Anzeige

Biathlon und offene Läden in der City

Volksbank Brawo-Biathlon, verkaufsoffener Sonntag und viel Programm in der Innenstadt.

Von Marc Wichert, 01.02.2012

Braunschweig. Die Temperaturen sind rechtzeitig in den winterlichen Keller gerutscht, jetzt hoffen die Veranstalter des Volksbank Brawo City-Biathlons auf Sonne und viel Schnee. Auf das Wetter haben sie keinen Einfluss – worauf die Planer vom Stadtmarketing und deren Partner jedoch Einfluss haben, kann sich sehen lassen.

Neben Sport sind ein abwechslungsreiches Programm und der erste verkaufsoffene Sonntag geplant. In der Innenstadt hat am Sonnabend und Sonntag (4. und 5. Februar) beim Biathlon jeder die Gelegenheit, die Sportart selbst auszuprobieren. Bei der Premiere im vergangenen Jahr haben bereits 1000 Teilnehmer ihre Langlauf- und Schießkünste getestet – für die Veranstalter ein so großer Erfolg, dass sie sich entschlossen haben, die Veranstaltung vorerst bis 2014 zu verlängern. „Unser Ziel ist es, den Biathlon zu einem festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders werden zu lassen.“ Die Sponsoren Volksbank und Baugenossenschaft Wiederaufbau sind begeistert: „Wir wollen mit solchen Aktionen den Wohnwert erhöhen“, sagt Ralf Isensee von der Wiederaufbau. Und für die Einzelhändler ist der City-Biathlon ein guter Grund für den ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr.
„Der Biathlon passt perfekt zum verkaufsoffenen Sonntag“, sagt Volkmar von Carolath vom Arbeitsausschuss Innenstadt (AAI). Die Loipe führt diesmal über Burgplatz, Domplatz und Ruhfäutchenplatz um die Burg Dankwarderode und ist damit auf 400 Meter verlängert worden. „Biathlon ist extrem“, sagt Lutz Stöter vom Sportzentrum der TU. Die Bilder aus dem Fernsehen könnten gar nicht zeigen, wie hart der Sport sei. Er könne es jedem Sportfan nur empfehlen und prophezeit für „die Teilnehmer, die zum ersten Mal mitlaufen, eine unvergleichliche Erfahrung.“
Die Läufer bekommen die Ausrüstung kostenlos gestellt. Auch eigenes Equipment kann mitgebracht werden. Neu ist der Kostümwettbewerb am Sonntag. Wer mit eigener Schoduvel-Verkleidung auf die Piste geht, nimmt am Wettbewerb um die fünf schönsten Kostüme teil. Am Sonnabend treten von 13.30 bis 14.30 Uhr außerdem die U23-Fußballer von Eintracht, die Basketballer der Phantoms und die Lions-Footballer in einem Vereinslauf gegeneinander an.
Gegeneinander antreten können auch ambitionierte Hobby-läufer. Sie können sich für eine Wertung über eine Runde mit einmaligem Schießen registrieren lassen. Getrennt nach Geschlecht werden in drei Altersklassen die Besten gesucht und am Ende prämiert. Kinder können in der kostenfreien Skischule der Wintersportabteilung von Eintracht Braunschweig ihre ersten Schritte auf Skiern übern.
Die Biathleten erfüllen an diesem Wochenende übrigens noch einen guten Zweck: Für jeden Teilnehmer spenden Volksbank und Wiederaufbau einen Euro an die United Kids Foundation und die Restauration der Wetterfahne des Doms.

Info:
Der Citybiathlon beginnt am Sonnabend um 10.30 Uhr und endet um 19 Uhr. Am Sonntag geht‘s um 11 Uhr los, Ende ist um 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.
• Die Geschäfte sind am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
• Auf dem Burgplatz steht die Radio-21-Bühne mit Tänzern und Livemusik. Auf dem Kohlmarkt wird ein Kinder- und Familienprogramm angeboten. Inhaber verschiedener Geschäfte der City beteiligen sich am verkaufsoffenen Wochenende mit Attraktionen und Angeboten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.