Anzeige

Braunschweig feiert seine Eintracht auf dem Schlossplatz

Zur Aufstiegsfeier am Pfingstmontag werden Zehntausende Besucher erwartet.

Braunschweig (j), 05.05.2013.

Eintrachts Bundesliga-Aufstieg wird ganz groß am Pfingstmontag (20. Mai) gefeiert: mit einem Autokorso vom Stadion zum Schloss, mit dem Eintrag der Mannschaft ins Goldene Buch der Stadt und dann mit der großen Jubelfeier des Teams mit seinen Fans auf dem Schlossplatz.

Um 12 Uhr geht es los mit dem Autokorso der Mannschaft vom Eintracht-Stadion zum Schlossplatz. Währenddessen gibt es auf der Bühne vor dem Schloss bereits ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Wenn die Autos den Schlossplatz erreicht haben, werden die Sportler und Vertreter der Eintracht über eine Rampe auf die Bühne vor dem Schloss chauffiert. Hier werden sie von Stadionsprecher Stefan Lindstedt und den Fans in Empfang genommen.
Dann trägt sich die Mannschaft auf Einladung von Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann im Blauen Saal des Schlosses ins Goldene Buch der Stadt Braunschweig ein. „Dies ist eine besondere Mannschaft. Der Eintrag von Trainer und Spielern in das Goldene Buch wird ein stolzer Moment“, so der Oberbürgermeister. Auch die Fans können diese Ehrung miterleben: Der Eintrag und die Ansprache des Oberbürgermeisters werden aus dem Blauen Saal live auf die Videoleinwände auf dem Schlossplatz übertragen. Kurz darauf wird die Eintracht-Mannschaft samt Trainer, Präsident und weiteren Vertretern des Vereins mit dem Oberbürgermeister auf den Schlossbalkon gehen. „Dort werden sie gemeinsam mit den Fans den Erfolg feiern, von dem vor der Saison niemand zu träumen wagte – den Aufstieg in die Bundesliga“, so Stadtmarketing-Geschäftsführer Gerold Leppa.
Musik kommt von der Band Voodoo Lounge und von Rock DJ Handtrix.
Auch für die Verpflegung während der Veranstaltung ist gesorgt, wie Leppa erläutert: „Auf dem gesamten Schlossplatz wird es ausreichend Imbiss- und Ausschankstände geben. Wir orientieren uns hier an den Stadionpreisen.“
Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann freut sich auf die Feierlichkeiten: „Die Mannschaft von Torsten Lieberknecht hat mit dem Aufstieg ein Stück Stadtgeschichte geschrieben. Mit der Unterstützung vieler Sponsoren und Partner wird die Aufstiegsfeier am 20. Mai sicherlich ein großartiger Moment für die Mannschaft, die Verantwortlichen, die Fans und die Stadt Braunschweig.“
Als Hauptsponsor unterstützt die Volkswagen Bank die Feierlichkeiten.
Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH rechnet mit mehreren Zehntausend Fans. „Bei gutem Wetter rechnen wir mit deutlich mehr Gästen als bei der Zweitliga-Aufstiegsfeier 2011“, so Leppa. Um diesem Ansturm und einer Feier für Jung und Alt gerecht zu werden und die Sicherheit für alle gewährleisten zu können, führe das Stadtmarketing intensive Gespräche mit den Partnern, der Feuerwehr und der Polizei.
Die Aufstiegsfeierlichkeiten in der Stadt finden in Absprache mit allen Beteiligten und Behörden am Pfingstmontag statt. Eine Durchführung am Pfingstsonntag wäre aufgrund des letzten Spieltages von Eintracht Braunschweig gegen den FSV Frankfurt aus organisatorischen Gründen nicht möglich gewesen. Mit der Entscheidung für den 20. Mai bestehe die Möglichkeit, dass Fans aller Altersklassen an den Festivitäten teilnehmen könnten, teilt das Stadtmarketing mit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.