Anzeige

Mutig: Kirchen-Slam

Poetry-Slam-Reihe gastierte in St. Katharinen.

Von Falk-Martin Drescher, 02.07.2014.

Braunschweig. Am vergangenen Sonnabend durfte es in der Katharinenkirche ausnahmsweise so richtig vulgär zur Sache gehen: Die regionale Poetry Slam-Reihe lud zu einem „Pastoren vs. Slammer“-Special. Mehr als 250 Gäste folgten der Einladung.

Der Kölner Pastor Holger Pyka erläuterte: „Gott schuf den Mann als Er-Schöpfung, die Frau als Update.“ Werner Busch, Pfarrer der St.-Katharinen-Kirche, wollte „auch mal Pöbel sein mit eigener Bühne.“

Die Slam-Texte der Pastoren: Sie konnten sich sehen lassen, standen der Qualität der Slammer-Werke in keiner Weise nach. Den Sieg entschieden dennoch die Slammer für sich. Entscheidend daran beteiligt: Ninia Binas. Ihre Texte sind selbstironisch, kritisch, Augen öffnend. Nächste Termine unter www.poppin-poetry.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.