Anzeige

Nachtwächterführung für jedermann

Nachtwächter Meyer. (Foto: Stadtmarketing Hornburg.)
Am Sonnabend, den 10. August, findet in Hornburg ein öffentlicher 1½-stündiger Nachtwächterrundgang durch das romantische Fachwerkstädtchen statt. Treffpunkt ist um 21.00 Uhr vor dem Hornburger Rathaus. Ausgestattet mit Hellebarde, Laterne und Horn führt Nachtwächter Ernst Meyer durch die vollkommen unter Denkmalschutz stehende Altstadt u.a. zum Alten Zeughaus, zum Neidhammelhaus, in romantische Gässchen und Winkel bis hin zum Hopfenspeicher. Dabei weiß er spannende Geschichten und Anekdoten aus vergangenen Zeiten zu berichten. Pünktlich zu jeder vollen Stunde wird ins Horn geblasen und danach ein Lied angestimmt. Das beruhigt die Hornburger Bürger, wohl wissend, dass ihr Nachtwächter Straßen und Gassen bewacht.

Eine Anmeldung zu den Führungen ist nicht erforderlich. Pro Person wird ein Beitrag von 3,00 Euro erhoben, Kinder bis zum 14. Lebensjahr in Begleitung eines Erwachsenen zahlen keine Gebühr.

Quelle: Stadtmarketing Hornburg
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.