Anzeige

Veranstaltungskalender der neuen Braunschweiger

Wann? 28.01.2016

Wo? Braunschweig, Braunschweig DE
Braunschweig: Braunschweig |

Aktueller Service für Unser38

Hier finden Sie die Termine für Braunschweig vom 23. bis zum 28. Januar.

Samstag, 23. Januar


5.00 Schützenplatz: Flohmarkt

10.00 Porta Einrichtungshaus, Hansestraße: Ausstellung „AbstrAKT“ von Maike Remane (zu sehen bis 5.3.)

10.30 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: Samstagsseminar - „Alles mit Bedacht - Bücherfreund und Friedensfürst. Herzog August der Jüngere zwischen Politik, Wissenschaft und Kultur“, Eintritt frei

11.00 Stadthalle, Congress Saal, Leonhardplatz: Hochzeitsmesse „Feiern & Heiraten“

17.00 Christuskirche Weddel: Neujahrskonzert mit dem Akkordeon Orchester der Georg-Sauerwein-Realschule Gronau

17.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Der Mustergatte“ (auch 20 Uhr)

19.00 KaufBar, Helmstedter Straße 135: Krimilesung „Nachtgiger“ mit Uwe Brackmann (Eintritt frei)

19.11 Stadthalle, Großer Saal, Leonhardplatz: „Ne Kappe Buntes“ - Karnevalsshow der MKG

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Die Banditen (Les Brigands)“, Opéra-bouffe von Jacques Offenbach, anschließend Premierenfeier

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Rasender Stillstand“, Tanzabend von Gregor Zöllig und Urs Dietrich (19 Uhr Einführung)

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: B.B. & The Blues Shacks

20.00 Theater Fadenschein, Bültenweg 95: „Frauen lügen aus ihrem Leben“, Gastspiel Ensemble Materialtheater Stuttgart

20.00 Roter Saal im Schloss: „Die bessere Hälfte“ von Alan Ayckbourn, Theater Fanferlüsch

20.00 LOT-Theater, Kaffeetwete 4a: „Cosmic Love - ein Bienenstück“, Unitedoffproductions

20.00 Quartier, Bültenweg 89: Modern-Jazz-Session (Eintritt frei)H

20.30 Schabreu, Berliner Straße 64: SoWhat? - Rockcover

21.00 Gewandhaus, Altstadtmarkt: Ü30-Fete

Sonntag, 24. Januar


10.00 Landesmuseum, Burgplatz: Playmobil Aktionstag (bis 17 Uhr)

10.00 Haupteingang des Hauptfriedhofs, Helmstedter Straße: Treffpunkt zum Beobachtungsgang am Vormittag über den Hauptfriedhof mit dem NABU

10.00 Naturhistorisches Museum, Ausstellungszentrum Hamburger Straße 267: Aktionstag in der Ausstellung „Gunther von Hagens Körperwelten der Tiere“ (bis 17 Uhr), 11-12 Uhr: Führung mit Prof. Dr. Joger, 14-16 Uhr: Wissenschaftliches Zeichnen von Tieren und Fossilien

11.00 Stadthalle, Congress Saal, Leonhardplatz: Hochzeitsmesse „Feiern & Heiraten“

11.00 Bushaltestelle Stadtpark, Linie 418: Treffpunkt zur Tageswanderung „Rund um Riddagshausen“ mit dem Harzklub, Anmeldung Tel. 35 11 34

11.00 Ev. Studierendengemeinde, Pockelsstraße 21: 2. Braunschweiger Umsonstflohmarkt und Kleidertauschparty (bis 15 Uhr)

11.00 St. Matthäuskirche, Herzogin-Elisabeth-Straße 80a: Kantatengottesdienst - „Liebster Jesu, mein Verlangen“ von Johann Sebastian Bach

14.00 Landesmuseum, Burgplatz: „Ordnung und Vernichtung. Die Polizei im NS-Staat“, Führung

14.00 Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10: „Vögel im Winter“, Familienprogramm für Familien mit Kindern ab 8 Jahren (‚Anmeldung möglich Tel. 28 89 20)

15.00 Raabe-Haus, Leonhardstraße 29a: „Giovannino Guareschi: Don Camillo & Peppone“, Lesung mit dem Schauspieler Ronald Schober (Eintritt frei)

15.00 Städtisches Museum im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt: Schätze aus Zinn. Aus der Sammlung des Städtischen Museums Braunschweig - Filmvorführung „Nussknacker und Mausekönig“, Zeichentrickfilm von 2004

15.00 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: Tanzworkshop für alle „Ein Deutsches Requiem“ (bis 18 Uhr), Anmeldung: DominikaWillinek @staatstheater-braunschweig.de

15.00 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: Theaterführung, Anmeldung an der Theaterkasse erforderlich

15.00 Stadthalle, Großer Saal, Leonhardplatz: Peter Pan - Das Musical

15.30 Haus Entenfang in Riddagshausen, Nehrkornweg 2: Wanderung durch das winterliche Naturschutzgebiet Riddagshausen mit der Rangerin Anke Kätzel (bis 18.30 Uhr, auch für Familien mit Kindern geeignet)

16.00 C1 Cinema, Lange Straße 60: „Der Widerspenstigen Zähmung“, Live-Übertragung aus dem Bolschoi Theater

17.00 St. Magni-Kirche: Magni musikalisch - Konzertanter Gottesdienst mit dem Sänger und Songwriter Michael Strauß

17.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Der Mustergatte“

18.00 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Was ihr wollt“ von William Shakespeare, Gastspiel Oldenburgisches Staatstheater (17.30 Uhr Einführung)

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Am Theater: „Ragtime“, das Musical von T. McNally, S. Flaherty und L. Ahrens (18.45 Uhr Einführung)

19.30 St. Aegidien: Evensong mit den Pueri Cantores St. Aegidien (Eintritt frei)

20.00 Volkswagenhalle, Europaplatz: Deichkind - Niveau Weshalb Warum

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: „Merci Udo!“, eine Hommage an Udo Jürgens von Michael von Zalejski

Montag, 25. Januar



13.15 TU, Seminarraum RR 58.1, Rebenring 58: „Reform oder Revolution? Fourier, die Saint-Simonisten und die Radikalisierung der deutschen Philosophie“, Ringvorlesung Kultur der technisch-wissenschaftlichen Welt „Revolutionen“

16.00 KaufBar, Helmstedter Straße 135: DRK-Refugeesnachmittag „mittendrin“ (Eintritt frei)

16.00 Bücherwurm, Schlossstraße 8: „Ausnahmsweise“ von Ingrid Sissung, Lesung für Kinder ab 3 Jahren

18.30 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: „NVA - Schule der ostdeutschen Nation?“, Ringvorlesung „Zeitgeschichte kontrovers. Gegenstände, Debatten, Köpfe“ (Eintritt frei)

18.30 Haus der Wissenschaft, Hörsaal PK 11.1, Pockelsstraße 11: „Städte in China - Vergangenheit und Zukunft“, Ringvorlesung „Stadt der Zukunft“

18.30 Brunsviga, Medi-Raum, 2.OG, Karlstraße 35: „Zazen - Meditation in Stille und Konzentration“ mit der Zen-Meisterin Dagmar Doko Waskönig (bis 20 Uhr), Info www.braunschweig-buddhismus.de

19.00 Frauenkapelle der Klosterkirche Riddagshausen: „Es bleibt alles anders“ - Montagsgespräch mit Tobias Henkel (Direktor der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz)

20.00 Expertise, Steinbrecherstraße: Kneipenquiz

20.00 Stadthalle, Großer Saal, Leonhardplatz: Meisterkonzert - Jan Vogler (Violoncello) und Martin Stadtfeld (Klavier)

Dienstag, 26. Januar


11.00 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Leonce und Lena“ von Georg Büchner

18.30 Haus der Wissenschaft, Hörsaal PK 11.1, Pockelsstraße 11: „Melancholische Montagen. Über W.G. Sebald“, Ringvorlesung „Literatur der Gegenwart und der medialen Moderne“

18.30 TU, Hörsaal SN 20.2, Schleinitzstraße 20: „Chancen und Risiken des modernen Anforderungsmanagements“, Vortragsreihe „Von der Ausschreibung zum Betrieb - Die Tücken liegen im Detail“

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Im Westen nichts Neues“, Schauspiel nach dem Roman von Erich Maria Remarque

19.30 Raabe-Haus, Leonhardstraße 29a: Vielfacher Schriftsinn - Danilo Kiš (1935-1989): „Familienzirkus“, Lesung und Vortrag mit Jürgen Beck-Rebholz & Hans Gerd Hahn (Eintritt frei)

19.30 Staatstheater, Großes Haus, Hausbar, Am Theater: Tanz im Wort - „Kurt Jooss und ‘Der Grüne Tisch’. Triumph eines Anti-Kriegsballetts und seines Choreografen“, Vortrag mit Filmbeispielen von Thomas Thorausch

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: DESiMOs Spezial Club, die Mix-show mit Überraschungsgästen

20.00 Haus der Wissenschaft, Aula, Pockelsstraße 11: Jazz-Konzert der TU Bigband unter Leitung von Geza Gal (Eintritt frei)

20.00 TU, Hörsaal SN 19.1, Pockelsstraße 4: Unifilm „Avengers: Age of Ultron“

20.00 Stadthalle, Großer Saal, Leonhardplatz: „Die Nacht der Musicals“

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Der Mustergatte“

20.15 Buchhandlung Graff, Sack 15: „Werde verrückt - Wie du bekommst, was du wirklich-wirklich willst“ - Lesung Veit Lindau

20.30 SchunterKino e. V., Bienroder Weg 54: „True Story - Spiel um Macht“

Mittwoch, 27. Januar



6.00 Schützenplatz: Flohmarkt

9.30 Roter Saal im Schloss: „1944 - Es war einmal ein Drache. Zum Gedenken an den Holocaust“, Tandera Theater (Testorf) (auch 19 Uhr, Eintritt frei)

10.00 OKS-Galerie, Heinrich-Büssing-Ring 41a: Wanderausstellung „Was heißt schon alt?“ (zu sehen bis 4.2.)

10.30 Raabe-Haus, Leonhardstraße 29a: Kolleg88 - Philosophische Debatte „Erasmus von Rotterdam: Klage des Friedens“ (Eintritt frei)

14.00 Heimatstube in Geitelde, Geiteldestraße 65: Treffpunkt zum Dorfrundgang und Besichtigung der Heimatstube, Anmeldung erforderlich Tel. 05300/2 88 oder E-Mail: dierotting@t-online.de

15.00 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: Senioren VORAB Veranstaltung, Infos zum Frühjahr/Sommer-Block 2016 in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro (Eintritt frei)

15.00 Gemeindehaus St. Katharinen, Hagenmarkt: Mittwochnachmittag an St. Katharinen -„Adam, Eva & Co - Einführung in die Urgeschichte“, Magnipfarrer Henning Böger

18.30 TU, Seminarbibliothek des Historischen Seminars, Schleinitzstraße 20: „Über Niedersachsens Geschichtslehrkräfte. Empirische Befunde zum Verhältnis von Schule und Wissenschaft“, Vortrag S. Ignorek

19.00 Landesmuseum, Abteilung Ur- und Frühgeschichte Wolfenbüttel, Kanzleistraße 3: „Vom Wolf zum Wuffi“, Vortrag Wolf-Dieter Steinmetz

19.30 Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18: „Terror“ von Ferdinand von Schirach

20.00 Nexus, Frankfurter Straße 253: Konzert „Paper Beat Scissors“ und „White Hand Gibbon“

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Der Mustergatte“

20.00 Brunsviga, Karlstraße 35: Das Sprungbrett - Die Mix Show, Braunschweigs Bühne für Talente aller Art

20.00 TU, Hörsaal PK 3.2, Pockelsstraße 3, Am Okerufer: Kino im Hörsaal „Suzanne“

Donnerstag, 28. Januar


11.00 Museum im Schloss: Familientag - Rundgang speziell für kleine Gäste und ihre Familien, Info und Anmeldung Tel. 4 70-48 76, E-Mail: schlossmuseum@residenzschloss-braunschweig.de

14.30 Wohnpark am Wall, Echternstraße: „Die Juden in der deutschen Literatur bis zum Ende des 2. Weltkrieges“, Vortragsveranstaltung Deutscher Frauenring e.V. (Gäste willkommen)

15.00 Zweigstelle der Stadtbibliothek im Schloss: Spiele-Nachmittag für Senioren (bis 17 Uhr)

15.30 Roter Saal im Schloss: Kinderkino - „Finn und die Magie der Musik“ (Niederlande/Belgien 2013/Altersempfehlung ab 8 Jahren/Prädikat besonders wertvoll)

16.00 Brunsviga, Karlstraße 35: „Schlesien“, Dia-Ton-Show

17.30 Roter Saal im Schloss: DOKfilm - „Kleine graue Wolke“ (Deutschland 2014/FSK ab 0)

19.00 Ev. Akademie Abt Jerusalem, Alter Zeughof 2/3: „Die Suche nach dem Friedenskakao (Cacao de Paz)“, Vortrag Dr. Uwe Meier (Eintritt frei)

19.00 Raabe-Haus, Leonhardstraße 29a: Workshop „Superstition“ - Writers Ink. e.V. lädt ein zum kreativen Schreiben auf Englisch für Nicht-Muttersprachler (Eintritt frei)

19.00 Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23: „Der Dorfschmied“, Veranstaltungsreihe „Vergessene Berufe“

19.30 KaufBar, Helmstedter Straße 135: Uthana & Miko - intensive Stimme, virtuose Geige und groovy Guitar (Eintritt frei)

20.00 Stadthalle, Großer Saal, Leonhardplatz: Atze Schröder - „Richtig fremdgehen“

20.00 Komödie am Altstadtmarkt, Gördelingerstraße 7: „Der Mustergatte“

20.00 LOT-Theater, Kaffeetwete 4a: „Traum-Insel/Insel-Traum“, Tanztheater-Kooperation esistso!company und Grupa Swoboda

20.15 TU, Großer Musiksaal, Rebenring 58: „‘Nonsens - DNA’ - Datenmüll oder ‘Kreatives Schatzkästlein?’“, Braunschweiger Ästhetik-Kolloquium „Sinn - Sinnlichkeit - Widersinn“

20.30 SchunterKino e. V., Bienroder Weg 54: „True Story - Spiel um Macht“

21.00 Barnaby’s Blues Bar, Ölschlägern 20: Live - Nico’s ZZ Band


Regelmäßige Termine


Täglich auf dem Schützenplatz, Hamburger Straße: Heinz Lauenburger Puppentheater mit dem Programm „Pettersson und Findus - Wie Findus zu Pettersson kam“, montags bis samstag 16 Uhr, sonntags 11 und 15 Uhr (bis 31. Januar)

Dienstag 14-16 Uhr: Angebot zum Gespräch für Trauernde im Gesprächsraum des Hauptfriedhofs, Helmstedter Straße, Verwaltungsgebäude, 1. Stock, mit Trauerbegleiterinnen des Hospizvereins (kostenlos)

Dienstag und Donnerstag 14-17.30 Uhr in der Stadtbibliothek: Kostenfreie professionelle Unterstützung für Schüler bei der Entwicklung von Suchbegriffen und Recherchestrategien für Facharbeiten oder Referate, Anmeldung erforderlich Tel. 4 70-68 25

Mittwoch 10.30-11.30 Uhr: Spaziergang im Siegfriedviertel und Umgebung, Treffpunkt Siegfrieds Bürgerzentrum am Nibelungenplatz, Mittelweg 52

Mittwoch 14-16.30 Uhr: Vorführung historischer Amateurfilme aus dem Braunschweig der 30er und 40er Jahre im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt (kostenlos)

Mittwoch 15-17.30 Uhr: Winterspielplatz im CVJM Braunschweig e.v., Wollmarkt 9 (bis 16.3.)

Mittwoch 16-18 Uhr: Kostenlose Hilfe in ungesicherter Arbeit im Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5, Tel. 2 44 08 48, E-Mail: faire.arbeit@gmx.de

Donnerstag 16-18 Uhr: Hobby- und Wissensbörse zur Kontaktvermittlung für Hobbys und Interessen aller Art im Louise-Schroeder-Haus, Hohetorwall 10, E-Mail: info@wissensboerse-braunschweig.de

Donnerstag 19 Uhr: „Der Fluch der Koordinaten“ – Geocaching-Tour, GPS-Schnitzeljagd durch das historische Braunschweig; Reservierung Restaurant Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25, Tel. 3 17 67 28 oder www.braunschweiger-flossfahrten.de

Freitag 14 Uhr: Praktische Biotoppflege mit dem BUND, wechselnde Projekte in Braunschweig und Umgebung, jeder Interessierte willkommen, auch mit Kindern; Treffpunkt am Ladenbüro des BUND, Schunterstraße 17, Info Tel. 1 55 99 oder E-Mail: info@bund-bs.de (findet nur an Feiertagen nicht statt)

Freitag 15- 17 Uhr: „Die Kunst-Koffer kommen“, kostenloses Projekt für Kinder auf dem Spielplatz Arndtstraße/Ecke Jahnstraße und im Hinterhof der Jahnstraße 8a, bei jedem Wetter

Freitag 20 Uhr: Gang mit Nachtwächter Hugo durch das Magniviertel, Treffpunkt Städtisches Museum am Löwenwall

Samstag 12 Uhr: 20 Minuten Orgelmusik im Dom St. Blasii, Burgplatz

Samstag 15 Uhr: „800 Jahre Stadtgeschichte – Braunschweig von den Ursprüngen bis zum Verlust der Selbstständigkeit“, Führung im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt (kostenfrei)

Samstag 15.30 Uhr: Führung im Städtischen Museum, Haus am Löwenwall

Samstag bis Sonntag jeweils 15-17 Uhr: Turm der St. Andreaskirche am Wollmarkt geöffnet

Samstag 14-17 Uhr und Sonntag 11-17 Uhr: Museum Zeit-Räume Bodenstedt, Gemeinde Vechelde, Hauptstraße 10: Besichtigung mit Multimediastationen, Eintritt frei

Samstag 14 und Sonntag 11 Uhr: Historischer Stadtrundgang (sonntags englisch/deutsch), Treffpunkt Touristinfo, Kleine Burg 14, Reservierung in der Touristinfo oder per E-Mail: touristinfo@braunschweig.de

Sonntag 11 Uhr: Kurzführung durch das Friedrich-Gerstäcker-Museum, Wolfenbütteler Straße 56, Eintritt frei

Sonntag 11.30 Uhr: „Entdeckertour“ - Führung für die ganze Familie durch die Playmobilausstellung im Landesmuseum, Burgplatz 1 (bis 21.2.2016)

Sonntag 15 Uhr: Führung durch die aktuelle Ausstellung im Kunstverein, Lessingplatz 12




Kurse

Neue Gruppen für Kinder von 1-3 Jahren ab Januar/Februar im Haus der Familie: „Kinder in Bewegung“, „Spielgruppen“ und „Spielkreise“, Info und Anmeldung Tel. 2 41 20

Kaufmännische Lehrgänge ab Februar in der Volkshochschule: „Recht und Finanzen“ ab 2.2., 18.30 Uhr, „Betriebliches Steuerrecht“ ab 2.2. ,18 Uhr, sowie „Buchführung für Einsteiger“ ab 15.2., 18.30 Uhr, Beratung und Anmeldung Tel. 2 41 20 oder 2 41 21 80

Englisch Kurse für Anfänger oder Einsteiger in laufende Gruppen in der LAB-Gemeinschaft, Altewiekring 20c, Info und Anmeldung Tel. 33 09 58

Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.