Anzeige

Neue Auflage: Musik in der Tram

Due e la Donna. Foto: oh

Musikersatzverkehr mit Due e la Donna.

Von Falk-Martin Drescher, 18.03.2015.

Braunschweig. Am Sonnabend (21. März) rollt sie wieder – die musikalische Straßenbahn. Bei der mittlerweile dritten Ausgabe des „Musikersatzverkehrs“ ist Due e la Donna mit an Bord.

Die fünf Braunschweiger Musiker stehen ein für kraftvollen Powerpop. Mit ehrlichen, eingängigen Melodien und Texten aus dem „tiefsten Inneren Siziliens“ wollen sie die „Neue italienische Welle“ nach Braunschweig bringen.
Im Jahr 2001 wurde die Band gegründet, die italienischen Texte entstammen der Feder von Giusi Di Gaudio, der sizilianischen Sängerin der Formation. Unterstützt wird sie von klassischer Bassbegleitung, markanten Keyboards, einer rockigen und auch ruhigen Gitarre sowie groovigem Drumming.

Due e la Donna spielt temperamentvolle Rock- und Popsongs, konnten mit ihrer Musik schon einige Musikerwettbewerbe für sich entscheiden. Bei dem Musikersatzverkehr unter dem Motto „Tram Sicilia“ wollen sie für Urlaubsfeeling sorgen.

Tickets gibt es für zehn Euro, Details sind auf www.anti-aesthetik.de zu finden. Die Straßenbahn startet am Sonnabend um 19 Uhr am Hauptbahnhof.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.