Anzeige

Einkaufen im Mondlicht

Stadtmarketing und AAI laden zum „mondlichtkaufen“ ein.

Braunschweig (o), 29.09.2010.

Nachtschwärmer treffen sich beim „mondlichtkaufen“ am Sonnabend (2. Oktober) in der Innenstadt.

Öffnungszeiten bis 23 Uhr und ein Programm mit Modenschauen und zahlreichen Aktionen soll die Besucher anlocken.
Unterhaltung für Nachtschwärmer bieten zahlreiche musikalischen und kulturelle Programmpunkte. Auf dem Kohlmarkt präsentiert Carl Stokvic stimmungsvolle Klänge am Piano. In der Buchhandlung Graff treten Flamencotänzer auf. Zwei Sänger des Staatstheaters präsentieren in der Galeria Kaufhof Arien und Duette aus Mozarts Opern „Don Giovanni“, „Cosi fan tutte“ und „Figaros Hochzeit“.
In der Burgpassage werden Damen und Herren unterwegs sein, die nichts weiter als Unterwäsche tragen. Diese gehören dann zur Dessous-Modenschau, bei der vier Braunschweiger Traditionsunternehmen und Fachgeschäfte Wäsche zum „Darunter-Tragen“ präsentieren. Zuschauer bekommen in drei halbstündigen Shows Unterwäsche und ganz aktuelle Trends zu sehen.
In der Open-Air-Lounge der Braunschweigischen Landessparkasse vor dem Rathaus können die Besucher zum Klavierspiel von Jan-Heie Erchinger und Christian Wirthsmann auf Lounge-Möbeln entspannen. Neben dem stimmungsvoll beleuchteten Brunnenfeld sorgen moderne Lichtelemente für eine besondere Atmosphäre auf dem Platz der Deutschen Einheit. Dazu gibt es heiße Getränke, Cocktails und Snacks.
Alle Parkhäuser und Tiefgaragen in der Innenstadt haben ihre Öffnungszeiten entsprechend angepasst und bis mindestens 24 Uhr geöffnet. Besucher werden gebeten, auf die Ausschilderungen zu achten. P&R-Plätze mit Anbindung an den regulären Linienverkehr gibt es in der Carl-Miele-Straße, Lincolnsiedlung, Petzvalstraße, am Gänsekamp, Thüringenplatz und der Salzdahlumer Straße (Rote Wiese).
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.