Anzeige

Lebensgefährlich verletzt

Wolfenbüttel, 30.05.2014. Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Fahrzeugführer Kreisstraße 620 zwischen Neindorf und Wolfenbüttel-Linden.

Der 39-jährige Fahrzeugführer befuhr die Kreisstraße 620 aus Richtung Neindorf kommend, in Richtung Wolfenbüttel-Linden. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit seinem Fahrzeug im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte frontal gegen einen Baum. Nachdem der Fahrzeugführer durch Rettungskräfte geborgen werden konnte, wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen dem Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw wird durch den Zusammenstoß völlig zerstört. Der eingetretene Sachschaden wird auf 1.500.- Euro geschätzt. Die Kreisstraße 620 ist für die Zeit der Unfallaufnahme für eine Stunde voll gesperrt gewesen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.