Anzeige

Mit Warnweste und Feuereifer dabei

Kita-Kinder bereiten sich auf Stadtputz vor.

Braunschweig (m), 24.02.2013.

Zum 13. Mal findet in diesem Jahr die „Aktion Stadtputz“ in Braunschweig statt. Für Sonnabend (9. März) sind alle Braunschweiger aufgerufen, ihre Stadt von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien. Einen Tag zuvor, am Freitag (8. März) reinigen Kinder und Jugendliche das Umfeld ihrer Schulen und Kitas.

Darauf bereiten sich auch die Kinder in der Betriebs-Kita Fichtengrund des Klinikums an der Salzdahlumer Straße vor: mit den Heften von „Leo und Lena“, den beiden Maskottchen des Projekts „Unser sauberes Braunschweig“. Gemeinsam mit den Mädchen und Jungen der Kita und Bankdirektor Carsten Ueberschär vom Hauptsponsor Braunschweigische Landessparkasse hat Bürgermeisterin Friederike Harlfinger für die Teilnahme am Stadtputz geworben.
„Ich bin jedes Jahr wieder begeistert, mit welchem Enthusiasmus die Kleinen bei der Sache sind“, sagte Harlfinger. „Aber auch das Engagement der erwachsenen Braunschweiger ist einfach Klasse. Das belegen die hohen Teilnahmezahlen: Über 18 100 waren es im vergangenen Jahr.“ Sie hätten zwischen 30 und 41 Tonnen Müll eingesammelt. Harlfinger: „Ich hoffe sehr, dass wir in diesem Jahr wieder an diesen Erfolg anknüpfen können.“ Bereits jetzt hätten sich über 10 000 Aktive angemeldet. Auch Kita-Leiterin Ramona Rathner hob hervor, mit wie viel Spaß und Eifer sich die Mädchen und Jungen mit dem Thema Abfall und dessen Vermeidung beschäftigt hätten: „Die Aktion Stadtputz beweist wieder einmal, wie gelungen und wertvoll sie ist.“
Carsten Ueberschär, Bankdirektor der Braunschweigischen Landessparkasse (BLSK), sieht das Engagement seines Hauses bestätigt. „Der Euro, den wir für jedes teilnehmende Kind und Schülerin oder Schüler an die jeweilige Einrichtung leisten, ist in jedem Falle eine sinnvolle Investition, und wir freuen uns, auf diese Weise Umweltbewusstsein und tatkräftiges Engagement für die Umwelt von Kindern und Jugendlichen belohnen zu können“, betonte Ueberschär.
Bürgermeisterin Harlfinger dankte den zahlreichen weiteren Sponsoren, die sich für ein sauberes Braunschweig vorbildlich engagierten. Zu ihnen gehören auch die großen Unternehmen der Braunschweiger Wohnungswirtschaft und die Öffentliche Versicherung. Zusammen werden sie auch in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung für eine ganze Schule, die am Stadtputztag teilnimmt, ausloben. Die Stadtentwässerung Braunschweig spendet zusammen mit BS-Energy für Schulen Sachpreise im Werte von über 2000 Euro.
Neben den normalen Tombolagewinnen bei der Abschlussveranstaltung, wie zum Beispiel Rundflüge über Braunschweig, können angemeldete Schulen und Kindertagesstätten weitere besondere Preise gewinnen. Hierzu zählen: Besuche des Kinos C1 oder des Kindermuseums in Wolfenbüttel, Stadtführungen und Kochkurse für Kinder, Zoobesuche, Führungen bei der Feuerwehr, der Polizei und im Naturhistorischen Museum oder ein Blick hinter die Kulissen der VW-Halle. Eine ganze Schulklasse ist ins Phaeno nach Wolfsburg eingeladen.
Zum zweiten Mal gibt es einen Preis für das beste Foto vom Stadtputz zu gewinnen. Es sollte maximal ein Bild pro Anmeldung übermittelt werden, per E-Mail an unsersauberesbraunschweig@braunschweig.de (Datei bitte nicht größer als 1 MB). Der Postweg ist natürlich auch möglich: Stadt Braunschweig, Fachbereich Tiefbau und Verkehr, Postfach 3309, 38023 Braunschweig. Einsendeschluss ist der 18. März.

Info: Anmeldung telefonisch oder auch persönlich: bei Gina Kirchner, zu erreichen bei der Alba Braunschweig GmbH, Frankfurter Straße 251, montags bis donnerstags 8 bis 18 Uhr, freitags 8 bis 17 Uhr, Telefon 8 86 21 42, oder per E-Mail unter www.braunschweig.de/stadtputz.
X
Das Sammelgebiet kann selbst gewählt werden, auf Wunsch wird eines zugewiesen. Die vollen Abfallsäcke können an vereinbarten Punkten abgelegt werden. Sie werden dann von Alba abgeholt. Jeder Teilnehmer erhält bei der Abholung der Säcke bei Alba auch ein Los für die Tombola zur Abschlussparty und Verzehrgutscheine. Das Tombolalos gilt an diesem Tag in Bussen und Bahnen der Verkehrs-AG als Fahrkarte.
X
Gesammelt wird am Sonnabend (9. März) ab 9 Uhr, die Abschlussparty auf dem Platz der Deutschen Einheit beginnt um 13 Uhr und endet um 16.30 Uhr. Kitas und Schulen sammeln am Freitag (8. März) vormittags und sind ebenfalls zur Abschlussfeier eingeladen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.