Anzeige

Veranstaltungskalender der neuen Braunschweiger

Wann? 27.03.2014

Wo? Braunschweig, Braunschweig DE
Braunschweig: Braunschweig |

Aktueller Service für Unser38

Hier finden Sie die Termine für Braunschweig vom 23. bis 27. März

So
23. März


8.00 Messegelände Eisenbütteler Straße: Flohmarkt (bis 17 Uhr)

9.00 Treffpunkt Postparkplatz beim Hauptbahnhof: Wanderung im Vorfrühling zwischen Schöningen und Hötensleben und Besuch des Paläon mit dem NABU; Anmeldung Tel. 0170/4 75 37 36

9.15 Treffpunkt Rewe-Parkplatz, Heinrich-Büssing-Ring: Tageswanderung Goslar, Sudmerberg, Goslar mit dem Harzklub; 15 km, leicht; Tel. 87 45 02

9.30 Treffpunkt Parkplatz Rote Wiese: Märzenbecherwanderung im Oderwald mit dem Riesengebirgsverein; 12 km, leicht; Info Tel. 37 71 44

10.00 Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße 4: Osterbasar (bis 17 Uhr)

10.00 Treffpunkt Kreuzteich, Ebertallee/ Dr. Wilke-Weg: Führung zum Thema „Schnecken“ mit den Rangern im Naturschutzgebiet Riddagshausen (kostenlos)

10.30 Treffpunkt Ebertallee, Endstation Bushaltestelle Grüner Jäger: „Frühlingserwachen in Riddagshausen“, Führung mit dem Kulturteam

11.00 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: „Jakobs Zauberhut“, für Kinder ab 3 Jahren

11.00 Bürgerzentrum Vechelde, Hildesheimer Straße 5: Kunstmarkt vom Kulturkreis Vechelde (bis 17.30 Uhr)

11.00 Wenden, Im Winkel 5: Baby-Basar rund ums Kind (bis 15 Uhr)

11.30 Landesmuseum, Burgplatz: Führung „Mein Lieblingsobjekt“ mit Tobias Henkel und Dr. Heike Pöppelmann

11.30 Haus der Kulturen, Am Nordbahnhof 1: Brunch mit Kunst von Nicola Falco

11.30 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: „China und Europa – ein historischer Vergleich“, Vortrag Prof. Dr. Gerhard Schildt (Eintritt frei)

13.30 Evangelisches Gemeindehaus Bienrode, Dammwiese 8b: Sortierte Börse rund ums Kind (bis 15.30 Uhr)

13.30 Gemeindehaus Watenbüttel, Okeraue: Baby-, Kinder-, Spielzeug-Basar (bis 16 Uhr)

14.00 Dorfgemeinschaftshaus Abbenrode: Flohmarkt rund ums Kind und Flohmarkt draußen (bis 16 Uhr)

14.00 Dorfgemeinschaftshaus Broitzem: Baby- und Kinderbasar (bis 16 Uhr)

14.00 MTV-Turnhalle Wedtlenstedt, Ackerweg 1: Basar für Baby- und Kindersachen, Spielzeug (bis 16 Uhr)

14.00 Zeltpuppentheater der Puppenbühne Laretti, Hamburger Straße: „Pippi Langstrumpf und der Kasperle auf der Schatzinsel

14.00 Städtisches Museum, Haus am Löwenwall: „Frühlingshafte Musik“, Rundgang mit Kreativ-Werkstatt für Kinder ab 6 Jahren und Familien

14.00 Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10: „Menschen der Steinzeit“ für Familien mit Kindern ab 9 Jahren

14.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Anna Karenina“, Oper von Jenö Hubay (mit Kinderbetreuung)

15.00 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: „Jakobs Zauberhut“, für Kinder ab 3 Jahren

15.00 Treffpunkt vor dem Bunker Kralenriede, Kralenriede 19: Führung im Bunker mit dem Kulturteam

15.00 Städtisches Museum, Haus am Löwenwall: Festival Tastentaumel – „Children of Light“ von Karen Tanaka; Konzert der Städtischen Musikschule (Eintritt frei)
15.00 Altstadtrathaus, Altstadtmarkt: „Historische Neugestaltungen im Dom“, Vortrag von Elmar Arnhold, und „Staatsbauten“, Vortrag von Ulrich Knufinke (Eintritt frei)

15.00 Raabehaus, Leonhardstraße 29a: Simon Tolkien „Der König der Diamanten“, Lesung mit Kathrin Reinhardt und Verena Noll (Eintritt frei)

15.00 Ortsbücherei Querum, Bevenroder Straße 33: „Der Sandbach“, Vortrag Ulrich Kahmann über die Renaturierungsarbeiten und Film über den Lauf des Sandbachs von Heidrun und Hans-Jürgen Sauer

15.00 Das Kult, Hagenmarkt 18: Papiertheater „Robinson Crusoe“; Tel. 0176/23 99 38 25 (auch um 17 Uhr)

15.00 Rom-Art-Galerie Wendeburg, Mühlenweg 12: Frühlingsausstellung (bis 18 Uhr)

15.30 Staatstheater, Haus Drei, Hinter der Magnikirche 6a: „Loewen Maul“, Präsentation des interkulturellen Schreibprojekts für alle zwischen 15 und 30 Jahren, 17 Uhr Publikumsgespräch

16.00 Staatstheater, Probebühne Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Who are you?“ Tanzworkshop- Battle zum Mitmachen und Zuschauen mit Tanzdirektor Jan Pusch und Tänzern des Staatstheaters (Eintritt frei)

16.00 Zeltpuppentheater der Puppenbühne Laretti, Hamburger Straße: „Neues vom Räuber Hotzenplotz“

16.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Frühlingsfest der Musikschule Musikuß – „Joko und der Blaue Hund“, Kindertheater

17.00 Roter Saal, Schlossplatz 1: Festival Tastentaumel – Verleihung des Jazzpiano- Youngsterpreises 2014

17.00 Frauenkapelle der Klosterkirche Riddagshausen, Klostergang: Musikalische Andacht zur Passion; Walburga Nöthig und Gabriele Winter, Querflöten; Hans-Dieter Karras, Orgel und Cembalo (Eintritt frei)

17.00 St. Magnikirche, Ölschlägern: Konzert des Kammerchores „Venti Voci“

17.00 Universum Filmtheater, Neue Straße 8: „In Darkness – In der Finsternis“ (Deutschland/Polen 2011)

17.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Heute wieder ein Schelm“, Musikalischer Heinz-Ehrhardt-Abend mit Jörn Brede

18.00 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Montecore, ein Tiger auf zwei Beinen“, Schauspiel nach dem Roman von Jonas Hassen Khemiri (zum letzten Mal)

19.00 Stadthalle, Großer Saal, Leonhardplatz: Ehrlich Brothers – Magie

19.30 Gastwerk, Mittelweg 7: „Donnie Munro, die unverwechselbare Stimme Schottlands“

20.00 Staatstheater, Hausbar im Großen Haus, Am Theater: „Wolkenkuckucksheim“, ein interkulturelles Wohnprojekt von und mit dem Stadt-Theater

Mo
24. März


10.30 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: „Jakobs Zauberhut“, für Kinder ab 3 Jahren

11.00 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Nathans Kinder“ von Ulrich Hub

16.00 Kinder- und Jugendbuchladen Bücherwurm, Schloßstraße 8: „Wir gehen jetzt auf Faucheljagd“, Bilderbuchlesung für Kinder ab 4 Jahren

19.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Trommelfest (Eintritt frei)

19.00 Frauenkapelle der Klosterkirche Riddagshausen, Klostergang: Montagsgespräch mit Prominenten über die Bibel – Chefarzt Dr. med. Rainer Prönneke, Marienstift, als Gast; Moderation Georg Renz und Pfarrer Dieter Schultz-Seitz (Eintritt frei)

19.00 Universum Filmtheater, Neue Straße 8: „Rembrandt fecit 1669“ (Niederlande 1977), Film mit Einführung von Dr. Silke Gatenbröcker in der Reihe „Kunst bewegt“

19.00 Universum Filmtheater, Neue Straße 8: „Mama Illegal“, Dokumentarfilm von Ed Moschitz (Österreich 2011), anschließend Podiumsdiskussion „Arbeitsmigration in Europa“ mit dem Regisseur und Autor; Moderation Martin Jasper

19.00 Aula im Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11: Luftfahrt der Zukunft – „Head-Up and Helmet Mounted Displays“, Vortrag Dipl.-Ing. Helmut Többen, DLR (Eintritt frei)

19.30 Augustinum, Am Hohen Tore 4a: „Flitterkram – erotische Novellen von Guy de Maupassant“; musikalische Lesung mit Götz van Ooyen (Rezitation) und Amelie Gruner (Cembalo)

19.30 Aula der Neuen Oberschule, Beethovenstraße: „Lachen, lieben, lynchen oder Liebe wird auf Eis serviert“, trashige Szenenfolge zum Thema Liebe, gespielt vom Kurs Darstellendes Spiel der NO

20.00 Dornse des Altstadtrathauses, Altstadtmarkt: Festival Tastentaumel – Lehrerkonzert der Städtischen Musikschule (Eintritt frei)

20.00 Stadthalle, Großer Saal, Leonhardplatz: „Niedeckens BAP zieht den Stecker-Tour 2014“

20.00 Staatstheater, Kleines Haus, U 22, Magnitorwall 18: „Faust on Air“, Live-Hörspiel nach Johann Wolfgang von Goethe

Di
25. März


10.30 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: „Jakobs Zauberhut“, für Kinder ab 3 Jahren (nur nach Voranmeldung)

11.00 Altstadtmarkt: „6 grüne Löwen für Braunschweig“ – Enthüllung und Taufe des 200. Fernbusses der Firma Schmidt und Mein Fernbus

13.00 Stadthalle, Leonhardplatz: Lunchkonzert des Staatsorchesters; Antonio Vivaldi „Frühling und Sommer“ von Antonio Vivaldi (Eintritt frei)

15.00 Altstadtrathaus, Altstadtmarkt: Exponat des Monats – „Braunschweiger Industriegeschichte am Beispiel der MIAG/Lutherwerke“, Vortrag Heimatpfleger Klaus Hoffmann (kostenfrei)

16.00 Theaterzelt auf dem Festplatz in Hondelage neben dem Sportverein: Puppenbühne Laretti – „Räuber Hotzenplotz“

17.00 LOT-Theater, Kaffeetwete 4a: „Eselssöhne“ von Carla Maria vom Hoff in der Reihe früh Stück

17.00 Bücherwurm, Schloßstraße 8: „Katzentatzen im Tastentaumel“, Schüler der Städtischen Musikschule spielen Klaviermusik und Birgit Schollmeyer liest Geschichten (Eintritt frei)

19.00 Museum für Photographie, Helmstedter Straße 1: „Zeppelin und die Fotografie – ein Bildergespräch“, Vortrag Dr. Saskia Frank

19.00 Roter Saal, Schlossplatz 1: Präsentation Stolpersteine mit Schülerinnen und Schülern (Eintritt frei)

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Polnische Perlen“, Dokumentarstück von Werkgruppe 2

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Satirefest – „Desimos Spezialclub“, Mix-Show mit Überraschungsgästen

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Spiel’s noch mal, Sam“, Komödie von Woody Allen

20.00 Dornse des Altstadtrathauses, Altstadtmarkt: Klavierfestival Tastentaumel – „Klänge der Nacht“, Konzert mit Preisträgern der Klavierklasse In-Kun Park der Städtischen Musikschule (Eintritt frei)

Mi
26. März


10.30 Raabehaus, Leonhardstraße 29a: „Leben: Der Sinn des Todes oder Jean de la Fontaine: Der Greis und die jungen Leute“, philosophische Debatte (Eintritt frei)
11.00 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Nathans Kinder“ von Ulrich Hub

15.00 Treffpunkt Staatstheater, Bühneneingang Großes Haus: „Jet, Sharks, Lions“ – Weststadtführung mit Jugendlichen des Projekts „West Stadt Story (kostenfrei)

15.00 Gemeindesaal St. Katharinen, An der Katharinenkirche 4: „(In-)Tolerantes Braunschweig – Schlaglichter aus der städtischen Kirchengeschichte“; Gesprächsnachmittag mit Pastor Wolfgang Jünke

15.00 Zisterziensermuseum Riddagshausen, Klostergang 64: „Leiden – sterben – hoffen“ – Bilder zur Passionszeit von Eberhard Maiers (bis 18 Uhr)

16.00 Theaterzelt auf dem Festplatz in Hondelage neben dem Sportverein: Puppenbühne Laretti – „Pippi Langstrumpf und der Kasperle auf der Schatzinsel“

16.00 Stadtbibliothek, Schlossplatz 2: „Neues aus Ammerloh und von Ella Fuchs“, Lesung mit Antonia Michaelis für Kinder ab
8 Jahren (Eintritt frei)

16.00 Augustinum, Am Hohen Tore 4a: „Kennen Sie jüdischen Humor?“, Vortrag und Lesung Dr. Yuval Lapide, Weinheim

18.00 Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11: Klinikum informativ – Vorträge zum Thema „Diagnose Schmerz – Therapiemöglichkeiten bei Rückenschmerzen“ (Eintritt frei)

18.00 Landesmuseum, Burgplatz: „Darmkrebsvorsorge funktioniert!“, Patientenveranstaltung des Cancer Center Braunschweig und der Stiftung Lebensblicke; Vorträge, Podiumsdiskussion, Beantwortung von Publikumsfragen (bis 20 Uhr)

18.00 Herzog-Anton-Ulrich-Museum, Museumstraße 1, Neubau, Zugang Parkseite: „Rembrandt im Original – Malerei und Graphik“, Doppelführung Dr. Silke Gatenbröcker und Prof. Dr. Thomas Döring; Anmeldung Tel. 12 15 26 18

19.00 Evangelische Akademie, Alter Zeughof 2-3: „1914 – Kriegsgesellschaft - Zivilisationsbruch? Kriegsgewinner und Kriegsverlierer in Stadt und Land Braunschweig“ (Eintritt frei)

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Verrücktes Blut“ von Nurkan Erpulat und Jens Hillje

19.30 Aula der Neuen Oberschule, Beethovenstraße: „Lachen, lieben, lynchen oder Liebe wird auf Eis serviert“, trashige Szenenfolge zum Thema Liebe, gespielt vom Kurs Darstellendes Spiel der NO

19.30 Schloss Richmond, Wolfenbütteler Straße 55: „Casanova in Braunschweig“, Lesung mit Andreas Jäger und Musik von Seiko Tsukamoto (Konzertflügel)

19.30 Gerstäcker-Museum, Wolfenbütteler Straße 56: „Südseeträumereien – Friedrich Gerstäckers Liebesgeschichte aus der Südsee und was Karl May daraus gemacht hat“, Lesung Thomas Ostwald; Anmeldung erbeten, Tel. 35 29 60

19.30 Landesmuseum, Abteilung Ur- und Frühgeschichte, Kanzleistraße 3 in Wolfenbüttel: „Germanen im archäologischen Experiment – Methoden, Erfahrungen, Erkenntnisse“, Vortrag Dr. Rosemarie Leineweber

19.30 Hofstelle im Pferdestall der Zeiträume Bodenstedt, Hauptstraße 10, Vechelde/ Bodenstedt: „Bodenstedt blickt nach Kamerun – Fotografien aus den deutschen Kolonien des Kaiserreiches als historische Quelle“, Vortrag von Dr. Thomas Kubetzky

20.00 Landessparkasse, Dankwardstraße 1: „Jazz Concertini Nos. 1 & 2“ von Ulrich Kallmeyer, Konzert mit Nina Ding und Tsuzumi Namikawa (Uraufführung, Eintritt frei)

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Spiel’s noch mal, Sam“, Komödie von Woody Allen

20.15 Buchhandlung Graff, Sack 15: Autorenlesung Friedrich Schorlemmer „Die Gier und das Glück“

Do
27. März


9.30 Treffpunkt Lilienthalplatz: Wanderung rund um den Flughafen, Bienrode mit dem Alpenverein; 15 km, einfach; mit Einkehr; Tel. 05307/60 33

14.00 Treffpunkt Weststadt, Endstation der Linie M 3: Seniorenspaziergang im Westpark mit dem Harzklub; 4 km, leicht; Info Tel. 84 31 84

15.00 Treffpunkt Staatstheater, Bühneneingang Großes Haus: „Wir sind Braunschweig!“, Auftakt des generationenübergreifenden Zukunftsnetzwerks der interkulturellen Theaterscouts (Eintritt frei)

15.00 Wohnpark am Wall, Echternstraße 48: „Der türkische Schelm Mullah Nasruddin“; literarischer Arbeitskreis des Deutschen Frauenrings, Gäste willkommen

16.00 BIZ der Agentur für Arbeit, Eingang Münchenstraße: Informationsnachmittag über Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten bei der Polizei

16.00 Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5: Rentensprechstunde bei der IG-Metall (bis 18 Uhr)

17.00 Staatstheater, Hausbar im Großen Haus: „Wolkenkuckucksheim“, ein interkulturelles Wohnprojekt von und mit dem Stadt-Theater

17.30 Freiwilligenagentur Jugend, Soziales, Sport, Büro Sonnenstraße 13/Ecke Güldenstraße: „Meine Medien – keine Angst vor neuer Technik“, ehrenamtliche Beratung zu Fragen rund um neue Kommunikationstechnik (bis 19.30 Uhr, kostenfrei)

18.00 Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44: Vortrag „Friedwald“ (Eintritt frei)

18.00 Friedenskirche, Kälberwiese 1: Basar für Baby- und Kinderbedarf (bis 20 Uhr)

19.00 Sowjethaus, Am Markt 6: Konzert der Gospelfriends Barnstorf

19.00 Aula im Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11: „Konstruiertes Leben – wohin führt uns die Synthetische Biologie?“, Vortrag und Diskussion (Eintritt frei)

19.00 Frauenbibliothek der TU, Zimmerstraße 24 D (bei Grotrian-Steinweg): „Frauen-Geschichten“, Graff 27 – Lesung an besonderen Orte, Spezial für Frauen

19.00 Wohnpark am Wall, Echternstraße 48: Frühjahrskonzert mit dem Singkreis Bortfeld

19.00 Brunsviga, Karlstraße 35, Studiosaal: „Jazz, Jazz, Jazz!“ in der Reihe „Zwischentöne“ (Eintritt frei)

19.00 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: „Das Jahr 1914 – Blickwinkel Grafik und Malerei“, Vortrag Michael Emig, Magdeburg

19.30 Roter Saal, Schlossplatz 1: „The Human Scale“, Dokumentarfilm von Andreas M. Dalsgaard (2012)

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Polnische Perlen“, Dokumentarstück von Werkgruppe 2

19.30 Augustinum, Am Hohen Tore 4a: „Jesus von Nazareth – mit jüdischen Augen betrachtet“, Vortrag Dr. Yuval Lapide

19.30 Schimmel Auswahlcentrum, Friedrich-Seele-Straße 20: Trio Elf, Jazz

19.30 Landesmuseum, Burgplatz: „Virtuose Instrumentalmusik am Hofe des Herzogs Anton Ulrich“, Konzert zum Auftakt des Herzog-Ulrich-Jahres mit dem Johann Rosenmüller-Ensemble auf historischen Instrumenten

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Spiel’s noch mal, Sam“, Komödie von Woody Allen

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Satirefest – Emmi & Willnowsky „Die lustige Emmi & Willnowsky Show“ (ausverkauft)

20.30 Barnaby’s Blues Bar, Ölschlägern 20: Donald Kinsey Band (USA ), Blues

21.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Zupa i chleb (Suppe und Brot)“, Festivalausklang der Themenwoche Interkultur und Finissage „Made in Braunschweig“ (Eintritt frei)

Regelmäßige Termine

Montag bis Mittwoch Führungen im Rahmen der offenen Kirche an St. Martini, Eiermarkt: montags 11-17 Uhr, dienstags 15-17 Uhr, mittwochs 11-13 Uhr; Info Tel. 8 28 44

Montag bis Freitag jeweils um 11 und 15 Uhr: Öffentliche Führungen im Dom St. Blasii am Burgplatz durch Mitglieder der Domführergilde

Dienstag 14-16 Uhr: Angebot zum Gespräch für Trauernde im Gesprächsraum des Hauptfriedhofs, Helmstedter Straße, Verwaltungsgebäude, 1. Stock, mit Trauerbegleiterinnen des Hospizvereins (kostenlos)

Dienstag 18 Uhr: Führung im Städtischen Museum, Haus am Löwenwall

Mittwoch 10.30-11.30 Uhr: Spaziergang zur Erkundung des Siegfriedviertels und Umgebung; Treffpunkt Siegfrieds Bürgerzentrum am Nibelungenplatz, Mittelweg 52

Mittwoch 14-16.30 Uhr: Vorführung historischer Amateurfilme aus dem Braunschweig der 30er und 40er Jahre im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt (kostenlos)

Mittwoch 16-18 Uhr: Ehrenamtliche Beratung über „faire Arbeit“ im Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5, Tel. 2 44 08 48, E-Mail: faire.arbeit@gmx.de

Donnerstag 18.00 Uhr: Führung zu den Ausstellungen Maria Loboda „Dead Guardian“ im Haus Salve Hospes und Cristina Lucas „Focal Distance“ in der Remise, Kunstverein, Lessingplatz 12; zu sehen bis 1. Juni

Donnerstag 19 Uhr: „Der Fluch der Koordinaten“ – Geocaching-Tour, GPS-Schnitzeljagd durch das historische Braunschweig; Reservierung Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Freitag 14 Uhr: Praktische Biotoppflege mit dem BUND, wechselnde Projekte in Braunschweig und Umgebung, jeder Interessierte willkommen, auch mit Kindern; Treffpunkt am Ladenbüro des BUND, Schunterstraße 17, Info Tel. 1 55 99 oder E-Mail: info@bund-bs.de (findet nur an Feiertagen nicht statt)

Freitag 17.30 Uhr: Geführte Segwaytour durch Braunschweig, Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1, Reservierung in der Touristinfo oder per E-Mail: touristinfo@braunschweig.de

Freitag 20 Uhr: Gang mit Nachtwächter Hugo durch das Magniviertel, Treffpunkt Städtisches Museum am Löwenwall

Samstag 12 Uhr: 20 Minuten Orgelmusik im Dom St. Blasii, Burgplatz

Samstag 13 Uhr: Geführte Segwaytour rund um den Braunschweiger Wall, Treffpunkt Kurt-Schumacher-Straße, Okerbrücke am Treppenaufgang zum Löwenwall, Reservierung in der Touristinfo oder per E-Mail: touristinfo@braunschweig.de

Samstag 14 Uhr: Historischer Stadtrundgang, Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1

Samstag 15 Uhr: „800 Jahre Stadtgeschichte – Braunschweig von den Ursprüngen bis zum Verlust der Selbstständigkeit“, Führung im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt (kostenfrei)

Samstag und Sonntag jeweils 15-17 Uhr: Turm der St. Andreaskirche am Wollmarkt geöffnet

Samstag 14-17 Uhr und Sonntag 11-17 Uhr: Museum Zeit-Räume Bodenstedt, Gemeinde Vechelde, Hauptstraße 10: Besichtigung mit Multimediastationen, Eintritt frei

Sonntag 11 Uhr: Historischer Stadtrundgang deutsch/englisch, Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1, Reservierung in der Touristinfo oder per E-Mail: touristinfo@braunschweig.de

Sonntag 11 Uhr: Kurzführung durch das Friedrich-Gerstäcker-Museum, Wolfenbütteler Straße 56, Eintritt frei

Sonntag 14.30 Uhr: Führung im Städtischen Museum, Haus am Löwenwall

Sonntag 14.30 Uhr: Führung zu den Ausstellungen Maria Loboda „Dead Guardian“ im Haus Salve Hospes und Cristina Lucas „Focal Distance“ in der Remise, Kunstverein, Lessingplatz 12; zu sehen bis 1. Juni

Sonntag 16 Uhr: Führung in der Ausstellung von Roselyne Titaud „Visite“ im Museum für Photographie, Helmstedter Straße 1 (bis 23. März)

Kurse

Metamorphosen Prosa und Lyrik- Workshop am 27.3., 19 Uhr, im Raabehaus, Leonhardstraße 29a; Veranstalter Writers Ink e.V. (Eintritt frei)

Englisch Sprachkurs für Interessenten mit Vorkenntnissen donnerstags 10-11.45 Uhr in der AWO Begegnungsstätte Frankfurter Straße 18; Tel. 2 39 66 00
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.