Anzeige

„Fashion in the city“

2500 Besucherinnen bei Mode-Second-Hand-Markt in der VW-Halle.

Von Martina Jurk, 10.10.2010.

Braunschweig. Die VW-Halle platzte gestern Abend sprichwörtlich aus allen Nähten. Rund 2500 in der Mehrzahl Besucherinnen kamen zur „Women fashion in the city“.

Der Mode-Second-Hand-Markt fand zu ungewohnter Zeit statt: von 17 bis 22 Uhr auf Wunsch vieler der insgesamt mehr als 250 Ausstellerinnen. Erstmals veranstaltete die Agentur Beinhorn den Markt im vergangenen Jahr. Der nächste Termin steht bereits fest: März 2011. „Die Resonanz ist super. Wir hätten gern außer dem Foyer auch den Innenraum der Halle genutzt, zum Beispiel für Modenschauen“, meinte Richard Beinhorn. Das war allerdings gestern nicht möglich, denn dort trainierten die Phantoms, die Braunschweiger Bundesliga-Basketballer, für ihr heutiges Heimspiel gegen Ulm. So quetschten sich die Ausstellerinnen Tisch an Tisch um das halbe Foyer-Rund. Die Besucherinnen – und wenige Männer, die das Privileg des freien Eintritts genossen – schoben sich von Schnäppchen zu Schnäppchen. Sie probierten an und aus, ließen sich professionell schminken oder frisurentechnisch beraten. Veranstalter Richard Beinhorn hofft für die Zukunft auf noch mehr Ausstellerinnen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.