Anzeige

Die Braunschweiger als Stars

„Wetten, dass...?“ live aus der VW-Halle, mehr als 1000 Braunschweiger gewinnen Stadtwette

Von unserem Redaktionsteam. 08.11.2009

Braunschweig. „Wetten, dass Braunschweig gewinnt?“ – Die Menschen punkteten gestern Abend als Fernsehstars.

Eine Stadt im Wettfieber, zumindest weite Teile davon. Mehr als drei Stunden lang plauderte sich Thomas Gottschalk gestern Abend durch sein „Wetten, dass...“ in der VW-Halle, hunderte von Fans drängten sich schon vor dem Einlass am hohen Zaun rund um den VW-Hallen-Parkplatz, in der Hoffnung, einen Blick auf die Stars zu erhaschen. Und noch viel mehr Menschen machten sich auf den Weg zur Stadtwette.
Co-Moderatorin Michelle Hunziker hatte gewettet, dass mindestens 1000 Braunschweiger einen Moon-Walk auf den Schlossplatz legen würden. Thomas Gottschalk hielt dagegen. Aber der Mann sollte die Braunschweiger besser kennen, denn er hat schon 2002 seine Wette verloren. Und diesmal erging es ihm nicht anders.
Das Stadtmarketing hatte die Wettaufforderung zur Partyvorlage genutzt, mit Bühne, Musik und der Free-Premiere des neuen Michael-Jackson-Films „This is it“ lockte sie die Menschen in die Stadt. Am Ende hatten die schöne Michelle und vor allem die vielen Braunschweiger, die zum Teil in wilden Kostümen angereist waren, die Wette locker gewonnen.
Die 2200 Gäste in der Volkswagenhalle – das ZDF verlost die Eintrittskarten vor jeder Sendung – konnten währenddessen die Stars aus nächster Nähe erleben. Vor allem Robbie Williams, aber auch David Garrett, die „Black Eyes Peas“ oder „Lady Gaga“ waren live dabei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.