Anzeige

Veranstaltungskalender der neuen Braunschweiger

Wann? 27.10.2013

Wo? Braunschweig, Braunschweig DE
Braunschweig: Braunschweig |

Aktueller Service für Unser38

Hier finden Sie die Termine für Braunschweig vom 23. bis 27. Oktober

Mittwoch, 23. Oktober


7.00 Schützenplatz, Hamburger Straße: Flohmarkt

10.30 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: Festival Weitblick – „Das Buch von allen Dingen“, Figurentheater Margrit Gysin (Schweiz), für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene (auch 15 Uhr)

10.30 Stadtparkrestaurant, Jasperallee 42, Nebeneingang: „Engels: Freiheit ist die Einsicht in das Notwendige – oder Noah, du kannst nicht alle mitnehmen!“, Philosophische Debatte des Kolleg 88, Moderation: Aribert Marohn (Eintritt frei)

16.00 Polizeidirektion, Friedrich-Voigtländer-Straße 41: Krimifestival – „Vorläufig festgenommen“ (ausverkauft)

17.00 Großer Musiksaal der TU, Rebenring 58: „Vielfalt und Vernetzung – Leitkonstrukte einer systematischen Musikpädagogik“, Antrittsvorlesung Prof. Dr. Bernhard Weber, Institut für Musik und ihre Vermittlung

17.00 Deutsche Rentenversicherung, Kurt-Schumacher-Straße 20: „Meine Altersvorsorge – was habe ich schon, was brauche ich noch?“, Vortrag (kostenlos)

18.00 Staatstheater, Haus Drei, Hinter der Magnikirche 6a: „Fliegen lernen“ von Anne Rabe

18.00 Treffpunkt Jakob-Kemenate, Eiermarkt 1a: Krimifestival – „Mit der Frau des Henkers durch das mittelalterliche Michaelisviertel“, Führung (ausverkauft)

18.00 Burg Dankwarderode, Burgplatz: Graphik-Cocktail: „Re-Produktion“

18.30 Roter Saal, Schlossplatz 1: „Aus der Tiefe des Raumes – Bewegung und Leiblichkeit“, Akademievorlesung zum Phänomen Raum mit Prof. Dr. Reiner Hildebrandt-Stramann, TU (Eintritt frei)

19.00 Café Der Weg, Helmstedter Straße 176: Psychiatrie-Forum – „Schizophrenie ist Scheiße, Mama“; Janine Berg-Peer stellt ihr Buch über das Leben als Mutter einer psychoseerfahrenen Tochter vor

19.00 Kaufbar, Helmstedter Straße 135: „Geh! Werk! Schafft?“, Polit Poetry mit Hartmut El Kurdi, Kersten Flenter, Axel Klingenberg und Roland Kremer (Eintritt frei)

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Kabale und Liebe“, bürgerliches Trauerspiel von Friedrich Schiller; 19 Uhr Einführung

20.00 LOT-Theater, Kaffeetwete 4a: „Make it work!“, interaktive Performance- Gruppe „dummet face“

20.00 Barnaby’s Blues Bar, Ölschlägern 20: Goeff Achison (Australien & UK), Blues Rock

20.15 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: Krimifestival – „Die satten Toten“, moderierte Lesung von und mit Sam Millar

21.00 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: Festival Weitblick – „Go“, Solo über die Jugenderinnerungen einer alten Frau; Polina Borisova, Quint-Fonsegrives (Russland/Frankreich), für Erwachsene und Jugendliche

Donnerstag, 24. Oktober


9.00 Löwengang im Klinikum Salzdahlumer Straße 90: 14. Gesamtausstellung der Kunstschule Meridian (zu sehen rund um die Uhr bis zum 18. Januar)

10.00 Staatstheater, Haus Drei, Hinter der Magnikirche 6a: „Fliegen lernen“ von Anne Rabe

10.30 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: Figurenfestival Weitblick – „On-Off“, Stück für Kinder von 1 bis 4 Jahren über das Licht; ohne Sprache; La Baracca – Testoni Ragazzi, Bologna (Italien)

12.00 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: Figurenfestival Weitblick – Vortrag und Gespräch mit Roberto Frabetti, Bologna

15.00 DRK- Begegnungsstätte Am Wasserturm, Hochstraße 13: „Epochen der Kunstgeschichte – Mittelalter“, Vortrag Dr. Sven Nommensen

15.00 Schützenplatz: Circus Busch – Familientag

15.00 Treffpunkt evangelisches Gemeindezenturm Lehre, Mühlenwinkel 1: Demenz-Café für Angehörige und Erkrankte; neues Angebot; Anmeldung erbeten unter Tel. 05308/6 99-34 oder E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@gemeinde-lehre.de

16.00 Kaufbar, Helmstedter Straße 135: Kreativbar - Bastelaktionen, Musikgeschichten mit und für Kinder

16.00 Jugendplatz, Ecke Saalestraße/Elsterstraße: Treffpunkt zum „Stadtumbau-Spaziergang-West“, anschließend ab 17 Uhr herbstliches Lichterfest auf der Wiese hinter Saalestraße 16 (Eintritt frei)

16.00 BIZ der Agentur für Arbeit, Cyriaksring 10, Eingang Münchenstraße: „Karriere bei der Bundeswehr“, Informationsveranstaltung (Anmeldung nicht erforderlich)

18.00 Augustinum, Am Hohen Tore 4a: Krimifestival – „Mord und Tortenschlacht“, Konzert mit dem Duo Bella Donna, Hildesheim

19.00 Rom-Art Galerie, Celler Straße 106b: Vorstellung der neuen Kunstkarte „Hildesheimer Impressionen“ von Peter Matzat (bis 22 Uhr)

19.00 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: „John Wyclif – Der Morgenstern der Reformation“, Vortrag Prof. Dr. Thomas Sonar (Eintritt frei)

19.00 Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5: „Das Regime der Troika in Griechenland“, Vortrag Gregor Kritidis, anschließend Diskussion (Eintritt frei)

19.00 Aula der HBK, Johannes-Selenka-Platz 1: „Gegen Warten“, Vortrag Hubertus von Amelunxen zum Abschluss der Reihe „Gegenwarts-Bildung – President‘s
Choice“

19.30 Awo-Haus, Frankfurter Straße 18: Ein Abend zu Ehren der Autorin Jane Austen anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des Romans „Stolz und Vorurteil“, Veranstaltung in englischer Sprache der Deutsch-Englischen Gesellschaft Braunschweig

19.30 St. Katharinenkirche, Hagenmarkt: Ökumenischer Gottesdienst zum Semesterbeginn, anschließend Abend der Begegnung und 22 Uhr Aufstieg auf den Kirchturm

19.30 Roter Saal, Schlossplatz 1: „Césars Grill“, Dokumentarfilm Deutschland, Schweiz, Ecuador 2013

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: Internationales Festival Weitblick – „Bastard“, Figurentheater der Duda Paiva Company, Amersfoort (Niederlande); für Erwachsene und Jugendliche

19.30 St. Katharinenkirche: Ökumenischer Semestergottesdienst“

20.00 Sportheim TSV Germania Lamme: Lamme liest - Lesung mit Luc Degla

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Ein Ritter zum Verlieben“, Komödie von Florian Battermann

20.00 LOT-Theater, Kaffeetwete 4a: „Make it work!“, interaktive Performance- Gruppe „dummet face“

20.00 Radio Ferner, Neue Straße 23: Krimifestival – Graffitti präsentiert Vincent Kliesch mit „Bis in den Tod hinein“

20.00 Dominikanerkloster, Brucknerstraße 6: Kino im Kloster - „Der Name der Leute“ (F 2010, o. A.)

20.00 Matzke & Heinzig Dialogkommunikation, Mandelnstraße 6: Krimifestival – Cilla & Rolf Börjlind „Die Springflut“

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Django Asül – „Paradigma 2013“

20.00 Conny’s Stübchen im Schützenhaus, Hamburger Straße 53: „Türkisblauer Zwerggecko- Lygodactylus williamsi“, Vortrag Kai A. Quante, Aquarienclub Braunschweig

20.00 Schimmel Auswahlcentrum, Friedrich- Seele- Straße 20: Leon Gurvitch Project – Jazz Quartett „Klezmer meets Jazz“

21.00 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: Festival Weitblick – „Freakshow – The Best in Town“; Freaks & Fremde, Dresden

Freitag, 25. Oktober


6.00 Schützenplatz: Flohmarkt

9.30 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: Eröffnung des Kolloquiums „1913 - Braunschweig zwischen Monarchie und Moderne im Fokus regionalhistorischer Forschung“ (Eintritt frei)

14.00 Seniorenbegegnungsstätte Querum: Treffpunkt zur kostenlosen Führung durch den alten Ortskern Querums, auch für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet

15.00 Akademie Abt Jerusalem, Alter Zeughof 2/3: Kostenfreies kirchengeschichtliches Symposium „Reformation und Toleranz“ (bis 20 Uhr), Anmeldung erforderlich Tel. 12 05 40

15.00 Grundschule Essenrode: Tag der offenen Tür

17.00 Blauer Saal im Schloss: Führung durch die Ausstellung „Das Braunschweigische Land in der Kaiserzeit 1871-1918“, Anmeldung erbeten unter el. 28 01 97 50, E-Mail: info@braunschweigischelandschaft.de

17.00 LOT-Theater, Kaffeetwete 4a: Festival Weitblick 2013 - „Krabat“, deutsch-polnische Koproduktion für Kinder ab 11 Jahren und Erwachsene

17.00 Rebenpark, Rebenring 31: Weitblick 2013 - „Traversées - Überfahrt“, Aufführung Théâtre de L’Entrouvert für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (auch 20 Uhr)

18.00 Langedammstraße, vor dem Eingang Ärztehaus Galeria Kaufhof: Braunschweiger Krimifestival - Treffpunkt zur Führung „Räuber, Diebe, Halunken - und ein jeder fand seinen Richter“

18.00 C1 Cinema, Lange Straße 60: Sebastian Fitzek präsentiert seinen Thriller „Der Nachtwandler“

19.00 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: Weitblick 2013 - „Paper Cut“, Aufführung Ensemble Yael Rasooly für Erwachsene und Jugendliche

19.00 St. Aegidienkirche, Haupteingang: Treffpunkt zur Führung „Mit dem Nachtwächter durch die Klosterfreiheit St. Aegidien“ mit dem Kulturteam, Anmeldung erforderlich Tel. 57 57 88

19.00 Jugendzentrum Rotation, Emsstraße 50: Konzert der Newcomer-Bands MaryLou, Gaffatapes, El Andaluz und Stormbreaker

19.30 Schimmel Auswahlcentrum, Friedrich-Seele-Straße 20: Benefizkonzert mit Jan Behrens zugunsten der Aktion „Aktiv gegen Depression“ des Netzwerkes Depression Braunschweig, special guest Jürgen Osterloh

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Der gute Mensch von Sezuan“, Parabelstück von Bertolt Brecht

19.30 St. Aegidien: Konzert des Seminaristenchores des koptisch-katholischen Priesterseminars aus Kairo anlässlich des Sonntags der Weltmission, Eintritt frei

20.00 St. Magnikirche: „Hospiz hat viele Stimmen“, Chorkonzert mit vier verschiedenen Chören, Veranstaltung Hospizarbeit Braunschweig

20.00 Viertelnach, Bültenweg 89/90: Jazz-Session (Eintritt frei)

20.00 Jugendkirche St. Matthäus, Herzogin-Elisabeth-Straße 80a: Konzert der Berliner Band SHMALTZ

20.00 Kaufbar, Helmstedter Straße 135: Musikschöpfungen - 4 Künstler stellen ihre eigenen Kompositionen vor

20.00 Klärwerk Watenbüttel, Celler Heerstraße: „MNEME 1“, Konzert der FTNM mit Werken von Allende-Biln und anderen

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Die Mausefalle“, Kriminalstück von Agatha Christie

20.00 Hansa Kultur-Club, Wendenstraße 61: Live - Rainer von vielen

20.00 Stadthalle, Großer Saal, Leonhardplatz: Stas Mihaylov

20.00 Galerie auf Zeit, Schlosspassage 5: Ausstellungseröffnung „Road“, Malerei von Bettina Schünemann (zu sehen bis 24. November)

20.00 Roter Saal im Schloss: Kabarett mit Ingo Börchers - „Ferien auf Sagrotan“

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Kabarett mit Hans-Günter Pölitz und Lothar Bölck - „Himmel, Arsch und Hirn“

20.00 Hinter Aegidien, Metallzaun hinter der Kirche: Treffpunkt zur Erlebnisführung „Biss Mitternacht“

20.04 Braunschweiger Friedenskirche, Kälberwiese 1: 4nach8 Focus - „Die Allmacht Gottes und die Freiheit des Menschen?“, Vortrag Pastor Claus Köller

20.15 Martino Katharineum, Breite Straße 3-4: Braunschweiger Krimifestival - „Der Altmann ist tot“ - Frl. Krise und Frau Freitag

21.00 Hinter Aegidien, Metallzaun hinter der Kirche: Treffpunkt zur Erlebnisführung „Biss Mitternacht“

22.00 Jakob-Kemenate, Eiermarkt 1a: Braunschweiger Krimifestival - „Welfengold“ mit Rolf Aderhold

Samstag, 26. Oktober


6.00 Schützenplatz: Flohmarkt

8.30 Fahrradlager des Fachbereichs Bürgerservice, Öffentliche Sicherheit, Richard-Wagner-Straße 1-2: Versteigerung von Fundfahrrädern, Besichtigung ab 7.30 Uhr

9.00 Heidberg, Thüringenplatz: Abfahrt zur Wanderung um die Gewässer nördlich rund um Gifhorn mit dem Alpenverein, Info Tel. 05371/5 24 24

10.00 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: Kolloquium „1913 - Braunschweig zwischen Monarchie und Moderne im Fokus regionalhistorischer Forschung“ (Eintritt frei)

10.00 VW-Halle, Europaplatz: 7. Braunschweiger Funkausstellung (bis 18 Uhr)

14.00 Evangelische Kita Stöckheim, Gebrüder-Grimm-Straße 2d: Flohmarkt rund ums Kind (bis 16 Uhr)

14.00 Kindergarten der Kreuzgemeinde Alt-Lehndorf, Große Straße 13: Baby- und Kinder basar für Kleidung und Spielzeug (bis 16 Uhr)

14.00 Gemeindehaus der Freien Christengemeinde, Neckarstraße 2: Kinderfest für alle Kinder von 6-12 Jahren

14.00 Christophoruskirche Rühme, Eingang Auerstraße: Basar rund ums Kind (bis 17 Uhr)

14.30 Kaufbar, Helmstedter Straße 135: Englisches Sprachcafé

14.30 Kita in Großbrunsrode: Tag der offenen Tür (bis 17.30 Uhr)

15.00 Landesmuseum, Burgplatz: Wissenschaft im Dialog - „Auftauen gefrorener Zeit - Methoden der Schlachtfeldarchäologie“, Anmeldung erforderlich Tel. 1 21 50

17.00 Rebenpark, Rebenring 31: Festival Weitblick 2013 - „Traversées - Überfahrt“, Aufführung Théâtre de L’Entrouvert für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (auch 20 Uhr)

17.00 TU, Audimax, Pockelsstraße 15: Konzert des NTH-Sinfonieorchesters

17.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Ein Ritter zum Verlieben“, Komödie von Florian Battermann (auch 20 Uhr)

17.30 Klosterkirche Riddagshausen: Braunschweiger Krimifestival - „Schattengrund“, Lesung mit Elisabeth Herrmann für Jugendliche

17.30 Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Karlstraße 95: „Psalmen 2013“, Konzertlesung von jüdischen Gebetsliedern (bis 19.30 Uhr), Veranstaltung des CV-aktiv Kreisverbandes Braunschweig, Reservierung unter Tel. 05309/97 08 24 oder 0800/6 64 69 97

18.00 Schulhof in Meerdorf: Treffpunkt zum Laternenumzug

18.00 Werkschauraum, Ernst-Amme-Straße 5: Ausstellungseröffnung „Fernwärme“ von Andreas Rauscher (zu sehen bis 17. November)

18.00 Brunnen auf dem Hagenmarkt: Braunschweiger Krimifestival - Treffpunkt zur Führung „Licht und Schatten in Braunschweigs Gassen“

19.00 Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5: „Sonne der Gerechtigkeit“, Kultur- und Informationsveranstaltung zur aktuellen Situation in Griechenland

19.00 Landesmuseum, Burgplatz: „Friaulische Kultur - ein kulinarisch-informatives Feuerwerk mit Weinverkostung und feinsten Köstlichkeiten“, Prof. Dr. G. Moosbauer, Anmeldung erforderlich Tel. 1 21 50

19.00 Milleniumhalle, Madamenweg: „A night of Irish Dance and Music“, Veranstaltung des Vereins Rince Samhain

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Sunset Boulevard“, Musical von Andrew Lloyd Webber

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „figure out“, Uraufführung Tanzstück von Jan Pusch

20.00 LOT-Theater, Kaffeetwete 4a: Festival Weitblick 2013 - „Das Bootshaus“, Aufführung Theater im Wind für Erwachsene und Jugendliche

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Nightcreatures & guests

20.00 Roter Saal im Schloss: Portugiesisches Fado-Konzert mit der Gruppe Gerações

20.00 Hansa Kultur-Club, Wendenstraße 61: Live - Skeptiker, the holy barnyard

20.15 Buchhandlung Graff: Braunschweiger Krimifestival - „Das Dorf der Mörder“ mit Elisabeth Herrmann

20.30 Schabreu, Berliner Straße 64a: Konzert - Tille & Joe

21.00 Gearbox. Wendenstraße 59: Live - Ruki’v Bryuki

21.00 Stadthalle, Großer Saal, Leonhardplatz: Ü-30-Party

Sonntag, 27. Oktober


6.00 Real-Parkplatz, Hamburger Straße: Flohmarkt

6.00 Metro-Gelände in Rüningen: Großflohmarkt

9.00 Rewe-Parkplatz, Heinrich-Büssing-Ring: Treffpunkt zur Tageswanderung Lautenthal - Maaßener Gaipel mit dem Harzklub, 10 oder 5 km, Anmeldung Tel. 87 45 02 oder 86 21 40

10.00 Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10: Fossilienparadies Braunschweiger Land - Tag des Fossils 2013 (bis 17 Uhr)

10.00 VW-Halle, Europaplatz: 7. Braunschweiger Funkausstellung (bis 18 Uhr)

10.00 Parkplatz Hotel Aquarius, Ebertallee 44g: Treffpunkt zur Wanderung in die Herzogsberge zwischen Braunschweig und Sickte, 3-4 Stunden, Info Praxis Chiron, Tel. 3 89 02 81 oder GeoWanderclub, Tel. 05304/90 90 36

10.00 Hafen Veltenhof, Hafenstraße: Treffpunkt zur Rad-Wanderung den Mittellandkanal entlang nach Sophiental, Info beim Wanderwart des NTB-TK Braunschweig unter Tel. 0172/4 00 29 29 oder gerd.lippel@gmx.de

10.00 Stephanus-Gemeinde, Halberstadtstraße 9: Besonderer Gottesdienst unter dem Motto „Schönen guten Morgen!“

10.30 St. Katharinenkirche, Hagenmarkt: „Jeder nach seiner Facon – Urchristlicher Pluralismus als Modell für die Kirche von heute? Der Beitrag des Völkerapostels Paulus“, Gottesdienst in der Reihe „Toleranz konkret“

11.00 Brunsviga, Karlstraße 35: „Das Phänomen Bruno Göring“, Dokumentarfilm (bis 17 Uhr), Eintritt frei

11.00 Schloss Richmond, Wolfenbütteler Straße 55: Treffpunkt zur Erlebnisführung „Durchlaucht, Eure Schokolade ist bereit“

11.00 Figurentheater Fadenschein, Bültenweg 95: Festival Weitblick 2013 -„Don Quijote“, Musik und Theater für Kinder ab 6 Jahren und Familien (auch 15 Uhr)

11.30 Landesmuseum, Abt. Wolfenbüttel, Kanzleistraße 3: „Diesseits und Jenseits - Kult und Totenbrauchtum im Wandel der Zeit“, Führung

11.30 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: Geschichte am Sonntagmorgen - „‘Das uralt-regionale und das modern-globale Böse’ - Wilhelm Raabe, die Heimat und der Fortschritt“, Vortrag Prof. Dr. Reinhart Maurer (Eintritt frei)

12.00 Gemeindehaus Riddagshausen, Am Kreuzteich 6: Flohmarkt (bis 16 Uhr)

14.00 Dorfgemeinschaftshaus Broitzem: Frauenbörse (bis 17 Uhr)

14.00 Neunraumkunst, Jahnstraße 8a: Kunstfiebermarkt (bis 18 Uhr), Eintritt frei

14.00 Städtische Kindertagesstätte Kasernenstraße 5: Kleider- und Spielzeugbasar (bis 16 Uhr)

14.00 Pfarrhaus Geitelde: Baby- und Kinderbasar für Kleidung, Spielzeug und Zubehör rund ums Kind (bis 16 Uhr), Einlass für Schwangere ab 13.30 Uhr

14.00 Ev. Familienzentrum Kita Ahrplatz, Ahrplatz 14: Basar rund ums Kind (bis 16.30 Uhr)

14.00 Christophoruskirche Rühme, Eingang Auerstraße: Basar rund ums Kind (bis 17 Uhr)

14.00 Mehrzweckhalle Rothemühle: Herbstbasar „Alles rund ums Kind“ (bis 16 Uhr)

14.30 Kinder- und Jugendzentrum Mühle, An der Neustadtmühle 3: Teenieflohmarkt - Flohmarkt für Jugendliche (bis 16.30 Uhr), Info Tel. 1 74 88

15.00 Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße 4: „Wege der Braunschweiger Malerin und Autorin Charlott Ruth Kott“, Film über das Arbeiten und Leben im Atelier Artistique International de Séguret“ und ihre Fahrten durch die Provence (Eintritt frei)

15.00 Roter Saal im Schloss: „Ik bün Könik - Wie der Zaunkönig zu seinem Namen kam“, Aufführung des Theaters Schreiber und Post für Kinder ab 4 Jahren

15.00 Raabe-Haus, Leonhardstraße 29a: Braunschweiger Krimifestival - Ernest Tidyman: „Shaft und die sieben Rabbiner“, Lesung mit Jürgen Beck-Rebholz und Ronald Schober

15.00 Burg Dankwarderode, Burgplatz: „Mord, List und Tücke - Kriminalfälle in Gemälden“, Familienführung für Kinder ab 8 Jahren

15.00 Brunsviga, Karlstraße 35: „Neuseeland - Das Paradies am Ende der Welt“, Multivisionsshow

15.30 Schloss, Eingang zum Schlossmuseum: Treffpunkt zur Erlebnisführung „Victoria Luise - Königliche Hoheit wünschen zu promenieren“

16.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Konzert des Braunschweiger Shantychores

16.00 Appelhagen Partnerschaft, Theodor-Heuss-Straße 5a: Braunschweiger Krimifestival - „Unter Verdacht“, Lesung an besonderen Orten

16.45 Universum, Neue Straße: Leopold Grün präsentiert den Dokumentarfilm „Am Ende der Milchstraße“

17.00 St. Ulrici-Brüdern-Kirche: Konzert „Biblische Visionen“ mit dem Duo Carillon, Musik für Schlagzeug und Orgel

17.00 Dom St. Blasii, Burgplatz: Abendgottesdienst zur Vorstellung der Kandidaten für das Amt des Landesbischofs

17.00 St. Johanniskirche, Leonhardstraße: Konzert mit Blockflöten- und Orgelmusik, Werke von S. Scheidt, A. Vivaldi, H. Purcell , E. Elgar und L. Bernstein

17.00 Brunsviga, Karlstraße 35: „Panamericana - Eine Radtour von Alaska nach Feuerland“, Multivisionsshow

17.00 St. Andreas-Kirche: „Israel in Egypt“, ein interreligiöses Oratorium

17.00 Klosterkirche Riddagshausen: Orgelkonzert zugunsten der Orgelrestaurierung - „Berliner und Leipziger Orgelmusik des 19. Jahrhunderts“

17.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Die Mausefalle“, Kriminalstück von Agatha Christie

18.00 Grasplatz in Watenbüttel: Start des traditionellen Lampionumzugs durch den Stadtteil Watenbüttel zum Feuerwehrhaus in der Ringelnatzstraße

18.00 Bankplatz: Braunschweiger Krimifestival - Treffpunkt zur Führung „Die das Licht scheuen“

19.00 Volkshochschule, Alte Waage: „Die Schöpfung aus dem Nichts“, Vortrag Paul Mackay

19.00 Baugenossenschaft Wiederaufbau, Güldenstraße 25: Braunschweiger Krimifestival - „Bußestunde“ mit Arne Dahl

19.00 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Aus dem bürgerlichen Heldenleben“, eine deutsche Familiengeschichte von Carl Sternheim

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Der Sturm“, Schauspiel von W. Shakespeare (um 19 Uhr Einführung)

21.00 Nexus, Frankfurter Straße 253: Konzert - Allie und Kopfkino, Einlass 20 Uhr


Regelmäßige Termine

Täglich auf dem Schützenplatz, Hamburger Straße: Gastspiel Circus Carl Busch; täglich 15 und 20 Uhr, sonntags 15 und 18 Uhr, am Montag, 28.10. nur 15 Uhr

Täglich „Die Okerstadt vom Wasser aus“, geführte Tour entlang dem Umflutgraben; Start Anleger Okertour am J.-F.-Kennedy-Platz; Montag bis Freitag 16.30 Uhr, Samstag und Sonntag 15 Uhr; Reservierung Tel. 2 70 27 24 oder www.okertour.de

Montag bis Mittwoch Führungen im Rahmen der offenen Kirche in St. Martini, Eiermarkt: Montag 11-17 Uhr, Dienstag 15-17 Uhr und Mittwoch 11-13 Uhr

Montag bis Freitag jeweils um 11 und 15 Uhr: Führung im Dom St. Blasii durch Mitglieder der Domführergilde (ausgenommen während kirchlicher Veranstaltungen)

Dienstag 15-18 Uhr: Mineralien-Kabinett der TU im Campus Nord, Bienroder Weg 95, geöffnet zur Besichtigung des in Braunschweig gefundenen Meteoriten (bis 17.11.)

Dienstag 17.30 Uhr: Geführte Segwaytour durch Braunschweig; Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1; Buchung unter touristinfo@braunschweig.de

Dienstag bis Freitag jeweils um 11 und 15.30 Uhr: Führung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ im Landesmuseum, Burgplatz 1 (bis 19.1.14)

Mittwoch 10.30-11.30 Uhr: Spaziergang zur Erkundung des Siegfriedviertels und Umgebung; Treffpunkt Siegfrieds Bürgerzentrum am Nibelungenplatz, Mittelweg 52

Mittwoch 14-16.30 Uhr: Vorführung historischer Amateurfilme aus dem Braunschweig der 30er und 40er Jahre im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt

Mittwoch 14.30 Uhr: Geführte Okerfahrt mit Kaffee und Kuchen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11, Buchung Tel. 7 59 40

Mittwoch 16-18 Uhr: Ehrenamtliche Beratung über „faire Arbeit“ im Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5, Tel. 2 44 08 48, E-Mail: faire.arbeit@gmx.de

Donnerstag, 17 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Stadtlandschaften“ von Gottlieb Mordmüller in der Galerie der Landessparkasse, Dankwardstraße 1 (bis 7. November)

Donnerstag 18 Uhr: Führung in den Ausstellungen von Simon Fujiwara „Grand Tour“ und Natalie Czech „I cannot repeat what I
hear“ im Kunstverein, Lessingplatz 12 (bis 14.11.)

Donnerstag 19 Uhr: „Der Fluch der Koordinaten“ – Geocaching-Tour, GPS-Schnitzeljagd durch das historische Braunschweig; Reservierung Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag 19 Uhr: Paddeltour „Sundowner“, geführte Paddeltour auf der Okerumflut; Start und Ziel: Okercabana, Bürgerpark, Theodor-Heuss-Straße, am Bootsverleih; Reservierung Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag 19 Uhr: Dämmerschoppen mit Schmackefatz; Bootstour ab Anleger Okertour am J.-F.-Kennedy-Platz; Reservierung erforderlich, Tel. 2 70 27 24 oder www.okertour.de

Donnerstag 20 Uhr: Mediterrane Abendfahrt, geführte Floßfahrt ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Reservierung Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag bis Sonntag: Stadtrundfahrten im Oldtimerbus; Abfahrt am Burgplatz donnerstags, freitags und samstags 15.30 Uhr, sonntags 13.30 Uhr; Buchung bis 24 Stunden vor der Führung erforderlich in der Touristinfo, Vor der Burg 1, Tel. 4 70 20 40, oder touristinfo@braunschweig.de

Freitag 14 Uhr: Praktische Biotoppflege mit dem BUND, wechselnde Projekte in Braunschweig und Umgebung, jeder Interessierte willkommen, auch mit Kindern; Treffpunkt am Ladenbüro des BUND, Schunterstraße 17, Info Tel. 1 55 99 oder E-Mail: info@bund-bs.de (findet nur an Feiertagen nicht statt)

Freitag 17 Uhr: Führung durch das ehemalige Zisterzienserkloster Riddagshausen (Kirche, Garten und Park), Treffpunkt Laterne am Eingang zur Klosterkirche, Anmeldung nicht erforderlich

Freitag 17.30 Uhr: Geführte Segwaytour durch Braunschweig; Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1; Buchung unter touristinfo@braunschweig.de

Freitag 20 Uhr: Gang mit Nachtwächter Hugo durch das Magniviertel, Treffpunkt Städtisches Museum am Löwenwall

Freitag 21 Uhr: Okerfloßfahrt mit Krimi-Hörspiel „Edgar Wallace“ ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25; Reservierung unter Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Freitag bis Sonntag 20 Uhr: „Mord auf der Oker“, Krimilesung auf dem Floß; Abfahrt Restaurant Floßstation, Kurt-Schumacher-Straße 25; samstags zusätzliche Abfahrt 19.30 Uhr; Reservierung touristinfo@braunschweig.de bis 24 Stunden vor dem Termin

Sonnabend 11 Uhr: Geführte Paddeltouren auf der Oker, Abfahrt Anleger Okertour, John-F.-Kennedy-Platz, Reservierung unter Tel. 2 70 27 24

Sonnabend 12 Uhr: 20 Minuten Orgelmusik im Dom St. Blasii, Burgplatz

Sonnabend 15 Uhr: Kombiführung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ im Landesmuseum und ihre Begleitausstellung „Caesaren, Helden & Heilige“ in der Burg Dankwarderode (bis 19.1.14)

Sonnabend 15 Uhr: Führung „800 Jahre Stadtgeschichte – Braunschweig von den Ursprüngen bis zum Verlust der Selbstständigkeit“ im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt (kostenfrei)

Sonnabend 15 Uhr: Segway-Tour rund um den Braunschweiger Wall; Start Okerbrücke am Löwenwall; Reservierung unter touristinfo@braunschweig.de

Sonnabend und Sonntag jeweils von 15-17 Uhr: Turm der St. Andreaskirche am Wollmarkt geöffnet

Sonnabend 20 Uhr: „Mordsgeschichten auf der Oker, Lesungsfahrt, Abfahrt Anleger Okertour, J.-F.-Kennedyplatz, Reservierung Tel. 2 70 27 24

Sonnabend und Sonntag jeweils 11 und 14 Uhr: Öffentliche Führung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ (bis 19. Januar 2014)

Sonnabend und Sonntag jeweils 17.30 Uhr: „Vorwiegend heiter“, Lesungen auf der Oker; Abfahrt Café Okerterrassen, Parkstraße 11; Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 10-12 Uhr: Mineralien-Kabinett der TU im Campus Nord, Bienroder Weg 95, geöffnet zur Besichtigung des in Braunschweig gefundenen Meteoriten (bis 17. November)

Sonntag 10.30 Uhr: „Frühstück auf der Oker“, geführte Tour entlang dem Umflutgraben, Abfahrt Anleger Okertour, John-F.- Kennedy-Platz, Reservierung unter Tel. 2 70 27 24

Sonntag 11 Uhr: Kurzführung durch das Friedrich-Gerstäcker-Museum, Wolfenbütteler Straße 56, Eintritt frei

Sonntag 11 Uhr: Historischer Stadtrundgang deutsch/englisch, Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1, Reservierung in der Touristinfo oder per E-Mail: touristinfo@braunschweig.de

Sonntag 11 Uhr: Museum ZeitRäume Bodenstedt – Gemeinde Vechelde, Hauptstraße 10: Besichtigung mit Multimediastationen (bis 17 Uhr, Eintritt frei)

Sonntag 11 Uhr: Geführte Floßfahrten „Schlemmerfrühstück auf der Oker“ sowie „Okerbrunch auf dem Floß“ ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25; Reservierung
Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Sonntag 11.00 Uhr: Geführte Kahnfahrt zur Fischtreppe und nach Heinrichshafen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11, Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 14.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Wege aus der Krise“ von Sven Johne im Ausstellungszentrum „267 Quartiere für zeitgenössische Kunst und Fotografie“, Hamburger Straße 267 (bis 1. Dezember)

Sonntag 14.30 Uhr: Führung in den Ausstellungen von Simon Fujiwara „Grand Tour“ und Natalie Czech „I cannot repeat what I
hear“ im Kunstverein, Lessingplatz 12 (bis 17. November)

Sonntag 14.30 Uhr: Führung durch die ständige Ausstellung im Städtischen Museum, Steintorwall 14 (jeden 1. und 3. Sonntag im Monat)

Sonntag 14.30 Uhr: Geführte Floßfahrt mit Kaffee und Kuchen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11; Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 16 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Dokumentarfotografie - Förderpreise 08 der Wüstenrot Stiftung“ im Museum für Photographie, Helmstedter Straße 1 (bis 3. November)


Kurse

Der Natur auf der Spur - oh, was krabbelt denn da? Waldabenteuer für Väter mit Kindern ab 3 Jahren am 26.10. ab 10 Uhr in Riddagshausen, Anmeldung im Haus der Familie unter Tel. 2 41 20

Lernen erleichtern - mit Edu-Kinesthetischen Übungen aufs Lernen vorbereiten Kurs für Kinder von 5-7 Jahren mit einem Elternteil ab 28.10. um 15 Uhr im Haus der Familie, Kaiserstraße 48, Tel. 2 41 20

30-Minuten-Rezepte Kochkurs am 29.10. um 18.30 Uhr im Haus der Familie, Kaiserstraße 48, Tel. 2 41 20

Magie der Mathematik für Kinder Kostenloser Workshop mit Theatervorstellung für Kinder von 10-14 Jahren am 11.11. um 16 Uhr (Workshop und Probe) und am 16.11. um 19 Uhr (Theatervorstellung), Info und Anmeldung beim Internationalen Kreis der Carl Friedrich Gauß Freunde e.V. unter info@gauss-freunde.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.