Anzeige

Junger, frischer, moderner

Der 33. Sportabzeichentag im VfL Stadion Petra Fischer übernimmt Referentenposten von Dieter Kuhfeld

Der 33. Sportabzeichentag findet in diesem Jahr am Samstag und Sonntag, 10. und 11. August, im VfL Stadion am Elsterweg in Wolfsburg statt. Bereits am Samstag um 15 Uhr werden die Fahrradprüfungen am Schulzentrum Kreuzheide ausgetragen. Am Sonntag werden dann von 10 bis 14 Uhr alle weiteren Prüfungen abgelegt, ein Shuttle bringt die Sportler vom VfL Stadion zum Schwimmen ins VW-Bad. Ab 9.45 Uhr findet ein gemeinsames Aufwärmtraining statt. Die Stadt möchte einen Anreiz zur Teilnahme am Spotabzeichen schaffen und übernimmt deshalb die drei Euro Prüfungs- und ein Euro Abzeichengebühr je Sportler. Der Sportabzeichentag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Wolfsburg, des Stadtsportbundes Wolfsburg und der Wolfsburger Sportvereine.
Die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen, das in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert, wurden überarbeitet und neu sortiert. Es sind viele bekannte, aber auch völlig neue Übungen zu leisten. Eine Neuerung ist, dass für ein höheres Sportabzeichen ab diesem Jahr nicht mehr die Anzahl der Wiederholungen des Abzeichens entscheidend sind, sondern die erbrachten Leistungen. Für ein Sportabzeichen in Gold müssen höhere Anforderungen erfüllt werden als für ein Sportabzeichen in Silber oder Bronze. Das Abzeichen in Bronze ist jedoch an leichtere Bedingungen geknüpft als das ehemalige Sportabzeichen. Darüber hinaus können auch Aufgaben aus dem Turnen/Gerätturnen optional absolviert werden. Die Neuausrichtung macht das Abzeichen junger, frischer und moderner.
Die Organisatoren haben für den Sportabzeichentag verschiedene Highlights geplant: So findet eine Tombola statt und die BARMER GEK stellt unter Leitung von Geschäftsstellenleiter Matthias Artmann ein gesundes Frühstück bereit. Darüber hinaus steht ein Spirometer zur Verfügung, mit dem die Sportler ihr Lungenvolumen testen können und es gibt Tipps und Informationen rund um das Thema gesunde Ernährung.
Außerdem wird eine symbolische Staffelübergabe stattfinden, da Dieter Kuhfeld, Leiter des Geschäftsbereichs Sport, seinen Referentenposten zum 1. September an Petra Fischer übergibt.

Quelle: Stadt Wolfsburg
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.