Anzeige

Die besten Werbespots der Welt

Marketing-Club und nB präsentierten die „Cannes Rolle“ – Tücken der Technik.

Von Martina Jurk, 06.10.2010.


Braunschweig. Wer verkaufen will, muss werben. Dass sich diese Weisheit abgewandelt auch auf andere Bereiche erweitern lässt, sehen die Besucher jährlich bei der „Cannes Rolle“: Wer eine Botschaft massenwirksam verbreiten will, muss heute zu ungewöhnlichen Mitteln greifen.
Der Marketing-Club Braunschweig und die neue Braunschweiger präsentierten am Montagabend die siebte „Nacht der Löwen“ im C1 Cinema. Gezeigt wurden die 100 besten Werbespots der Welt, die auf dem International Advertising Festival in Cannes mit Bronzenen, Silbernen und Goldenen Löwen – den Cannes Lions – prämiert wurden.

„So viele Besucheranmeldungen wie in diesem Jahr hatten wir noch nie“, verkündete Clas Schilling, Geschäftsführer des Marketing Clubs Braunschweig, zur Begrüßung im Kinosaal 8. Die Zuschauer waren allerdings ungehalten, als die sensationell angekündigte neue digitale Vorführtechnik gerade an dem Abend ihre Tücken hatte. Ob es sich um technisches oder menschliches Versagen gehandelt hat, erschloss sich den Zuschauern nicht.
Als sie auf die letzte Kategorie, die mit dem Grand Prix ausgezeichneten Werbespots, gänzlich verzichten sollten, gab es Unmut im Publikum. Schließlich konnten die Spots dann doch noch gezeigt werden.
Die geladenen Gäste der Veranstalter bedienten sich derweil schon mal am Buffet von City Catering. Für kühle Getränke sorgte das Bolero. Wolfgang Herbst am Klavier und Ralf Heuer am Schlagzeug waren mehr als nur musikalische Untermalung. Bei netten Gesprächen mit Geschäfts-, Werbe- und Medienleuten wurde es dann doch noch ein schöner Abend.

Alle Fotos der Veranstaltung stehen in unserer Online-Fotogalerie.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.