Anzeige

Schüler haben Spaß an Mathe

Vierte Mathematikolympiade-Landesrunde im Audimax – 230 Teilnehmer aus 35 Schulen.

Von André Pause, 22.04.2012.


Braunschweig. „Mathe macht Spaß!“, steht in bunten Lettern auf der Tür zum Audimax der TU.

Das mag manch ein Erwachsener anders in Erinnerung haben, doch die Teilnehmer der diesjährigen Mathematikolympiade-Landesrunde können den Satz wohl allesamt unterschreiben.
230 Dritt- und Viertklässler aus 35 Schulen der gesamten Region waren am gestrigen Sonnabend im Audimax dabei, lösten zwei Stunden lang Mathematikaufgaben, die doch ein wenig schwieriger waren als der Schulstoff, „teilweise auch etwas mehr zum Knobeln“, wie Teilnehmer Henrik Gödeke (8) die Klausur beschrieb. Im Anschluss sorgte ein buntes Nachmittagsprogramm für Unterhaltung, bevor es an die Siegerehrung ging, in deren Rahmen ein Rapper sowie eine Bläsergruppe der Ricarda Huch Schule, eine Jonglageeinlage von Henrik Volkers und ein Vortrag zum Thema „Rechnen mit dem jungen Carl-Friedrich Gauß“ von Professor Dr. Harald Löwe die Zeit der Klausurkorrekturen kurzweilig überbrückten.
Neben dem Mathematikprofessor der TU führten fünf Juroren des Vereins MO-NI (TU Göttingen), 20 Lehrer verschiedener Schulen, 25 Schüler der Mathematik-Event-AG des Ricarda-Huch-Gymnasiums sowie deren Leiterin Heiderose Wanzelius die Veranstaltung durch.
„Außerdem ist es toll, wie sich die Lehrer und Eltern engagieren, die Kinder begleiten, diese zusätzliche Leistung bringen, eben weil sie mathebegeistert sind“, betonte Wanzelius im Gespräch.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.