Anzeige

Schön wie der Sommer

Rund 500 Gäste feierten das erste Sommerfest des BZV-Medienhauses im Stadtpark.

Von Ingeborg Obi-Preuß, 11.08.2013.

Braunschweig. Coole Location, nette Gäste, entspannte Atmosphäre – das BZV-Medienhaus feierte Sommerfest.

Heilbutt, Scampi oder Bratkartoffeln? Hugo, Wasser oder Bier? La Traviata, Jazz oder Akrobatik? Im Biergarten am Stadtparkrestaurant Prinz Albrecht konnten die rund 500 geladenen Gäste nach Lust und Laune essen und trinken, sich unterhalten oder unterhalten lassen.
Der traditionelle Neujahrsempfang des Medienhauses musste nach 20 Jahren aus organisatorischen Gründen den Malersaal des Staatstheaters verlassen, „und da haben wir uns gedacht, dann feiern wir doch gleich im Sommer“, sagte BZV-Medienhaus-Geschäftsführer Harald Wahls zur Begrüßung. „Jetzt ist es hell und warm, außerdem gibt es Mitte des Jahres nicht so viele offizielle Termine.“ Das Staatstheater und die Brauerei Wolters sind als „alte“ Partner weiterhin dabei, die Agentur Plus Zwo hat die Sommerparty organisiert.
Harald Wahls gab einen kurzen Überblick zur Lage des Medienhauses am Markt, versprach noch neue digitale Angebote des Verlages in naher Zukunft. „Unsere Druckerei hat ihre Kinderkrankheiten überwunden“, berichtete er, „jetzt sind wir in der Lage, unsere Zeitung so zu differenzieren, wie unsere Leser das wünschen.“ Rund 500 Kommentare pro Tag erreichten die Redaktion, das zeige, wie eng die Leser mit der Braunschweiger Zeitung verbunden seien. Er wisse sehr wohl, dass diese Kommentare nicht unumstritten seien, „aber der Leser muss im Mittelpunkt stehen und zu Wort kommen“, erklärte er seine Haltung dazu.
Der Chef hielt sich kurz, denn dieser Abend sollte den Gästen gehören – und dem Sommer.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.