Anzeige

Veranstaltungskalender der neuen Braunschweiger

Wann? 17.10.2013

Wo? Braunschweig, Braunschweig DE
Braunschweig: Braunschweig |

Aktueller Service für unser38

Hier finden Sie die Termine für Braunschweig vom 13. bis 17.Oktober

So
13. Oktober



8.00 Autohaus Holzberg, Hamburger Straße 23: Hallenflohmarkt (bis 14 Uhr)

8.30 Treffpunkt Parkplatz Rote Wiese: Tageswanderung Wieda-Stöberhai mit dem Riesengebirgsverein; 15 km, mittelschwer; Info Tel. 3 56 44 60

8.30 Treffpunkt Thüringenplatz, Heidberg: Harzwanderung mit dem Alpenverein von Mandelholz nach Elend und Schierke und zurück; 16 km, mittelschwer, Info Tel. 33 35 26

9.00 Treffpunkt Rewe-Parkplatz, Heinrich-Büssing-Ring: Tageswanderung Mandelholz mit dem Harzklub; 10 km, leicht; Anmeldung Tel. 5 28 52

10.00 Nussberg: Drachenfest (bis 16 Uhr)

10.00 Allgemeiner Konsumverein, Hinter Liebfrauen 2: „Kunst... hier und jetzt“ – Kunstfest der offenen Ateliers in Braunschweig und der Region von 10-18 Uhr; Ausstellungsorte und nähere Info: www.kunst-hierundjetzt.de; Projekttelefon 0176/80 14 27 28

10.00 Schimmelhof, Hamburger Straße 273b, Eingang B17: Farbraum Anja Fass, Malerei; offene Ateliers mit Aktionen „Alle malen mit“ von 13-15 Uhr (bis 18 Uhr)

10.00 Neunraumkunst, Jahnstraße 8a: Offene Ateliers und Gastausstellung Ed Franklin Gavua, Ghana (bis 18 Uhr, Eintritt frei)

10.00 Kunstmühle, Hannoversche Straße 69: Kinetische Installation „Trance Code Dancers“ der blackhole-factory (bis 18 Uhr)

10.00 Atelier Geyso 20, Geysostraße 19/20: Kunst hier und jetzt – offene Ateliers; Ausstellung Murat Akay (bis 18 Uhr)

10.00 Treffpunkt Parkplatz Tetzelstein, Elm: Wanderung „Goldener Oktober – Laubfärbung im Elm“ mit dem Niedersächsischen Turnerbund, Wanderwart Gerd Lippel; 10 km, mit Einkehr; Anmeldung Tel. 0172/400 29 28

10.30 Treffpunkt Altstadtmarkt, Brunnen: „Starke Frauen zu Kaisers Zeiten“, Führung Kulturteam

11.00 LGB-Modul-Club, Büchnerstraße 5: Schaufahren auf der Modelleisenbahn-Anlage Spur G (bis 16 Uhr)

11.00 Gliesmaroder Thurm, Berliner Straße 105: Dixie-Fire-Jazzfrühschoppen

11.15 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: Matinee „figure out“, Tanzstück von Jan Pusch (Eintritt frei, Uraufführung am 26.10.)

11.30 Landesmuseum, Burgplatz: „Röntgen und Rhabarber – Medizinische Entwicklungen vor 100 Jahren“, Führung

14.00 Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10: „Wehrt euch, ihr weißen Blutkörperchen“, Familienprogramm für Eltern mit Kindern von 5-7 Jahren; Anmeldung Tel. 28 89 20

14.00 Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße 4: Babybasar (bis 16 Uhr)

14.00 AWO-Begegnungsstätte Weststadt, Lichtenberger Straße 24: Basar für Baby-, Kinder- und Teeny- Bekleidung und Spielzeug sowie Kinderflohmarkt (bis 16 Uhr)

14.00 Galerie Hugo 45, Hugo-Luther-Straße 45: Finissage der aktuellen Ausstellung „Toll Wut 45“ mit Malereien von Benjamin Appelt, Björn Linke und Uli Pforr

15.00 Treffpunkt Kattreppeln, an der Katzensäule: „Pockenweiber und Alexiusbrüder – Stationen mittelalterlicher Krankenpflege“, Führung Kulturteam

15.00 Treffpunkt vor dem Bunker Kralenriede: Führung im Bunker mit dem Kulturteam

15.00 Schlossmuseum, Schlossplatz 1: „Neue Heimat nach der Heirat – Heiratspolitik und Schicksale adeliger Frauen in vergangenen Jahrhunderten“, Themenführung

15.00 Burg Dankwarderode, Burgplatz: „Re-Produktion. Künstlerische Dialoge mit Werken des Herzog-Anton-Ulrich-Museums“, Rundgang mit Anna Seidel

15.00 Raabehaus, Leonhardstraße 29a: Vortrag von Gerd Biegel fällt aus!

15.00 Altstadtrathaus, Altstadtmarkt: Exponat des Monats - Braunschweig in der Hanse „O Braunschweig wärst du wasserreich, kein Stadt im Lande wär dir gleich“, Vortrag Dr. Jürgen Staats

15.00 St. Martinikirche, Altstadtmarkt: Ökumenischer Festgottesdienst anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Hospizarbeit Braunschweig e.V.

15.00 Galerie ein Raum 5-7, Handelsweg 5-7: Führung durch die Ausstellung „By the way“ von Sonja Wegener

16.00 Roter Saal, Schlossplatz 1: Drehorgelkonzert „Zu Kaisers Zeiten“; Mascheroder Drehorgelmusik (Eintritt frei)

16.00 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Parsifal“, Bühnenweihfestspiel von Richard Wagner; 15.30 Uhr Einführung

17.00 Raabehaus, Leonhardstraße 29a: „Kindheit hat viele Erinnerungen“, Martina Bethge-Hartwig aus der Gruppe „Federleicht“ der Braunschweigischen Landschaft liest eigene Texte (Eintritt frei)

17.00 Buchhandlung Graff, Sack 15: Vorstellung des Hörbuchs „Myrderline“ von Volker Darnedde durch Andreas Döring; Musik der Akustik-Kapelle „Just 4“

17.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Ein Ritter zum Verlieben“, Komödie von Florian Battermann

18.00 Augustinum, Am Hohen Tore 4a: „Von Herz zu Herz“, Konzert mit dem Duo La bouche, Braunschweig (Constanze und Burkhard Bauche, Gesang und Klavier)

19.00 Allgemeiner Konsumverein, Hinter Liebfrauen 2: Abschluss des Kunstfestes der offenen Ateliers mit Überraschungsgästen

19.00 Dominikanerkloster St. Albertus Magnus, Brucknerstraße 6: Konzert mit Roman Krasnowski, Orgel, und Dmitri Krasnowski, Querflöte (Israel)

Mo
14. Oktober



15.00 Siegfrieds Bürgerzentrum, Mittelweg 52: „Johann Andreas Schmalbach – eine Lebensgeschichte an der Hamburger Straße“, Erzählcafé mit Peter Pospiech

16.00 Roter Saal, Schlossplatz 1: „Vermisst zwischen Don und Wolga“; Informationsveranstaltung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge; der Umbetter Hans Schildberg berichtet über seine Arbeit (Eintritt frei)

19.00 Dornse des Altstadtrathauses, Altstadtmarkt: „Der Vorabend des Ersten Weltkriegs“, Vortrag und Preisverleihung Prof. Dr. Christopher Clark, Cambridge

19.00 Brunsviga, Karlstraße 35, Kreativraum: Attac-Gesprächsrunde zum Thema „Die Rolle Europas in der kapitalistischen Globalisierung“

19.00 Kaufbar, Helmstedter Straße 135: „Menschenrechte: Unternehmen in der Verantwortung?“, Vortrag von Sebastian Galindo; Veranstalter: Amnesty International; Gäste willkommen

20.00 Kunstmühle, Hannoversche Straße 69: Kinetische Installation „Trance Code Dancers“ der blackhole-factory

22.00 Dom St. Blasii, Burgplatz: Domnacht – „Als Braunschweig (ver)brannte“; Veranstaltung zum 69. Jahrestag der Bombardierung Braunschweigs 1944 mit Dompfarrer Christian Kohn, Dr. Annette Boldt-Stülzebach, Tobias Henkel und Kantor Witold Dulski

Di
15. Oktober



15.00 Treffpunkt Altstadtrathaus, Altstadtmarkt, am Stadtmodell: Rundgang vom Altstadtmarkt zur Alten Waage, Hagenmarkt und Wollmarkt mit Blick auf Zerstörung und Wiederaufbau der Innenstadt; Veranstalter: Bürgerstiftung, Anmeldung erforderlich, Tel. 48 03 98 39

18.00 Cafeteria des Herzogin-Elisabeth-Hospitals, Leipziger Straße 24: „Der schmerzende Fuß – Fersensporn, Ballenzeh und Krallenzeh“, Vortrag Dr. Bettina Mihm und Dr. Jens Gruß (Eintritt frei)

19.00 Restaurant Löwenkrone, Stadthalle, Leonhardplatz: „Unterhalt für minder- und volljährige Kinder nach neuem Recht“, Vortrag Rechtsanwalt und Notar Klaus-G. Mielke, Veranstalter ISUV- Interessenverband (Eintritt frei)

19.00 Landesmuseum, Burgplatz: „Was Sie schon immer über Römer und Germanen wissen wollten und sich nicht zu fragen getraut haben“, Podiumsgespräch zum Thema „Essen und Trinken“ mit Dr. Korana Deppmeyer und Wolf Dieter Steinmetz

19.30 Schwurgerichtssaal des Landgerichts, Münzstraße 17: „Fritz Bauer – oder Auschwitz vor Gericht“, Lesung und Gespräch mit Buchautor Ronen Steinke

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Die Mausefalle“, Kriminalstück von Agatha Christie

20.00 Kunstmühle, Hannoversche Straße 69: Kinetische Installation „Trance Code Dancers“ der blackhole-factory

Mi
16. Oktober



7.00 Schützenplatz, Hamburger Straße: Flohmarkt

14.00 Augustinum, Am Hohen Tore 4a: Informationstag Pflege; Vorträge „Wohnen“ (14 Uhr) und „Pflege“ (15 Uhr) im Augustinum (Eintritt frei)

15.00 Stadtbibliothek, Schlossplatz 2: „Wer spielt, hat schon gewonnen“, Spielenachmittag für Kinder ab 6 Jahren; Ferienveranstaltung im Rahmen von FiBS

15.30 Wohnpark am Wall, Echternstraße 48: „Ein Löwe namens Heinrich – Die Geschichte einer Legende“, Vortrag Prof. Dr. Ernst-August Roloff

18.00 Burg Dankwarderode, Burgplatz: „Tweedup: Liebe, Lust und Leidenschaft“ mit Dr. Regine Nahrwold

19.00 Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10: „Wer, wo und warum? Biogeographie westafrikanischer Amphibien und Reptilien“, Vortrag Dipl.-Biol. Johannes Penner, Berlin

19.00 Hörsaal SN 19.2 der TU, Haupteingang Pockelsstraße 2: „Die Lage im Nahen Osten – Israel und seine Nachbarn“, Vortrag Igal Avidan (Israel), Eintritt frei

19.00 AWO- Begegnungsstätte Frankfurter Straße 18: „Dunkle Nacht der Seele?“, Gespräch über Erfahrungen mit Depressionen im Rahmen des Psychiatrie- Forums

19.00 Haus der Schlaraffen, Hochstraße 21: Informationsabend zu den geplanten Heinrich-der-Löwe-Festspielen 2014 mit dem Gästeführerteam „Leo – die Zeitreisenden“; Tel. 35 29 60

19.00 Saal im Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5: Vortrag über Minna Faßhauer von Dr. Bernd Rother (Berlin); Veranstalter: Arbeitskreis Andere Geschichte

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Der gute Mensch von Sezuan“, Parabelstück von Bertolt Brecht

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Die Mausefalle“, Kriminalstück von Agatha Christie

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Jörg Nießen „Die Sauerei geht weiter“

Do
17. oktober



10.00 Abfahrt Thüringenplatz, Heidberg: Wanderung im Harzvorland von Liebenburg aus mit dem Alpenverein; 12 km, leicht; nähere Info Tel. 33 60 07

14.30 Landhaus Seela, Messeweg: Deutscher Frauenring – „Die Mütter des Grundgesetzes“, Vortrag Dr. Gabriele Trzonnek

15.00 Städtisches Museum, Haus am Löwenwall: „Drei Auswanderer aus Braunschweig um 1850“, Führung

15.30 Roter Saal, Schlossplatz 1: Kinderkino „Der Krieg der Knöpfe“ (Frankreich 2011), Altersempfehlung ab 8 Jahren

16.00 Stadtbibliothek, Schlossplatz 2: „Kleiner Spaziergang“ von Chen Chih-yuan; zweisprachiges Bilderbuchkino chinesisch-deutsch; ab 4 Jahren (Eintritt frei)

16.00 IG-Metall, Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5: Rentensprechstunde mit dem Versichertenältesten Norbert Stoltze (bis 18 Uhr, Terminabsprachen unter Tel. 05305/20 21 63)

19.00 Augustinum, Am Hohen Tore 4a: „Was können wir für das kranke Herz tun?“, Vortrag von Prof. Dr. med. Matthias P. Heintzen, Städtisches Klinikum (Eintritt frei)

19.00 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: Gespräche auf dem roten Sofa – „175 Jahre Braunschweigische Staatseisenbahn“

20.00 Krankenhaus Celler Straße, Treffpunkt Pforte: „Das Gehirn der Flussbarbe – Begegnungen mit Georg Büchner“; ein szenisch-literarischer Gang durch den Krankenhausbunker Celler Straße von und mit Roland Kremer, Tilman Thiemig und einem Klangkörper

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Ein Ritter zum Verlieben“, Komödie von Florian Battermann

20.00 Kaufbar, Helmstedter Straße 135: Marceese – „Young at
Heart“

20.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Battle of the Year“, Tanztheaterabend



Regelmäßige Termine

Täglich „Die Okerstadt vom Wasser aus“, geführte Tour entlang dem Umflutgraben; Start Anleger Okertour am J.-F.-Kennedy-Platz; Montag bis Freitag 16.30 Uhr, Samstag und Sonntag 15 Uhr; Reservierung Tel. 2 70 27 24 oder www.okertour.de

Montag bis Mittwoch Führungen im Rahmen der offenen Kirche in St. Martini, Eiermarkt: Montag 11-17 Uhr, Dienstag 15-17 Uhr und Mittwoch 11-13 Uhr

Montag bis Freitag jeweils um 11 und 15 Uhr: Führung im Dom St. Blasii durch Mitglieder der Domführergilde (ausgenommen während kirchlicher Veranstaltungen)

Dienstag 15-18 Uhr: Mineralien-Kabinett der TU im Campus Nord, Bienroder Weg 95, geöffnet zur Besichtigung des in Braunschweig gefundenen Meteoriten (bis 17.11.)

Dienstag 17.30 Uhr: Geführte Segwaytour durch Braunschweig; Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1; Buchung unter touristinfo@braunschweig.de

Dienstag bis Freitag jeweils um 11 und 15.30 Uhr: Führung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ im Landesmuseum, Burgplatz 1 (bis 19.1.14)

Mittwoch 10.30-11.30 Uhr: Spaziergang zur Erkundung des Siegfriedviertels und Umgebung; Treffpunkt Siegfrieds Bürgerzentrum am Nibelungenplatz, Mittelweg 52

Mittwoch 14-16.30 Uhr: Vorführung historischer Amateurfilme aus dem Braunschweig der 30er und 40er Jahre im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt

Mittwoch 14.30 Uhr: Geführte Okerfahrt mit Kaffee und Kuchen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11, Buchung Tel. 7 59 40

Mittwoch 16-18 Uhr: Ehrenamtliche Beratung über „faire Arbeit“ im Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5, Tel. 2 44 08 48, E-Mail: faire.arbeit@gmx.de

Donnerstag, 17 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Stadtlandschaften“ von Gottlieb Mordmüller in der Galerie der Landessparkasse, Dankwardstraße 1 (bis 7. November)

Donnerstag 18 Uhr: Führung in den Ausstellungen von Simon Fujiwara „Grand Tour“ und Natalie Czech „I cannot repeat what I
hear“ im Kunstverein, Lessingplatz 12 (bis 14.11.)

Donnerstag 19 Uhr: „Der Fluch der Koordinaten“ – Geocaching-Tour, GPS-Schnitzeljagd durch das historische Braunschweig; Reservierung Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag 19 Uhr: Paddeltour „Sundowner“, geführte Paddeltour auf der Okerumflut; Start und Ziel: Okercabana, Bürgerpark, Theodor-Heuss-Straße, am Bootsverleih; Reservierung Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag 19 Uhr: Dämmerschoppen mit Schmackefatz; Bootstour ab Anleger Okertour am J.-F.-Kennedy-Platz; Reservierung erforderlich, Tel. 2 70 27 24 oder www.okertour.de

Donnerstag 20 Uhr: Mediterrane Abendfahrt, geführte Floßfahrt ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Reservierung Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Donnerstag bis Sonntag: Stadtrundfahrten im Oldtimerbus; Abfahrt am Burgplatz donnerstags, freitags und samstags 15.30 Uhr, sonntags 13.30 Uhr; Buchung bis 24 Stunden vor der Führung erforderlich in der Touristinfo, Vor der Burg 1, Tel. 4 70 20 40, oder touristinfo@braunschweig.de

Freitag 14 Uhr: Praktische Biotoppflege mit dem BUND, wechselnde Projekte in Braunschweig und Umgebung, jeder Interessierte willkommen, auch mit Kindern; Treffpunkt am Ladenbüro des BUND, Schunterstraße 17, Info Tel. 1 55 99 oder E-Mail: info@bund-bs.de (findet nur an Feiertagen nicht statt)

Freitag 17 Uhr: Führung durch das ehemalige Zisterzienserkloster Riddagshausen (Kirche, Garten und Park), Treffpunkt Laterne am Eingang zur Klosterkirche, Anmeldung nicht erforderlich

Freitag 17.30 Uhr: Geführte Segwaytour durch Braunschweig; Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1; Buchung unter touristinfo@braunschweig.de

Freitag 20 Uhr: Gang mit Nachtwächter Hugo durch das Magniviertel, Treffpunkt Städtisches Museum am Löwenwall

Freitag 21 Uhr: Okerfloßfahrt mit Krimi-Hörspiel „Edgar Wallace“ ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25; Reservierung unter Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Freitag bis Sonntag 20 Uhr: „Mord auf der Oker“, Krimilesung auf dem Floß; Abfahrt Restaurant Floßstation, Kurt-Schumacher-Straße 25; samstags zusätzliche Abfahrt 19.30 Uhr; Reservierung touristinfo@braunschweig.de bis 24 Stunden vor dem Termin

Sonnabend 11 Uhr: Geführte Paddeltouren auf der Oker, Abfahrt Anleger Okertour, John-F.-Kennedy-Platz, Reservierung unter Tel. 2 70 27 24

Sonnabend 12 Uhr: 20 Minuten Orgelmusik im Dom St. Blasii, Burgplatz

Sonnabend 15 Uhr: Kombiführung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ im Landesmuseum und ihre Begleitausstellung „Caesaren, Helden & Heilige“ in der Burg Dankwarderode (bis 19.1.14)

Sonnabend 15 Uhr: Führung „800 Jahre Stadtgeschichte – Braunschweig von den Ursprüngen bis zum Verlust der Selbstständigkeit“ im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt (kostenfrei)

Sonnabend 15 Uhr: Segway-Tour rund um den Braunschweiger Wall; Start Okerbrücke am Löwenwall; Reservierung unter touristinfo@braunschweig.de

Sonnabend und Sonntag jeweils von 15-17 Uhr: Turm der St. Andreaskirche am Wollmarkt geöffnet

Sonnabend 20 Uhr: „Mordsgeschichten auf der Oker, Lesungsfahrt, Abfahrt Anleger Okertour, J.-F.-Kennedyplatz, Reservierung Tel. 2 70 27 24

Sonnabend und Sonntag jeweils 11 und 14 Uhr: Öffentliche Führung durch die Landesausstellung „Roms vergessener Feldzug“ (bis 19. Januar 2014)

Sonnabend und Sonntag jeweils 17.30 Uhr: „Vorwiegend heiter“, Lesungen auf der Oker; Abfahrt Café Okerterrassen, Parkstraße 11; Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 10-12 Uhr: Mineralien-Kabinett der TU im Campus Nord, Bienroder Weg 95, geöffnet zur Besichtigung des in Braunschweig gefundenen Meteoriten (bis 17.11.)

Sonntag 10.30 Uhr: „Frühstück auf der Oker“, geführte Tour entlang dem Umflutgraben, Abfahrt Anleger Okertour, John-F.- Kennedy-Platz, Reservierung unter Tel. 2 70 27 24

Sonntag 11 Uhr: Kurzführung durch das Friedrich-Gerstäcker-Museum, Wolfenbütteler Straße 56, Eintritt frei

Sonntag 11 Uhr: Historischer Stadtrundgang deutsch/englisch, Treffpunkt Touristinfo, Vor der Burg 1, Reservierung in der Touristinfo oder per E-Mail: touristinfo@braunschweig.de

Sonntag 11 Uhr: Museum ZeitRäume Bodenstedt – Gemeinde Vechelde, Hauptstraße 10: Besichtigung mit Multimediastationen (bis 17 Uhr, Eintritt frei)

Sonntag 11 Uhr: Geführte Floßfahrten „Schlemmerfrühstück auf der Oker“ sowie „Okerbrunch auf dem Floß“ ab Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25; Reservierung
Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Sonntag 11.00 Uhr: Geführte Kahnfahrt zur Fischtreppe und nach Heinrichshafen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11, Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 14.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Wege aus der Krise“ von Sven Johne im Ausstellungszentrum „267 Quartiere für zeitgenössische Kunst und Fotografie“, Hamburger Straße 267

Sonntag 14.30 Uhr: Führung in den Ausstellungen von Simon Fujiwara „Grand Tour“ und Natalie Czech „I cannot repeat what I
hear“ im Kunstverein, Lessingplatz 12 (bis 17.11.)

Sonntag 14.30 Uhr: Führung durch die ständige Ausstellung im Städtischen Museum, Steintorwall 14 (jeden 1. und 3. Sonntag im Monat)

Sonntag 14.30 Uhr: Geführte Floßfahrt mit Kaffee und Kuchen ab Café Okerterrassen, Parkstraße 11; Buchung Tel. 7 59 40

Sonntag 16 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Dokumentarfotografie - Förderpreise 08 der Wüstenrot Stiftung“ im Museum für Photographie, Helmstedter Straße 1 (bis 3.11.)



Kurse

Betriebshelfer- Auffrischungskurs am 14.10. von 9-16 Uhr bei den Johannitern, Ludwig-Winter-Straße 9; Tel. 0800/001 92 14

10-Finger-Schreiben für Kids von 9-13 Jahren in den Herbstferien vom 15.-18.10. vormittags in der Volkshochschule Heydenstraße 2: Tel. 24 12-0 oder -321

Glücklicher Nichtraucher – ohne Stress mit dem Rauchen aufhören am 20.10., 13.45-19.45 Uhr im Zentrum für ganzheitliche Entfaltung, Gerstäckerstraße 16; Info Tel. 0170/383 23 77

Ich nehme ab Neuer Kurs der Techniker Krankenkasse ab 21.10. in der Evangelischen Kirchengemeinde St. Thomas, Bautzenstraße 26 im Heidberg; Anmeldung Tel. 0511/473 97 09

Qi Gong am Vormittag Neuer Kurs ab 21.10. in der Begegnungsstätte In den Rosenäckern 11; Tel. 256 70 50

Sing and play in English für Kinder von 4-6 Jahren (ohne Eltern) ab 21.10., 16 Uhr, im Haus der Familie; Tel. 24 12-0

Aqua- Fitness ab 22.10. dienstags abends im HEH Melverode; 10-stündiger Kurs des USC, noch wenige freie Plätze; Info unter Tel. 0170/9 82 45 24

Offene Malgruppe „Von den Bildern unserer Seele“ ab 22.10., 19.30 Uhr, im Zentrum für Naturheilkunde, Hohetorwall 2a; Tel. 61 49 51 68

Standard- und Lateintänze Neue Gruppe für Anfänger und Wiedereinsteiger ab 7.11., 20 Uhr, im Tanzsportzentrum Friedrich-Seele-Straße 20; Tanz-Sport-Club Brunswiek Rot-Weiß, Anmeldung Tel. 05302/7 04 81

nic
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.