Sportbünden der Region (Braunschweig, Wolfenbüttel, Helmstedt) in der Ostfalia in Wolfenbüttel gegründet.

Seit 2004 ist die Freiwilligenagentur mit Projekten und der Initiierung von ehrenamtlichen Patenschaften in Braunschweig aktiv. 2007 hat sich die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. mit der bei der Bürgerstiftung Braunschweig beheimateten Freiwilligen-Agentur zusammengeschlossen – seither gibt es die Freiwilligenagentur Braunschweig.

Im April 2010 wurde das Büro in der Sonnenstraße bezogen und eröffnet. Seit dem 4. September 2017 war das Büro wegen eines Abwasserschadens geschlossen. Mit dem Start der gewohnten Arbeiten am kommenden Montag, den 4. Dezember sind es genau 3 Monate Ausfall des regulären Betriebs.

Die wichtigste Aufgabe der Freiwilligenagentur ist die Vermittlung von Ehrenamtlichen. Dazu gibt es eine erfolgreiche Vermittlungsbörse. Seit 2015 liegt ein Schwerpunkt der Arbeit auf dem Ehrenamt für und mit Geflüchteten. Diese Aufgabe hat die Freiwilligenagentur besonders gefordert. Es kamen viele zusätzliche Anfragen und Aufgaben hinzu.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.