Anzeige

Feuer: Grundschule wurde evakuiert

Brand in einem Lagerraum der Grundschule Comeniusstraße – Schüler kamen nicht zu Schaden.

Braunschweig (mak), 15.05.2013.

Wegen eines Kellerbrandes in der Grundschule Comeniusstraße war für die Schüler am Dienstagvormittag der Unterricht schnell vorbei. Durch das Feuer war die Schule total verraucht.

Zu Schaden kam niemand, dank des umsichtigen Verhaltens der Lehrer, die die Schüler sofort aus dem Gebäude geführt hatten. Allerdings zerstörte das Feuer die in dem Raum gelagerten Materialien für den Werkunterricht, Werkzeuge, Maschinen sowie Mobiliar. Die herbeigerufene Feuerwehr brauchte rund drei Stunden, um das Feuer zu löschen, das Gebäude zu entrauchen und anschließend das Löschwasser wieder abzupumpen. „Gegen 12.40 konnten wir dann Entwarnung geben“, so Erwin Hubert, stellvertretender Lagedienstleiter.
Der Schaden wird auf rund 75 000 Euro geschätzt. Noch ist nicht geklärt, ob als Brandursache möglicherweise ein Keramikbrennofen infrage, der eingeschaltet gewesen sein soll. Am Mittwoch wird die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen – so lange bleibt der Lagerraum gesperrt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.