Anzeige

Einbrüche und Unfälle

Wolfenbüttel, 12.04.2014.

Vier Einbrüche, einen Einbruchsversuch und eine Graffitischmiererei müssen die Polizeibeamten aus Cremlingen nun bearbeiten. Im Zeitraum vom 09.04.2014 bis 11.04.2014 wurden in Cremlingen vier Schuppen aufgebrochen und insgesamt sieben Fahrräder im Gesamtwert von ca. 5500 Euro gestohlen. Im selben Zeitraum wurde versucht, einen Schuppen in Schandelah aufzubrechen. Eine Scheune auf der Salzdahlumer Straße in Sickte wurde mit einem Graffiti beschmiert. In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen! 05331-9330.

Ungewöhnlicher Unfall in der Gemarkung Mönchevahlberg

Beim Abkippen von ca. 25.000 kg Hühnermist geriet ein Gespann am 11.04.2014 geg. 10.00 Uhr auf einem Feldweg zwischen Dettum-Bahnhof und Mönchevahlberg derart in Schräglage, dass er, am Wegrand stehend, nach rechts umkippte. Im Führerhaus der Zugmaschine saßen ein 43-jähriger und ein 42-jähriger Mann. Der 42-jährige Mann fiel beim Umkippen derart ungünstig auf den 43-jährigen Mann, dass dieser sich Rippen und die Wirbelsäule brach. Er wird weiterhin im Klinikum in Braunschweig behandelt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro. Das Gespann konnte mit eigenen Mitteln geborgen werden. Anschließend wurde das Gespann abgeschleppt.

Am Gemeindehaus in Ampleben wurde am 11.04.2014 zwischen 13.00 Uhr-16.00 Uhr der Mast einer Straßenlaterne durch ein Fahrzeug, vermutlich einem "Sprinter", so die Spurenlage, umgefahren. Der Mast ist aus seiner Verankerung gelöst. Der Schaden beläuft sich auf ca. 40000 Euro. Zeugen? 05331-9330.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.