Anzeige

Hip-Hop-Legende im Cave Noire

Dennis „Denyo“ Lisk. Foto: Robert Wunsch/oh

Denyo gastiert am Sonnabend in Braunschweig.

Von Falk-Martin Drescher, 20.08.2014.

Braunschweig. Mit den Absoluten Beginnern prägte er den Hip-Hop der 90er Jahre: Dennis Lisk alias Denyo steht am Sonnabend (23. August) ab 23 Uhr im Cave Noire an den Plattentellern.

Jan Delay, Denyo und DJ Mad - die Beginner haben in den vergangenen 20 Jahren für reichlich „Bambule“ gesorgt – im wahrsten Sinne des Wortes, denn ihre gleichnamige Platte mit diversen Singleauskopplungen wurde mit Gold ausgezeichnet.

Doch nicht nur mit den Beginnern, auch solo ist Lisk fleißig unterwegs. Im Jahr 2001 veröffentlichte er mit „Minidisco“ bereits seine erste eigene Platte, seine jüngste Veröffentlichung „Suchen & Finden“ zeigt einen deutlichen Wandel zum Singer-Songwriter-Genre auf. Dies bedeutet natürlich lange nicht, dass Denyo das Rappen verlernt hat. Nach wie vor engagiert er sich in diversen Projekten, lässt auch unregelmäßig in Verbindung mit den Beginnern von sich hören.
DJ-Support gibt es am Sonnabend vom Gastgeber Oliver Strauß. Details gibt es auf www.facebook.de/cavenoire.

Für die Party verlost die nB einmal zwei Plätze auf der Gästeliste. Einfach bis Freitag eine E-Mail mit dem Betreff „Bambule“ sowie Namen und Anschrift an gewinnspiel@nb-online.de senden. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.