Anzeige

Ursachen, Folgen und Lösung der Klimakatastrophe! "A radikal approach to Kyoto" 2005

Das Klima geht uns alle an!

Studie des Club of Rome 2015

On the Edge von Claude Martin: dt: Endspiel: Wie wir das Schicksal der tropischen Regenwälder noch wenden können, Der britische Physiker Alan Calverd in "A radikal approach to Kyoto" Um das Treibhausgas Kohlendioxid in der Atmosphäre zu verringern, sollte nicht nur weniger Öl und Gas verbrannt werden, sondern die Menscheit sollte ihre Essgewohnheiten ändern. "Wenn alle Menschen Vegetarier wären, könnte die globale Erwärmung kontrolliert werden."

Die Welternährungsorganisation FAO der UNO stellte in der 2006 von ihr veröffentlichten Studie fest, dass 70% des abgeholzten Amazonaswaldes für Viehweiden verwendet wurden und der Futtermittelanbau einen Großteil der restlichen 30% belegt.

Claude Martin fasst den aktuellen Status quo in der neuen Studie des Club of Rome zusammen und gibt dem Slogan »Rettet den Regenwald« damit seine kompetente Stimme: Er blickt auf die regional verschiedenen Ursachen der Rodungen, bewertet die Chancen von Schutzmaßnahmen und wagt eine Prognose für die Zukunft. Besonders interessant ist dabei die Frage, wie die Regenwälder auf den Klimawandel reagieren. Die Wissenschaft ist sich einig, dass hier eine Zeitbombe tickt, wenn der Wald kollabiert und in Flammen aufgeht...... ISBN 978-3-86581-708-2
Informationsblatt: Schweizerische Vereinigung für Vegetarismus (SVV)
Quelle: http://vegetarismus.ch/Werbematerial/pdf/Faltblatt...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.