Anzeige

Straßenbahnentgleisung: Instandsetzungen dauern an

Aufräumarbeiten nach der Entgleisung am Mittwochmorgen. Die Tram der Linie 1 rutsche in die Leitplanke der Wolfenbüttler Straße. Foto: Verkehrs-GmbH

Schienenaustausch verzögert sich – Bahnen fahren mit Geschwindigkeitsbegrenzung.

Von Ann-Kathrin Ewald, 08.10.2016.

Braunschweig. Nach der Entgleisung einer Straßenbahn auf der Wolfenbüttler Straße dauern die Arbeiten zur Instandsetzung der Gleise weiter an.
Aller Voraussicht nach werden die dort verkehrenden Linien 1 und 2 ihren Betrieb am Sonntag (9. Oktober) wieder aufnehmen, teilte die Verkehrs-GmbH mit.
Zunächst gilt dann eine Geschwindigkeitsbegrenzung für die Trams im Brückenbereich, die sich laut des Verkehrsbetriebs nicht auf den Fahrplan auswirken wird.

Entgleisung am Mittwoch

Rückblick: Am frühen Mittwochmorgen war eine Straßenbahn der Linie 1 auf Höhe der Autobahnbrücke über die A395 entgleist und in die Leitplanke gerutscht. Verletzt wurde niemand.

Die Strecke musste für den Bahnverkehr komplett gesperrt werden, ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.
Während der Dauer der Bergung und der Instandsetzung wurde die Stadtautobahn auf eine Spur je Fahrtrichtung verengt.

Zunächst war eine Sperrung der Strecke nur bis zum gestrigen Freitag angesetzt, konnte aber trotz „aller Bemühungen und Einsatz der Beteiligten nicht eingehalten werden“, wie Jörg Reincke, Geschäftsführer der Braunschweiger Verkehrs-GmbH, am Freitagmittag mitteilte.

Regelmäßige Kontrolle

Schienenabschnitte müssten noch verschweißt werden, danach erfolge eine Ausrichtung und Festsetzung auf Lage und Höhe, so Reincke weiter.
Ursache für die Entgleisung war nach ersten Erkenntnissen ein verdeckter Schienenbruch.

Schienenbrüche kommen nach Aussage der Verkehrs-GmbH nicht selten vor, normalerweise seien diese aber dann gut zu sehen und könnten so umgehend repariert werden. Eine Kontrolle beziehungsweise ein Abgehen der Gleise werde in regelmäßigen Abständen durchgeführt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.