Anzeige

Vereinsgründung des Reitclubs am Ollaberg

Vorstand Reitclub am Ollaberg. (Foto: Reitclub am Ollaberg)

Angebot richtet sich an jedermann vom Kind bis zum junggebliebenen Erwachsenen

Aus den Reitfreunden im Ausbildungsstall Henrik Meyer ist nun ein eingetragener Verein geworden. Am 04.07.2013 wurde der Reitclub am Ollaberg ins Vereinsregister beim Amtsgericht Braunschweig eingetragen.

Der Vorstand wurde bereits auf der Gründungsversammlung im Mai gewählt. Anke Stahlmann besetzt den Posten der Vereinsvorsitzenden, Maret Vogt ist zweite Vorsitzende. Weitere Vorstandsmitglieder sind Anika Dohlenburg, Katrin Söhngen und Susanne Huck.
Die Interessen des Vereins liegen bei der Kinder- und Jugendförderung, bei der Teilnahme an Turnieren, aber auch beim freizeitlichen Reiten. Das Angebot richtet sich nicht nur an Kinder und Jugendliche, sondern auch an die, die schon als Kind geritten sind und nun wieder beginnen möchten, aber auch an die Junggebliebenen, die erst im Erwachsenenalter das Reiten lernen.
Geplant hat der Reitclub am Ollaberg e. V. für die Zukunft gemeinsame Ausritte, Besichtigungen, Fortbildungen und gemütliche Abende. So findet zum Beispiel am 10.08.2013 ein Reiterflohmarkt mit anschließendem Grillabend anlässlich der Vereinsgründung auf dem Gelände des Ausbildungsstalls Henrik Meyer in Eilum statt. Hier sollen Interessierte die Möglichkeit haben, den Reitclub am Ollaberg mit seinen Mitgliedern in ungezwungener Atmosphäre kennenzulernen.
Die Vorsitzende Anke Stahlmann betont, dass der Verein nicht vom Vorstand, sondern vor allem durch die Mitglieder belebt wird; alle gemeinsam sind der Reitclub am Ollaberg e.V.. Stahlmann hofft auf eine rege Beteiligung der Mitglieder im Vereinsleben.
Neue Mitglieder sind herzlich Willkommen. Weitere Informationen über den Reitclub am Ollaberg e.V. gibt es auf der Homepage www.rc-am-ollaberg.de.

Quelle: Reitclub am Ollaberg
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.