Anzeige

Veranstaltungskalender der neuen Braunschweiger

Wann? 31.10.2013

Wo? Braunschweig, Braunschweig DE
Braunschweig: Braunschweig |

Aktueller Service für Unser38

Hier finden Sie die Termine für Braunschweig vom 27.Oktober bis 31. Oktober

Sonntag, 27. Oktober


6.00 Real-Parkplatz, Hamburger Straße: Flohmarkt

6.00 Metro-Gelände in Rüningen: Großflohmarkt

9.00 Rewe-Parkplatz, Heinrich-Büssing-Ring: Treffpunkt zur Tageswanderung Lautenthal - Maaßener Gaipel mit dem Harzklub, 10 oder 5 km, Anmeldung Tel. 87 45 02 oder 86 21 40

10.00 Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10: Fossilienparadies Braunschweiger Land - Tag des Fossils 2013 (bis 17 Uhr)

10.00 VW-Halle, Europaplatz: 7. Braunschweiger Funkausstellung (bis 18 Uhr)

10.00 Parkplatz Hotel Aquarius, Ebertallee 44g: Treffpunkt zur Wanderung in die Herzogsberge zwischen Braunschweig und Sickte, 3-4 Stunden, Info Praxis Chiron, Tel. 3 89 02 81 oder GeoWanderclub, Tel. 05304/90 90 36

10.00 Hafen Veltenhof, Hafenstraße: Treffpunkt zur Rad-Wanderung den Mittellandkanal entlang nach Sophiental, Info beim Wanderwart des NTB-TK Braunschweig unter Tel. 0172/4 00 29 29 oder gerd.lippel@gmx.de

10.00 Stephanus-Gemeinde, Halberstadtstraße 9: Besonderer Gottesdienst unter dem Motto „Schönen guten Morgen!“

10.30 St. Katharinenkirche, Hagenmarkt: „Jeder nach seiner Facon – Urchristlicher Pluralismus als Modell für die Kirche von heute? Der Beitrag des Völkerapostels Paulus“, Gottesdienst in der Reihe „Toleranz konkret“

11.00 Brunsviga, Karlstraße 35: „Das Phänomen Bruno Göring“, Dokumentarfilm (bis 17 Uhr), Eintritt frei

11.00 Schloss Richmond, Wolfenbütteler Straße 55: Treffpunkt zur Erlebnisführung „Durchlaucht, Eure Schokolade ist bereit“

11.00 Figurentheater Fadenschein, Bültenweg 95: Festival Weitblick 2013 -„Don Quijote“, Musik und Theater für Kinder ab 6 Jahren und Familien (auch 15 Uhr)

11.30 Landesmuseum, Abt. Wolfenbüttel, Kanzleistraße 3: „Diesseits und Jenseits - Kult und Totenbrauchtum im Wandel der Zeit“, Führung

11.30 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: Geschichte am Sonntagmorgen - „‘Das uralt-regionale und das modern-globale Böse’ - Wilhelm Raabe, die Heimat und der Fortschritt“, Vortrag Prof. Dr. Reinhart Maurer (Eintritt frei)

12.00 Gemeindehaus Riddagshausen, Am Kreuzteich 6: Flohmarkt (bis 16 Uhr)

14.00 Städtisches Museum am Löwenwal, Steintorwall 14: Masken, Schmuck und Stickereien - Kreativwerkstatt für Familien und Kinder ab 8 Jahren (bis 16.30 Uhr)

14.00 Trinitatiskirche in Schapen: Kinder- und Babybasar (bis 16 Uhr)

14.00 Dorfgemeinschaftshaus Broitzem: Frauenbörse (bis 17 Uhr)

14.00 Neunraumkunst, Jahnstraße 8a: Kunstfiebermarkt (bis 18 Uhr), Eintritt frei

14.00 Städtische Kindertagesstätte Kasernenstraße 5: Kleider- und Spielzeugbasar (bis 16 Uhr)

14.00 Pfarrhaus Geitelde: Baby- und Kinderbasar für Kleidung, Spielzeug und Zubehör rund ums Kind (bis 16 Uhr), Einlass für Schwangere ab 13.30 Uhr

14.00 Ev. Familienzentrum Kita Ahrplatz, Ahrplatz 14: Basar rund ums Kind (bis 16.30 Uhr)

14.00 Christophoruskirche Rühme, Eingang Auerstraße: Basar rund ums Kind (bis 17 Uhr)

14.00 Mehrzweckhalle Rothemühle: Herbstbasar „Alles rund ums Kind“ (bis 16 Uhr)

14.30 Kinder- und Jugendzentrum Mühle, An der Neustadtmühle 3: Teenieflohmarkt - Flohmarkt für Jugendliche (bis 16.30 Uhr), Info Tel. 1 74 88

15.00 Schloss, Quadriga-Aufgang in der Westfassade, rechts vom mittleren Eingang im Portikus: Führung auf der Quadriga-Plattform anlässlich des 5-jährigen Bestehens der Quadriga

15.00 Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße 4: „Wege der Braunschweiger Malerin und Autorin Charlott Ruth Kott“, Film über das Arbeiten und Leben im Atelier Artistique International de Séguret“ und ihre Fahrten durch die Provence (Eintritt frei)

15.00 Roter Saal im Schloss: „Ik bün Könik - Wie der Zaunkönig zu seinem Namen kam“, Aufführung des Theaters Schreiber und Post für Kinder ab 4 Jahren

15.00 Raabe-Haus, Leonhardstraße 29a: Braunschweiger Krimifestival - Ernest Tidyman: „Shaft und die sieben Rabbiner“, Lesung mit Jürgen Beck-Rebholz und Ronald Schober

15.00 Burg Dankwarderode, Burgplatz: „Mord, List und Tücke - Kriminalfälle in Gemälden“, Familienführung für Kinder ab 8 Jahren

15.00 Brunsviga, Karlstraße 35: „Neuseeland - Das Paradies am Ende der Welt“, Multivisionsshow

15.30 Schloss, Eingang zum Schlossmuseum: Treffpunkt zur Erlebnisführung „Victoria Luise - Königliche Hoheit wünschen zu promenieren“

15.30 Rom-Art Atelier, Celler Straße 106b: Bilderausstellung „Querschnitt“ (bis 17.30 Uhr), Eintritt frei

16.00 Rom-Art Atelier in Wendeburg, Mühlenstraße 12: Bilderausstellung „Querschnitt“ (bis 19 Uhr), Eintritt frei

16.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Konzert des Braunschweiger Shantychores

16.00 Appelhagen Partnerschaft, Theodor-Heuss-Straße 5a: Braunschweiger Krimifestival - „Unter Verdacht“, Lesung an besonderen Orten

16.45 Universum, Neue Straße: Leopold Grün präsentiert den Dokumentarfilm „Am Ende der Milchstraße“

17.00 St. Ulrici-Brüdern-Kirche: Konzert „Biblische Visionen“ mit dem Duo Carillon, Musik für Schlagzeug und Orgel

17.00 Dom St. Blasii, Burgplatz: Abendgottesdienst zur Vorstellung der Kandidaten für das Amt des Landesbischofs

17.00 St. Johanniskirche, Leonhardstraße: Konzert mit Blockflöten- und Orgelmusik, Werke von S. Scheidt, A. Vivaldi, H. Purcell , E. Elgar und L. Bernstein

17.00 Brunsviga, Karlstraße 35: „Panamericana - Eine Radtour von Alaska nach Feuerland“, Multivisionsshow

17.00 St. Andreas-Kirche: „Israel in Egypt“, ein interreligiöses Oratorium

17.00 Klosterkirche Riddagshausen: Orgelkonzert zugunsten der Orgelrestaurierung - „Berliner und Leipziger Orgelmusik des 19. Jahrhunderts“

17.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Die Mausefalle“, Kriminalstück von Agatha Christie

18.00 Grasplatz in Watenbüttel: Start des traditionellen Lampionumzugs durch den Stadtteil Watenbüttel zum Feuerwehrhaus in der Ringelnatzstraße

18.00 Bankplatz: Braunschweiger Krimifestival - Treffpunkt zur Führung „Die das Licht scheuen“

19.00 Volkshochschule, Alte Waage: „Die Schöpfung aus dem Nichts“, Vortrag Paul Mackay

19.00 Baugenossenschaft Wiederaufbau, Güldenstraße 25: Braunschweiger Krimifestival - „Bußestunde“ mit Arne Dahl

19.00 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Aus dem bürgerlichen Heldenleben“, eine deutsche Familiengeschichte von Carl Sternheim

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Der Sturm“, Schauspiel von W. Shakespeare (um 19 Uhr Einführung)

21.00 Nexus, Frankfurter Straße 253: Konzert - Allie und Kopfkino, Einlass 20 Uhr

Montag, 28. Oktober


9.30 Roter Saal im Schloss: „Ik bün Könik - Wie der Zaunkönig zu seinem Namen kam“, Aufführung des Theaters Schreiber und Post für Kinder ab 4 Jahren

16.45 TU, Campus Nord, Hörsaal BI 97.1, Bienroder Weg 97: „Zur Geschichte der Arbeit in Philosophie und Gesellschaft“, Ringvorlesung „Was tun wir, wenn wir arbeiten?“

18.00 Brunnen auf dem Hagenmarkt: Treffpunkt zur Führung „Licht und Schatten in Braunschweigs Gassen“ im Rahmen des Krimifestivals

18.30 TU, Hörsaal PK 11.1, Pockelsstraße 11: „Freier Zugang zu wissenschaftlicher Information - Eine informative Perspektive für wissenschaftliche Bibliotheken“, Ringvorlesung „Wissenschaftliche Kommunikation im Zeitalter sozialer Medien“

19.00 Frauenkapelle der Klosterkirche Riddagshausen: Montagsgespräche - Henning Noske, Redaktionsleiter Lokales der Braunschweiger Zeitung (Eintritt frei)

19.00 HBK, Filmstudio, Johannes-Selenka-Platz 1: Filmforum - Wiederentdecken und Weiterbearbeiten

19.00 Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11: „DWD Flugwetterberatung und Pilotenunterstützung“, Vortrag H.-D. Saffran

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Kabale und Liebe“, bürgerliches Trauerspiel von Friedrich Schiller

19.30 Augustinum, Am Hohen Tore 4a: Musik für Cello und Klavier, Konzert mit Sanja Uhde und Jovana Nikolic

20.00 Stephanus-Gemeinde, Halberstadtstraße 9: „Melodien für das Leben!“, Veranstaltungsreihe „Schönen Guten Abend!“

20.00 Meier Music Hall, Schmalbachstraße 2: Ryan Sheridan - The day you live forever

20.15 Universum, Neue Straße: Krimifestival - „Phobia“ und „Opferzeit“ mit Wulf Dorn und Paul Cleave

Dienstag, 29. Oktober


10.00 Ev. Akademie, Alter Zeughof 2-3: „Das vierte Evangelium - Einführung und Lektüre“ (bis 12.30 Uhr), Eintritt frei, Anmeldung erbeten Tel. 12 05 40

11.00 Hochhaus der Landessparkasse, Europaplatz: Ausstellungseröffnung „Das Geld Europas“ (zu sehen bis 31. Januar 2014)

15.00 BiZ der Agentur für Arbeit, Eingang Münchenstraße: Interkulturelle Elternmoderatoren informieren im Berufsinformationszentrum mehrsprachig zur Berufswahl (bis 18 Uhr, Eintritt frei)

15.00 Turnhalle Reichsstraße 22: Aktionswoche Aktiv gegen Depressionen - Einführung in Entspannungsverfahren (bis 16 Uhr ), Anmeldung erforderlich Tel. 4 70 72 66 oder hildegard.seipelt@braunschweig.de

15.30 Sportpark Rote Wiese: Aktionswoche Aktiv gegen Depression - Walking-Angebot in Kooperation mit dem MTV (bis 16.30 Uhr)

18.00 Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11: Krimifestival - „Aus reiner Mordlust“ - Der Serienmordexperte Stephan Harbort über Thrill-Killer

18.30 TU, Hörsaal PK 11.1, Pockelsstraße 11: „‘Hier sind die Bauern und ihre Frauen gekleidet wie Edelleute.’ Monsieur de Montaigne reist über Bayern und Tirol nach Rom und zurück“, Ringvorlesung „Hauptwerke der Weltliteratur“

18.30 TU, Hörsaal PK 11.2, Pockelsstraße 11: „Grünes Wachstum durch industriellen Wandel - Herausforderungen und Chancen“, Vortragsreihe „Umbau der Industriegesellschaft“

19.00 Ev. Akademie, Alter Zeughof 2-3: „Johann Heinrich von Thünen. Ein Name der Wissenschaft im Wandel der Zeit“, Vortrag und Diskussion(Eintritt frei)

19.00 HBK, Galerie, Johannes-Selenka-Platz 1: „Unter dem Strich und über die Dinge“, Eröffnung der Abschlussausstellung der Dorothea-Erxleben-Stipendiatinnen 2011-2013 (zu sehen bis 8.11.)

19.00 LOT-Theater, Kaffeetwete 4a: Vierter Kluge-Köpfe-Dialog - „Ernsthaft utopisch!, Festival-Ideen auswildern“, Diskussion und Austausch über Ideen und Visionen für die Zukunft der Region Braunschweig (Eintritt frei)

19.30 Bettenfachgeschäft „Sleep-in“, Berliner Straße 107: „Elektrosmog, Erdstrahlen und Wasseradern als Gesundheitsrisiko?“, kostenloser Vortrag des Baubiologischen Standortexperten Christian Päs

19.30 Begegnungszentrum Gliesmarode, Am Soolanger 1a: „Aktiv gegen Depressionen“, Vortrag Frau Dr. Grocholewski im Rahmen der Aktionswoche „Aktiv gegen Depression“

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: DESiMOs spezial Club - Die Mix Show mit Überraschungsgästen

20.00 Staatstheater, Hausbar im Großen Haus, Am Theater: „Unter drei“, Uraufführungsprojekt von Mareike Mikat

20.00 Stephanus-Gemeinde, Halberstadtstraße 9: „Bilder für das Leben“, Veranstaltungsreihe „Schönen Guten Abend!“

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Ein Ritter zum Verlieben“, Komödie von Florian Battermann

20.15 Martino-Katharineum, Breite Straße 3-4: Krimifestival - „Die Toten, die niemand vermisst“ Hjorth & Rosenfeldt

Mittwoch, 30. Oktober


7.00 Schützenplatz: Flohmarkt

8.00 Volkswagenhalle, Europaplatz: MSR-Spezialmesse Niedersachsen 2013 (bis 16 Uhr), Eintritt frei

15.00 Zirkuspädagogisches Zentrum Braunschweig, Frankfurter Straße 253: Tag der offenen Tür (bis 19 Uhr)

15.00 Burg Dankwarderode, Burgplatz: „Epochen der Kunstgeschichte - Mittelalter“, Führung

15.00 Gemeindehaus St. Katharinen: Mittwochnachmittag an St. Katharinen - „Von Deformationen und Reformationen. Über die Notwendigkeiten von Veränderungen“, Vortrag und Andacht Dompfarrer C. Kohn

15.30 Bücherei Wenden, Heideblick 20: „Ich weiß etwas, was du nicht weißt“ von Mauela Olten, Bilderbuchkino ab 4 Jahren

17.00 Stadtbibliothek im Schloss, Abteilung Kinderbibliothek: Braunschweiger Krimifestival - Andreas Schlüter „City Crime“, für Kinder ab 9 Jahren, kostenlose Eintrittskarten in der Buchhandlung Graff und der Stadtbibliothek

18.00 Burg Dankwarderode, Burgplatz: „Gläserne Kostbarkeiten - Die Glassammlung des Herzog Anton Ulrich Museums“, Vortrag Dr. N. Brüderle

18.00 Landesmuseum, Burgplatz: Krimifestival - „Die Stunde der Gladiatoren“ mit Uwe Klausner

18.00 Brunnen auf dem Altstadtmarkt: Treffpunkt zur Führung „Fälle der Vergangenheit neu aufgerollt“ im Rahmen des Krimifestivals

18.00 DRK-Begegnungsstätte am Wasserturm, Hochstraße 13: „Wenn die Rente nicht reicht...“, kostenlose Vortragsreihe „Nächster Halt: Ruhestand - Informationen, Anregungen, Perspektiven“, Anmeldung Tel. 8 01 10 70

18.00 Staatstheater, Haus Drei, Hinter der Magnikirche 6a: „Monster“ von David Greig

18.00 Volkshochschule Reichsstraße 22: Infoveranstaltung „Studium ohne Abitur“

18.30 TU-Frauenbibliothek, Grotriangebäude, 1. OG, Eingang am Bültenweg zwischen Guten-Morgen-Buchladen und 1/4 Nach: Lesung mit Claudia Lewin „In mir ein Meer“

18.30 TU, Seminarbibliothek des Historischen Seminars, Schleinitzstraße 20: „Ruhm und Ehre“, Historisches Kolloquium

19.00 DRK-Kaufbar, Helmstedter Straße 135: Kulturstammtisch des Vereins „Kultur für Alle Braunschweig“ - Die KreativRegion Braunschweig stellt sich vor, Live Musik mit Radical Radio (Eintritt frei)

19.00 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: Zeitreise 2013 - „Die Zeit ohne Zeitzeugen - eine echte Herausforderung?“, Vortrag Dr. F. Stucke

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Der gute Mensch von Sezuan“, Parabelstück von Bertolt Brecht

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „figure out“, Tanzstück von Jan Pusch

19.30 Landesmuseum, Abteilung Wolfenbüttel, Kanzleistraße 3: „Germaniens kriegerische Götter“

20.00 Stephanus-Gemeinde, Halberstadtstraße 9: „Texte für das Leben!“, Veranstaltungsreihe „Schönen Guten Abend!“

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Ein Ritter zum Verlieben“, Komödie von Florian Battermann

20.15 Braunschweigische Landessparkasse, Dankwardstraße 1: Krimifestival - „Sterntaler“, Kristina Ohlsson und Nina Petri

Donnerstag, 31. Oktober


15.00 Wohnpark am Wall, Echternstraße: „Die Geheimnisse der Bäume - Von antiken Orakelstätten und vergessenen Mythen“, Diavortrag H.-J. Krenzke

15.00 Wohnpark am Wall, Echternstraße: „Leben und Werk von Sten Nadolny“, literarischer Arbeitskreis des Deutschen Frauenrings

16.00 Pflegestützpunkt des Seniorenbüros, Kleine Burg 14: „Pflegefall - was nun?“, Infoveranstaltung, Anmeldung erforderlich Tel. 4 70 33 42 oder pflegestuetzpunkt@braunschweig.de

16.00 Bürgerhaus, Salzdahlumer Straße 312: Blutspendetermin (bis 20 Uhr)

16.00 BiZ der Agentur für Arbeit, Eingang Münchenstraße: Informationsveranstaltung zu den Ausbildungsmöglichkeiten des Fluglotsen

18.00 Staatstheater, Haus Drei, Hinter der Magnikirche 6a: „Monster“ von David Greig

18.00 Stadtbibliothek im Schloss: Braunschweiger Krimifestival - Marc Raabe „Der Schock“

18.00 Mövenpick Hotel, Jöddenstraße 3: Krimifestival - „Letzte Ernte“, kulinarische Lesung mit Tom Hillenbrand

18.00 Jugendzentrum Siekgraben: Halloween Party für Kinder 8bis 18 Uhr), Eintritt frei

18.10 C1 Cinema, Lange Straße 60: David Garrett stellt seinen Film „Der Teufelsgeiger“ vor

19.00 Brunsviga, Studiosaal, Karlstraße 35: „Wenn das Herz schwer ist und die Seele nicht mehr schwingt - Frauen und Depressionen“, Vortrag und Achtsamkeitsübungen mit Inge Lübbers

19.30 St. Katharinen-Kirche, Hagenmarkt: „Wieviel Religion verträgt die Gesellschaft? Ein Einspruch zum Reformationstag“ (Eintritt frei), Veranstaltung der Ev. Akademie Abt Jerusalem

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Salome“, Musikdrama von Richard Strauß (um 19 Uhr Einführung)

19.30 Augustinum, Am Hohen Tore 4a: „Island - Unterwegs am Ende der bewohnbaren Welt, Teil 1“, Diaschau Dirk Bleyer

19.30 Bücherei Wenden, Heideblick 20: „Aue - Erse - Zwei Namen - Ein Fluss“, Film von Heidrun und Hans-Jürgen Sauer mit anschließendem Vortrag „Wir klären das für Sie“ von Nadja Philipp (Abwasserverband Braunschweig)

20.00 Dom St. Blasii, Burgplatz: Festkonzert zum Reformationstag

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Die toten Augen von London“, Kriminalstück von Edgar Wallace

20.00 Staatstheater, Haus Drei, Hinter der Magnikirche 6a: „Das Kokosnussevangelium: Für eine sorgenfreie Zukunft“ von Christoph Macha und Martin Winkelmann

20.00 Kunstmühle, Hannoversche Straße 69: „Über Land und Mehr“, Theater im Glashaus

20.00 HBK, Geb. 05, Raum 106, Johannes-Selenka-Platz 1: Eröffnung der Ausstellung „Schnittraum“, um 18 Uhr Vortrag mit Filmbeispielen

20.00 Gemeindezentrum St. Marien, Köterei 4: „Welche Priester für welche Kirche? - Nachdenken über die Zukunft des Glaubens“, Vortrag Dr. C. Hennecke mit anschließender Gesprächsrunde

20.30 C1 Cinema, Lange Straße 60: Krimifestival - „Der Verrat“ - Val McDermid und Boris Aljinovic

21.00 Nexus, Frankfurter Straße 253: Konzert mit den Bands „Genetiks“ und „Koltzs“

Regelmäßige Termine

Täglich auf dem Schützenplatz, Hamburger Straße: Gastspiel Circus Carl Busch; täglich 15 und 20 Uhr, sonntags 15 und 18 Uhr, am Montag, 28.10. nur 15 Uhr

Täglich ab 16.30 Uhr: Illumination der Quadriga auf dem Schloss (bis 27. November)

Täglich „Die Okerstadt vom Wasser aus“, geführte Tour entlang dem Umflutgraben; Start Anleger Okertour am J.-F.-Kennedy-Platz; Montag bis Freitag 16.30 Uhr, Samstag und Sonntag 15 Uhr; Reservierung Tel. 2 70 27 24 oder www.okertour.de

Montag bis Mittwoch Führungen im Rahmen der offenen Kirche in St. Martini, Eiermarkt: Montag 11-17 Uhr, Dienstag 15-17 Uhr und Mittwoch 11-13 Uhr

Montag bis Freitag jeweils um 11 und 15 Uhr: Führung im Dom St. Blasii durch Mitglieder der Domführergilde (ausgenommen während kirchlicher Veranstaltungen)

Dienstag 15-18 Uhr: Mineralien-Kabinett der TU im Campus Nord, Bienroder Weg 95, geöffnet zur Besichtigung des in Braunschweig gefundenen Meteoriten (bis 17.11.)

Dienstag 17.30 Uhr: Geführte Segwaytour durch Braunschweig; Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1; Buchung unter touristinfo@braunschweig.de

Dienstag bis Freitag jeweils um 11 und 15.30 Uhr: Führung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ im Landesmuseum, Burgplatz 1 (bis 19.1.14)

Mittwoch 10.30-11.30 Uhr: Spaziergang zur Erkundung des Siegfriedviertels und Umgebung; Treffpunkt Siegfrieds Bürgerzentrum am Nibelungenplatz, Mittelweg 52

Mittwoch 14-16.30 Uhr: Vorführung historischer Amateurfilme aus dem Braunschweig der 30er und 40er Jahre im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt

Mittwoch 14.30 Uhr: Geführte Okerfahrt mit Kaffee und Kuchen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11, Buchung Tel. 7 59 40

Mittwoch 16-18 Uhr: Ehrenamtliche Beratung über „faire Arbeit“ im Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5, Tel. 2 44 08 48, E-Mail: faire.arbeit@gmx.de

Mittwoch und Donnerstag jeweils 15-17.30 Uhr: kostenloser Winterspielplatz im CVJM, Wollmarkt 9-12 (bis 12. Dezember)

Donnerstag, 17 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Stadtlandschaften“ von Gottlieb Mordmüller in der Galerie der Landessparkasse, Dankwardstraße 1 (bis 7. November)

Donnerstag 18 Uhr: Führung in den Ausstellungen von Simon Fujiwara „Grand Tour“ und Natalie Czech „I cannot repeat what I
hear“ im Kunstverein, Lessingplatz 12 (bis 14.11.)

Donnerstag 19 Uhr: „Der Fluch der Koordinaten“ – Geocaching-Tour, GPS-Schnitzeljagd durch das historische Braunschweig; Reservierung Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag 19 Uhr: Paddeltour „Sundowner“, geführte Paddeltour auf der Okerumflut; Start und Ziel: Okercabana, Bürgerpark, Theodor-Heuss-Straße, am Bootsverleih; Reservierung Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag 19 Uhr: Dämmerschoppen mit Schmackefatz; Bootstour ab Anleger Okertour am J.-F.-Kennedy-Platz; Reservierung erforderlich, Tel. 2 70 27 24 oder www.okertour.de

Donnerstag 20 Uhr: Mediterrane Abendfahrt, geführte Floßfahrt ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Reservierung Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag bis Sonntag: Stadtrundfahrten im Oldtimerbus; Abfahrt am Burgplatz donnerstags, freitags und samstags 15.30 Uhr, sonntags 13.30 Uhr; Buchung bis 24 Stunden vor der Führung erforderlich in der Touristinfo, Vor der Burg 1, Tel. 4 70 20 40, oder touristinfo@braunschweig.de

Freitag 14 Uhr: Praktische Biotoppflege mit dem BUND, wechselnde Projekte in Braunschweig und Umgebung, jeder Interessierte willkommen, auch mit Kindern; Treffpunkt am Ladenbüro des BUND, Schunterstraße 17, Info Tel. 1 55 99 oder E-Mail: info@bund-bs.de (findet nur an Feiertagen nicht statt)

Freitag 17 Uhr: Führung durch das ehemalige Zisterzienserkloster Riddagshausen (Kirche, Garten und Park), Treffpunkt Laterne am Eingang zur Klosterkirche, Anmeldung nicht erforderlich

Freitag 17.30 Uhr: Geführte Segwaytour durch Braunschweig; Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1; Buchung unter touristinfo@braunschweig.de

Freitag 20 Uhr: Gang mit Nachtwächter Hugo durch das Magniviertel, Treffpunkt Städtisches Museum am Löwenwall

Freitag 21 Uhr: Okerfloßfahrt mit Krimi-Hörspiel „Edgar Wallace“ ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25; Reservierung unter Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Freitag bis Sonntag 20 Uhr: „Mord auf der Oker“, Krimilesung auf dem Floß; Abfahrt Restaurant Floßstation, Kurt-Schumacher-Straße 25; samstags zusätzliche Abfahrt 19.30 Uhr; Reservierung touristinfo@braunschweig.de bis 24 Stunden vor dem Termin

Sonnabend 11 Uhr: Geführte Paddeltouren auf der Oker, Abfahrt Anleger Okertour, John-F.-Kennedy-Platz, Reservierung unter Tel. 2 70 27 24

Sonnabend 12 Uhr: 20 Minuten Orgelmusik im Dom St. Blasii, Burgplatz

Sonnabend 15 Uhr: Kombiführung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ im Landesmuseum und ihre Begleitausstellung „Caesaren, Helden & Heilige“ in der Burg Dankwarderode (bis 19.1.14)

Sonnabend 15 Uhr: Führung „800 Jahre Stadtgeschichte – Braunschweig von den Ursprüngen bis zum Verlust der Selbstständigkeit“ im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt (kostenfrei)

Sonnabend 15 Uhr: Segway-Tour rund um den Braunschweiger Wall; Start Okerbrücke am Löwenwall; Reservierung unter touristinfo@braunschweig.de

Sonnabend und Sonntag jeweils von 15-17 Uhr: Turm der St. Andreaskirche am Wollmarkt geöffnet

Sonnabend 20 Uhr: „Mordsgeschichten auf der Oker, Lesungsfahrt, Abfahrt Anleger Okertour, J.-F.-Kennedyplatz, Reservierung Tel. 2 70 27 24

Sonnabend und Sonntag jeweils 11 und 14 Uhr: Öffentliche Führung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ (bis 19. Januar 2014)

Sonnabend und Sonntag jeweils 17.30 Uhr: „Vorwiegend heiter“, Lesungen auf der Oker; Abfahrt Café Okerterrassen, Parkstraße 11; Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 10-12 Uhr: Mineralien-Kabinett der TU im Campus Nord, Bienroder Weg 95, geöffnet zur Besichtigung des in Braunschweig gefundenen Meteoriten (bis 17. November)

Sonntag 10.30 Uhr: „Frühstück auf der Oker“, geführte Tour entlang dem Umflutgraben, Abfahrt Anleger Okertour, John-F.- Kennedy-Platz, Reservierung unter Tel. 2 70 27 24

Sonntag 11 Uhr: Kurzführung durch das Friedrich-Gerstäcker-Museum, Wolfenbütteler Straße 56, Eintritt frei

Sonntag 11 Uhr: Historischer Stadtrundgang deutsch/englisch, Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1, Reservierung in der Touristinfo oder per E-Mail: touristinfo@braunschweig.de

Sonntag 11 Uhr: Museum ZeitRäume Bodenstedt – Gemeinde Vechelde, Hauptstraße 10: Besichtigung mit Multimediastationen (bis 17 Uhr, Eintritt frei)

Sonntag 11 Uhr: Geführte Floßfahrten „Schlemmerfrühstück auf der Oker“ sowie „Okerbrunch auf dem Floß“ ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25; Reservierung
Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Sonntag 11.00 Uhr: Geführte Kahnfahrt zur Fischtreppe und nach Heinrichshafen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11, Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 14.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Wege aus der Krise“ von Sven Johne im Ausstellungszentrum „267 Quartiere für zeitgenössische Kunst und Fotografie“, Hamburger Straße 267 (bis 1. Dezember)

Sonntag 14.30 Uhr: Führung in den Ausstellungen von Simon Fujiwara „Grand Tour“ und Natalie Czech „I cannot repeat what I
hear“ im Kunstverein, Lessingplatz 12 (bis 17. November)

Sonntag 14.30 Uhr: Führung durch die ständige Ausstellung im Städtischen Museum, Steintorwall 14 (jeden 1. und 3. Sonntag im Monat)

Sonntag 14.30 Uhr: Geführte Floßfahrt mit Kaffee und Kuchen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11; Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 16 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Dokumentarfotografie - Förderpreise 08 der Wüstenrot Stiftung“ im Museum für Photographie, Helmstedter Straße 1 (bis 3. November)



Kurse

Handy-Kurs für Senioren am 6. und 13.11. jeweils von 10.15-12.15 Uhr in den Räumen der Begegnungsstätte Hochstraße 13, Anmeldung unter Tel. 23 42 93 24

Englischkurs 55+ mittwochs von 9.45-11.15 Uhr in der DRK -Begegnungsstätte Am Wasserturm, Hochstraße 13, Info und Anmeldung Tel. 2 27 36 99
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.