Anzeige

Veranstaltungskalender der neuen Braunschweiger

Wann? 20.10.2013

Wo? Braunschweig, Braunschweig DE
Braunschweig: Braunschweig |

Aktueller Service für Unser38

Hier finden Sie die Termine für Braunschweig vom 16. bis zum 20. Oktober

Mittwoch, 16. Oktober


7.00 Schützenplatz, Hamburger Straße: Flohmarkt

14.00 Augustinum, Am Hohen Tore 4a: Informationstag Pflege; Vorträge „Wohnen“ (14 Uhr) und „Pflege“ (15 Uhr) im Augustinum (Eintritt frei)

15.00 Stadtbibliothek, Schlossplatz 2: „Wer spielt, hat schon gewonnen“, Spielenachmittag für Kinder ab 6 Jahren; Ferienveranstaltung im Rahmen von FiBS

15.30 Wohnpark am Wall, Echternstraße 48: „Ein Löwe namens Heinrich – Die Geschichte einer Legende“, Vortrag Prof. Dr. Ernst-August Roloff

18.00 Burg Dankwarderode, Burgplatz: „Tweedup: Liebe, Lust und Leidenschaft“, Führung mit Dr. Regine Nahrwold; „Twittern“

18.00 DRK-Begegnungsstätte Am Wasserturm, Hochstraße 13: „Altersrenten – wer, wann, wieviel?“, Vortrag mit Cornelia Rudlof, Rentenversicherung Braunschweig (kostenlos, Anmeldung Tel. 8 01 10 70)

18.00 Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11: Klinikum informativ – „Neues und Bewährtes in der Therapie der Arthrose von Hüfte, Knie und Sprunggelenk“, Vortrag Prof. Dr. Thomas Gösling, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie

19.00 Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10: „Wer, wo und warum? Biogeographie westafrikanischer Amphibien und Reptilien“, Vortrag Dipl.-Biol. Johannes Penner, Berlin

19.00 Hörsaal SN 19.2 der TU, Haupteingang Pockelsstraße 2: „Die Lage im Nahen Osten – Israel und seine Nachbarn“, Vortrag Igal Avidan (Israel), Eintritt frei

19.00 AWO- Begegnungsstätte Frankfurter Straße 18: „Dunkle Nacht der Seele?“, Gespräch über Erfahrungen mit Depressionen im Rahmen des Psychiatrie- Forums

19.00 Haus der Schlaraffen, Hochstraße 21: Informationsabend zu den geplanten Heinrich-der-Löwe-Festspielen 2014 mit dem Gästeführerteam „Leo – die Zeitreisenden“; Tel. 35 29 60

19.00 Saal im Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5: Vortrag über Minna Faßhauer von Dr. Bernd Rother (Berlin); Veranstalter: Arbeitskreis Andere Geschichte

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Der gute Mensch von Sezuan“, Parabelstück von Bertolt Brecht

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Die Mausefalle“, Kriminalstück von Agatha Christie

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Jörg Nießen „Die Sauerei geht weiter“

Donnerstag, 17. Oktober


10.00 Abfahrt Thüringenplatz, Heidberg: Wanderung im Harzvorland von Liebenburg aus mit dem Alpenverein; 12 km, leicht; nähere Info Tel. 33 60 07

14.30 Landhaus Seela, Messeweg: Deutscher Frauenring – „Die Mütter des Grundgesetzes“, Vortrag Dr. Gabriele Trzonnek

15.00 Städtisches Museum, Haus am Löwenwall: „Drei Auswanderer aus Braunschweig um 1850“, Führung

15.00 Stephanus-Gemeinde, Halberstadtstraße 9: Senioren laden ein – Thema „Sicher unterwegs“ mit Polizeibeamtin Ines Fricke; Gäste willkommen

15.30 Roter Saal, Schlossplatz 1: Kinderkino „Der Krieg der Knöpfe“ (Frankreich 2011), Altersempfehlung ab 8 Jahren

15.30 Kundenzentrum BS/Energy, Bohlweg 5: Informationen und Beratung der Stadtentwässerung Braunschweig GmbH rund um die Dichtheitsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen (bis 18.30 Uhr)

16.00 Stadtbibliothek, Schlossplatz 2: „Kleiner Spaziergang“ von Chen Chih-yuan; zweisprachiges Bilderbuchkino chinesisch-deutsch; ab 4 Jahren (Eintritt frei)

16.00 IG-Metall, Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5: Rentensprechstunde mit dem Versichertenältesten Norbert Stoltze (bis 18 Uhr, Terminabsprachen unter Tel. 05305/20 21 63)

19.00 Augustinum, Am Hohen Tore 4a: „Was können wir für das kranke Herz tun?“, Vortrag von Prof. Dr. med. Matthias P. Heintzen, Städtisches Klinikum (Eintritt frei)

19.00 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: Gespräche auf dem roten Sofa – „175 Jahre Braunschweigische Staatseisenbahn“

20.00 Krankenhaus Celler Straße, Treffpunkt Pforte: „Das Gehirn der Flussbarbe – Begegnungen mit Georg Büchner“; ein szenisch-literarischer Gang durch den Krankenhausbunker Celler Straße von und mit Roland Kremer, Tilman Thiemig und einem Klangkörper

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Ein Ritter zum Verlieben“, Komödie von Florian Battermann

20.00 Kaufbar, Helmstedter Straße 135: Marceese – „Young at
Heart“

20.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Battle of the Year“, Tanztheaterabend

Freitag, 18. Oktober


6.00 Schützenplatz, Hamburger Straße: Flohmarkt

14.30 Wohnpark am Wall, Echternstraße 48: Tag der offenen Tür mit Ausstellungseröffnung, Weinfest und Hausführungen um 15 und 16 Uhr

18.00 St. Johanniskirche, Leonhardstraße 29: „Gong, Klangschalen, Zimbeln und vieles mehr“, meditativer Kulturtreff mit Dieter Wildschütz

19.00 Evangelische Akademie Abt Jerusalem, Alter Zeughof 2: „Gott im Islam – was glauben Muslime?“ (bis 21 Uhr, Eintritt frei)

19.00 St. Stephani-Kirche in Meine, Hauptstraße 29: Konzert der Maxim Kowalew Don Kosaken

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Apathisch für Anfänger“, Schauspiel von Jonas Hassen Khemiri; Einführung 19 Uhr

20.00 Schützenplatz, Hamburger Straße: Circus Carl Busch (Premiere); Gastspiel vom 18.-28.10., siehe „Regelmäßige Termine“

20.00 Das Kult, Hagenmarkt 18: Musikpantomime Jango Erhardo, Hannover; Tel. 0176/23 99 38 25

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Ein Ritter zum Verlieben“, Komödie von Florian Battermann

20.00 Kaufbar, Helmstedter Straße 135: Yogendra (Sitar) und Ashis Paul (Tabla), indische Ragas

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Düsseldorfer Kom(m)ödchen – „Freaks. Eine Abrechnung“, Kabarett

20.00 Jugendzentrum Mühle, An der Neustadtmühle 3: Battle of the Year- Warm- Up- Party

21.00 Barnaby’s Blues Bar, Ölschlägern 20: Gray & Wyatt (UK), Folk Blues

Samstag, 19. Oktober


6.00 Schützenplatz, Hamburger Straße: Flohmarkt

10.30 Audimax der TU, Pockelsstraße 15: „Wie ist denn die Erde entstanden?“, Kinderuni mit Prof. Dr. Jürgen Blum

10.30 Kohlmarkt: „Tag der geschlossenen Tür“, Aktion der niedersächsischen Krankenhäuser

11.00 Börnekenhalle in Lehre: Modellbautage – der MCB Modelleisenbahnclub Braunschweig präsentiert seine Spur 0- Anlage (auch am Sonntag ab 11 Uhr)

12.00 Jugendzentrum Mühle, An der Neustadtmühle 3: Battle of the Year – „Hot Moves by Storm“ (bis 14 Uhr)

17.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Ein Ritter zum Verlieben“, Komödie von Florian Battermann

18.00 Burg Dankwarderode, Burgplatz 4: Lange Römer-Nacht (bis 24 Uhr) mit buntem Programm und Kurzführungen durch die Ausstellung „Cäsaren, Helden und Heilige“ 20, 21 und 22 Uhr

18.30 Volkswagenhalle, Europaplatz: „Battle of the Year 2013“ (Einlass 17 Uhr)

18.30 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: Internationales Festival mit Figuren „Weitblick“ – Eröffnungsabend mit 4 Stücken

19.00 Landesmuseum, Burgplatz: „Lange Römer-Nacht; ausführliches Programm unter www.römer-in-braunschweig.de

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Der Zigeunerbaron“, Operette von Johann Strauß; halbszenische Aufführung in Zusammenarbeit mit der Kammeroper Schloss Rheinsberg

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: Verleihung des Förderpreises 2013 für junge Theaterkünstler durch die Gesellschaft der Staatstheaterfreunde (Eintritt frei)

19.30 Brunsviga, Karlstraße 35: 30 Jahre Musikuß – Folkmeeting

20.00 Jazzclub Baßgeige, Bäckerklint 1: Ed Kröger Quintett; 50-jähriges Bühnenjubiläum

20.00 Zelt des Zirkus Dobbelino, Rudolf-Steiner-Straße 2: „Tango, Rock und Polka“ – Doppelkonzert mit den Bands Lorbass und Rest. Risiko

20.00 Krankenhaus Celler Straße, Treffpunkt Pforte: „Das Gehirn der Flussbarbe – Begegnungen mit Georg Büchner“; ein szenisch-literarischer Gang durch den Krankenhausbunker Celler Straße von und mit Roland Kremer, Tilman Thiemig und einem Klangkörper

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Ein Ritter zum Verlieben“, Komödie von Florian Battermann

20.00 Roter Saal, Schlossplatz 1: „Nie außer manchmal“, Musikkabarett mit Fabian Schläper

20.00 Schabreu, Berliner Straße 64a: Duo „The Songliner“ spielt Kultsongs – oder solche, die es werden sollen

20.00 LOT-Theater, Kaffeetwete 4a: „Eselssöhne“ in der Reihe „frühStück“

20.15 Buchhandlung Graff, Sack 15: Krimifestival – „Todesengel“, Auftakt mit Andreas Eschbach

21.00 Barnaby’s Blues Bar, Ölschlägern 20: The Fablushes (San Diego, USA), Rock

21.00 Meier-Music-Hall, Schmalbachstraße 2: Ü-30-Fete

22.00 Museumspark: Figurenfestival Weitblick – „Phoenix“ (Dresden) mit „Burning Puppets“

23.00 Capitol / Pfau Club, Gieseler 3: Battle of the Year Aftershow Party

Sonntag, 20. Oktober


6.00 Einkaufszentrum Celler Straße (Praktiker): Flohmarkt

8.00 Treffpunkt Rewe-Parkplatz, Heinrich-Büssing-Ring: Tageswanderung Bad Grund, Iberger Tropfsteinhöhle, mit dem Harzklub; 12 km, mittelschwer; Anmeldung Tel. 34 36 01

9.00 Treffpunkt Thüringenplatz, Heidberg: Harzwanderung Rinderstall mit dem Alpenverein; mit Einkehr, 16 km; Tel. 33 88 67

10.00 Raabeschule, Heidberg, Stettinstraße 1: Eisenbahn- und Automodellbörse (bis 15 Uhr)

10.00 Treffpunkt vor der AOK, Am Fallersleber Tore 3-4: Gedenkstättenführung zu authentischen Orten der Zeit des Nationalsozialismus mit Frieder Schöbel, Geschäftsführer des Friedenszentrums; Dauer des Rundgangs ca. 90 Minuten

10.00 Dom St. Blasii, Burgplatz: „Die Römer sind da! – Der Hauptmann unterm Kreuz und der Brief des Apostels Paulus an die Römer“; Thematischer Gottesdienst mit Domprediger Joachim Hempel; Orgel: Witold Dulski

10.30 St. Katharinenkirche, Hagenmarkt: „Jeder nach seiner Facon – Christen im Spannungsfeld verschiedener Lebensentwürfe und Lebenslagen“, Gottesdienst in der Reihe „Toleranz konkret“

11.00 Stadthalle, Großer Saal, Leonhardplatz: Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Braunschweig mit Verleihung des Louis-Spohr-Musikpreises an Siegfried Matthus; Werke von Britten, Matthus und Ives; Musikalische Leitung Alexander Joël; Einführung 10.15 Uhr

11.00 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: Festival mit Figuren Weitblick – „Bramborry, eine musikalische Malerei“; Theater de Siegel (Belgien) für Kinder ab einem Jahr und Erwachsene

11.00 Steigenberger Parkhotel, Maschinenhalle, Nîmesstraße 2: Krimifestival – Krimi-Brunch mit Sandra Lüpkes und „Götterfall“, Lesung mit Musik (ausverkauft)

11.00 Zeiträume Bodenstedt, Hauptstraße 10 in Vechelde/ Bodenstedt: „Aeppel un’ Aerdaeppel-Fest“ (bis 17 Uhr)

14.00 BBK Torhaus-Galerie, Humboldtstraße 34: Künstlerführung mit Marta Burda

14.00 Kleingartenverein Sonniges Land, Wiener Straße 12, Kantine: Babybasar (bis 17 Uhr)

14.00 Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10: „Entdeckungen im Schauaquarium“ für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

14.30 Treffpunkt Gymnasium Martino-Katharineum, Breite Straße: „Martineum und Katharineum – Schulen für den Rat der Stadt im 15. Jahrhundert“, Führung Kulturteam

15.00 Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße 4: Herbstkonzert des Timmerlaher Frauenchores (Eintritt frei)

15.00 Raabehaus, Leonhardstraße 29a: Krimifestival – Ernest Tidyman „Shaft und das Drogenkartell“, Lesung mit Jürgen Beck-Rebholz und Ronald Schober (Eintritt frei)

15.00 Rom-Art-Atelier Wendeburg, Mühlenstraße 12: „Art, eat & wine“ (bis 21 Uhr)

15.00 Burg Dankwarderode, Burgplatz: Krimifestival – „Mord, List und Tücke – Kriminalfälle in Gemälden“; ein Krimispiel für Kinder ab 8 Jahren

15.00 Landesmuseum, Burgplatz: „1913 – herrlich moderne Zeiten?“, Kuratorenführung

15.00 Schlossmuseum, Schlossplatz 1: Führung

17.00 Schimmel Auswahlcentrum, Friedrich-Seele-Straße 20: „Weltklassik am Klavier – Morgenlied des Narren“; Gesa Lücker, Klavier

17.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Ein Ritter zum Verlieben“, Komödie von Florian Battermann

17.00 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: Figurenfestival Weitblick – „L’Aurore – Der Sonnenaufgang“; La Valise Compagnie (Frankreich); für Kinder ab 8 Jahren (auch 18 Uhr)

17.00 Dom St. Blasii, Burgplatz: Vorstellung der Kandidaten für das Amt des Landesbischofs – Superintendent Dr. Ralph Charbonnier, Burgdorf

18.00 St. Magnikirche, Ölschlägern: „Magni goes Gospel“, Benefizkonzert für UNICEF mit X Jones und dem Joy Gospel Choir

18.00 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Salome“, Musikdrama von Richard Strauss; Einführung 17.30 Uhr

18.00 Treffpunkt Langedammstraße: Krimifestival – „Räuber, Diebe, Halunken“, Führung mit Einkehr (ausverkauft)

19.00 Brunsviga, Karlstraße 35: „8 in Dance – Oriental meets Modern Dance“, Tanzshow

19.00 Hofbrauhaus Wolters: Krimifestival – „Malz und Totschlag“ (ausverkauft)

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Frau Müller muss weg“, Schauspiel von Lutz Hübner

20.00 LOT-Theater, Kaffeetwete 4a: Figurenfestival Weitblick – „Kleist – Über das Marionettentheater oder Die Überwindung der Schwerkraft in drei Akten“, Gastspiel Theater des Lachens (Frankfurt/Oder)

20.00 Krankenhaus Celler Straße, Treffpunkt Pforte: „Das Gehirn der Flussbarbe – Begegnungen mit Georg Büchner“; ein szenisch-literarischer Gang durch den Krankenhausbunker Celler Straße von und mit Roland Kremer, Tilman Thiemig und einem Klangkörper

20.30 Staatstheater, Hausbar im Großen Haus, Am Theater: „Unter drei“ von Mareike Mikat (zum letzten Mal)



Regelmäßige Termine


Täglich vom 18.-28. Oktober auf dem Schützenplatz, Hamburger Straße: Gastspiel Circus Carl Busch; täglich 15 und 20 Uhr, sonntags 15 und 18 Uhr, am Montag, 28.10. nur 15 Uhr

Täglich „Die Okerstadt vom Wasser aus“, geführte Tour entlang dem Umflutgraben; Start Anleger Okertour am J.-F.-Kennedy-Platz; Montag bis Freitag 16.30 Uhr, Samstag und Sonntag 15 Uhr; Reservierung Tel. 2 70 27 24 oder www.okertour.de

Montag bis Mittwoch Führungen im Rahmen der offenen Kirche in St. Martini, Eiermarkt: Montag 11-17 Uhr, Dienstag 15-17 Uhr und Mittwoch 11-13 Uhr

Montag bis Freitag jeweils um 11 und 15 Uhr: Führung im Dom St. Blasii durch Mitglieder der Domführergilde (ausgenommen während kirchlicher Veranstaltungen)

Dienstag 15-18 Uhr: Mineralien-Kabinett der TU im Campus Nord, Bienroder Weg 95, geöffnet zur Besichtigung des in Braunschweig gefundenen Meteoriten (bis 17.11.)

Dienstag 17.30 Uhr: Geführte Segwaytour durch Braunschweig; Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1; Buchung unter touristinfo@braunschweig.de

Dienstag bis Freitag jeweils um 11 und 15.30 Uhr: Führung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ im Landesmuseum, Burgplatz 1 (bis 19.1.14)

Mittwoch 10.30-11.30 Uhr: Spaziergang zur Erkundung des Siegfriedviertels und Umgebung; Treffpunkt Siegfrieds Bürgerzentrum am Nibelungenplatz, Mittelweg 52

Mittwoch 14-16.30 Uhr: Vorführung historischer Amateurfilme aus dem Braunschweig der 30er und 40er Jahre im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt

Mittwoch 14.30 Uhr: Geführte Okerfahrt mit Kaffee und Kuchen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11, Buchung Tel. 7 59 40

Mittwoch 16-18 Uhr: Ehrenamtliche Beratung über „faire Arbeit“ im Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5, Tel. 2 44 08 48, E-Mail: faire.arbeit@gmx.de

Donnerstag, 17 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Stadtlandschaften“ von Gottlieb Mordmüller in der Galerie der Landessparkasse, Dankwardstraße 1 (bis 7. November)

Donnerstag 18 Uhr: Führung in den Ausstellungen von Simon Fujiwara „Grand Tour“ und Natalie Czech „I cannot repeat what I
hear“ im Kunstverein, Lessingplatz 12 (bis 14.11.)

Donnerstag 19 Uhr: „Der Fluch der Koordinaten“ – Geocaching-Tour, GPS-Schnitzeljagd durch das historische Braunschweig; Reservierung Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag 19 Uhr: Paddeltour „Sundowner“, geführte Paddeltour auf der Okerumflut; Start und Ziel: Okercabana, Bürgerpark, Theodor-Heuss-Straße, am Bootsverleih; Reservierung Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag 19 Uhr: Dämmerschoppen mit Schmackefatz; Bootstour ab Anleger Okertour am J.-F.-Kennedy-Platz; Reservierung erforderlich, Tel. 2 70 27 24 oder www.okertour.de

Donnerstag 20 Uhr: Mediterrane Abendfahrt, geführte Floßfahrt ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Reservierung Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag bis Sonntag: Stadtrundfahrten im Oldtimerbus; Abfahrt am Burgplatz donnerstags, freitags und samstags 15.30 Uhr, sonntags 13.30 Uhr; Buchung bis 24 Stunden vor der Führung erforderlich in der Touristinfo, Vor der Burg 1, Tel. 4 70 20 40, oder touristinfo@braunschweig.de

Freitag 14 Uhr: Praktische Biotoppflege mit dem BUND, wechselnde Projekte in Braunschweig und Umgebung, jeder Interessierte willkommen, auch mit Kindern; Treffpunkt am Ladenbüro des BUND, Schunterstraße 17, Info Tel. 1 55 99 oder E-Mail: info@bund-bs.de (findet nur an Feiertagen nicht statt)

Freitag 17 Uhr: Führung durch das ehemalige Zisterzienserkloster Riddagshausen (Kirche, Garten und Park), Treffpunkt Laterne am Eingang zur Klosterkirche, Anmeldung nicht erforderlich

Freitag 17.30 Uhr: Geführte Segwaytour durch Braunschweig; Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1; Buchung unter touristinfo@braunschweig.de

Freitag 20 Uhr: Gang mit Nachtwächter Hugo durch das Magniviertel, Treffpunkt Städtisches Museum am Löwenwall

Freitag 21 Uhr: Okerfloßfahrt mit Krimi-Hörspiel „Edgar Wallace“ ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25; Reservierung unter Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Freitag bis Sonntag 20 Uhr: „Mord auf der Oker“, Krimilesung auf dem Floß; Abfahrt Restaurant Floßstation, Kurt-Schumacher-Straße 25; samstags zusätzliche Abfahrt 19.30 Uhr; Reservierung touristinfo@braunschweig.de bis 24 Stunden vor dem Termin

Sonnabend 11 Uhr: Geführte Paddeltouren auf der Oker, Abfahrt Anleger Okertour, John-F.-Kennedy-Platz, Reservierung unter Tel. 2 70 27 24

Sonnabend 12 Uhr: 20 Minuten Orgelmusik im Dom St. Blasii, Burgplatz

Sonnabend 15 Uhr: Kombiführung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ im Landesmuseum und ihre Begleitausstellung „Caesaren, Helden & Heilige“ in der Burg Dankwarderode (bis 19.1.14)

Sonnabend 15 Uhr: Führung „800 Jahre Stadtgeschichte – Braunschweig von den Ursprüngen bis zum Verlust der Selbstständigkeit“ im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt (kostenfrei)

Sonnabend 15 Uhr: Segway-Tour rund um den Braunschweiger Wall; Start Okerbrücke am Löwenwall; Reservierung unter touristinfo@braunschweig.de

Sonnabend und Sonntag jeweils von 15-17 Uhr: Turm der St. Andreaskirche am Wollmarkt geöffnet

Sonnabend 20 Uhr: „Mordsgeschichten auf der Oker, Lesungsfahrt, Abfahrt Anleger Okertour, J.-F.-Kennedyplatz, Reservierung Tel. 2 70 27 24

Sonnabend und Sonntag jeweils 11 und 14 Uhr: Öffentliche Führung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ (bis 19. Januar 2014)

Sonnabend und Sonntag jeweils 17.30 Uhr: „Vorwiegend heiter“, Lesungen auf der Oker; Abfahrt Café Okerterrassen, Parkstraße 11; Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 10-12 Uhr: Mineralien-Kabinett der TU im Campus Nord, Bienroder Weg 95, geöffnet zur Besichtigung des in Braunschweig gefundenen Meteoriten (bis 17.11.)

Sonntag 10.30 Uhr: „Frühstück auf der Oker“, geführte Tour entlang dem Umflutgraben, Abfahrt Anleger Okertour, John-F.- Kennedy-Platz, Reservierung unter Tel. 2 70 27 24

Sonntag 11 Uhr: Kurzführung durch das Friedrich-Gerstäcker-Museum, Wolfenbütteler Straße 56, Eintritt frei

Sonntag 11 Uhr: Historischer Stadtrundgang deutsch/englisch, Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1, Reservierung in der Touristinfo oder per E-Mail: touristinfo@braunschweig.de

Sonntag 11 Uhr: Museum ZeitRäume Bodenstedt – Gemeinde Vechelde, Hauptstraße 10: Besichtigung mit Multimediastationen (bis 17 Uhr, Eintritt frei)

Sonntag 11 Uhr: Geführte Floßfahrten „Schlemmerfrühstück auf der Oker“ sowie „Okerbrunch auf dem Floß“ ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25; Reservierung
Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Sonntag 11.00 Uhr: Geführte Kahnfahrt zur Fischtreppe und nach Heinrichshafen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11, Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 14.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Wege aus der Krise“ von Sven Johne im Ausstellungszentrum „267 Quartiere für zeitgenössische Kunst und Fotografie“, Hamburger Straße 267 (bis 1.12.)

Sonntag 14.30 Uhr: Führung in den Ausstellungen von Simon Fujiwara „Grand Tour“ und Natalie Czech „I cannot repeat what I
hear“ im Kunstverein, Lessingplatz 12 (bis 17.11.)

Sonntag 14.30 Uhr: Führung durch die ständige Ausstellung im Städtischen Museum, Steintorwall 14 (jeden 1. und 3. Sonntag im Monat)

Sonntag 14.30 Uhr: Geführte Floßfahrt mit Kaffee und Kuchen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11; Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 16 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Dokumentarfotografie - Förderpreise 08 der Wüstenrot Stiftung“ im Museum für Photographie, Helmstedter Straße 1 (bis 3.11.)



Kurse

Trommeln für Einsteiger ab 21.10., 18.30-19.30 Uhr, in der St. Paulikirche, Jasperallee; Anmeldung Tel. 01577/8 81 12 42

Neue Bewegungsgruppen für Kinder von 1-3 Jahren mit Eltern starten nach den Herbstferien im Haus der Familie, Kaiserstraße 48; Tel. 24 12-0

Aquafitness Neuer Kursus ab 22.10. 19 Uhr, im Schwimmbad Hotel Aquarius, Ebertallee 44g; Anmeldung Tel. 05304/90 90 36

Qi-Gong für Einsteiger ab 23.10., 19-20.30 Uhr, Helmstedter Straße; 6 Termine zum Kennenlernen; nähere Info und Anmeldung Tel. 01577/8 81 12 42

Musik und Bewegung am Vormittag für Kinder von 18 Monaten bis 3 Jahren mit Eltern – Neue Kurse ab 31.10. im Haus der Familie, Kaiserstraße 48; Anmeldung Tel. 24 12-0

Excel für Fortgeschrittene Bildungswoche vom 4.-8.11., Montag bis Freitag von 8.30-16 Uhr, in der Volkshochschule, Heydenstraße 2; Tel. 24 12-0 oder -180

Wohlfühlmassage für Paare am 9.11. von 14.30-17.30 Uhr im Haus der Familie, Reichsstraße 15; nähere Info und Anmeldung Tel. 24 12-0 oder im Internet www.hdf-braunschweig.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.