Anzeige

Es wirkt – drei Kilo sind weg

Jede Woche auf die Waage, drei Kilo im Schnitt sind weg. Die Speckweg-Gruppe hat gut lachen (vordere Reihe von links): Steffen, Jürgen, Silke, Christa, Irina, Frauke (Trainerin), Ingrid, Rosemarie, Swetlana und Ingeborg (nB). Hintere Reihe von links: Alexander, Holger, Heike, Britta, Anja und Petra. Foto: Thomas Ammerpohl

Die Speckweg-Gruppe ist in der dritten Woche – Es macht immer noch viel Spaß

. Von Ingeborg Obi-Preuß, 09.04.2014.

Braunschweig. „Und hoch, weiter, weiter, weiter, wir üben für das Sixpack 2014 nicht 2020“ – Trainerin Frauke kann streng sein.

Die Bauchübungen am Montag hatten es in sich, „Von nichts kommt nichts“, sagt Trainerin Frauke und spornt uns ordentlich an. Klassische Sit-ups mit Hanteln in den Händen, dann auf die Seite legen und wieder hoch – für die seitlichen Bauchmuskeln.

Wir sind mit unserer Speckweg-Gruppe in der dritten Woche, und es macht richtig Spaß. Zumal die ersten Erfolge auf der Waage zu sehen sind. „Und die Hosen sitzen schon recht locker“, sagt Swetlana. Im Schnitt haben alle um die drei Kilo abgenommen – ein schöner Erfolg.

Abwechselnd trainieren wir im Übungsraum und an Geräten. „Moderates Kraft-Ausdauertraining“, erklärt Trainerin Frauke Bies. Viel hilft in diesem Fall nicht viel, denn zum Abnehmen brauche der Körper Sauerstoff. „Deshalb ist ein Trainingsmodus gut, in dem es noch möglich ist, sich zu unterhalten“, sagt Bies. Dennoch sollen wir bis an unsere Grenzen gehen. „Im Gerätezirkel müsst ihr das Gewicht so wählen, dass ihr es gerade so schafft und froh seid, wenn es vorbei ist“, sagt Frauke, „immer schön ausbelasten.“

Sie ist ständig um uns herum, korrigiert hier die Haltung, erhöht dort das Gewicht, muntert uns auf, spornt an. Es wirkt ...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.