Anzeige

Polizeimeldungen aus Salzgitter

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.

Ort/Zeit: Hinter dem Salze, 14-02-14 gegen 13.35 Uhr.
Eine 54-jährige Kraftfahrzeugführerin befuhr mit ihrem Pkw die Straße Am Salgenteich und beabsichtigt,e nach rechts in die Straße Hinter dem Salze einzubiegen. Vermutlich in Folge einer erheblichen Alkoholbeeinflussung kam sie nach links in den Gegenverkehr ab und stieß mit einem anderen Pkw zusammen. Anschließend setzte sie ihre Fahrt fort. Die Geschädigte folgte der Verursacherin jedoch und stellte das Fahrzeug. Zwecks Sachverhaltsaufnahme fuhren die Beteiligten zur Polizei. Durch die Geschädigte und die aufnehmenden Beamten wurde eine Alkoholbeeinflussung bei der Unfallverursacherin festgestellt. Ein durchgeführter Alco-Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,93 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, die Fahrerlaubnis der Frau sichergestellt und das weitere Führen von Kraftfahrzeugen untersagt.

Diebstahl von 4 Radkappen an einem Pkw


Zeit:14.02.2014, 21.00-22.30 Uhr Ort:38259 Salzgitter-Bad, Am Salgenteich 13/Garagenhof.
Unbekannte Täter entwendeten alle vier Kunststoffradkappen eines geparkten Pkw BMW. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.

Unfallflucht

Ort/Zeit: 38226 Salzgitter, Parkhaus Bocholter Straße, 14.02.14, 13:30 - 15:00 Uhr.
Auf der Dienststelle des PK Salzgitter-Bad wurde eine Verkehrsunfallflucht angezeigt. Im oben angegebenen Zeitraum wurde ein silberner BMW in dem. Parkhaus Bocholter Straße in einer Parkbox vorwärts geparkt. Ein bislang unbekannter Verursacher beschädigte den BMW hinten rechts und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. An dem BMW enstand ein Schaden von circa 1500 Euro. Hinweise werden an die Polizei in Lebenstedt unter 05341/1897-115 erbeten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.