Anzeige

Wolfsburg radelt für das Klima

Foto: v.l. Ingeburg Schoß, Maike-Neumann-Balzereit, Miroslaw Walkowiak, Dr. Horst Farny, Steffen Knipping, Bürgermeisterin Elke Braun

Stadt ruft Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen auf.

Wolfsburg, 07.06.2014.

Die Stadt Wolfsburg nimmt auch in diesem Jahr wieder an dem bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln des Klima-Bündnis teil. Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen, vom 15. Juni bis 5. Juli 2014 drei Wochen lang Fahrradkilometer für den Klimaschutz zu sammeln.Die Auftaktveranstaltung für das STADTRADELN findet am Samstag, 14. Juni, von 10 bis 13 Uhr auf dem Hollerplatz statt.

Mitmachen kann jeder, der in Wolfsburg lebt, arbeitet oder die Schule besucht. Für die Teilnahme ist die Bildung eines Teams erforderlich, woran sich beliebig viele TeilnehmerInnen anschließen können. Die Benennung eines Teamkapitäns sowie die Registrierung der Teammitglieder erfolgt über das Internet (www.stadtradeln.de/wolfsburg20134). Die Aktion wird vom Umweltamt der Stadt koordiniert. Weitere Information dazu im Internet oder unter 05361/28-2513.
Unter den Wolfsburger TeilnehmerInnen werden zwei Pedelecs und ein Fahrrad verlost (gesponsert von Audi BKK, eBike Store und Wolfsburg AG). Die Ergebnisse werden im Rahmen des Aktionstages „Fahrrad und eMobilität“ am Sonntag, 13. Juli, ab 11 Uhr auf der Grünfläche am Planetarium bekannt gegeben.
2013 haben sich rund 1.400 Wolfsburgerinnen und Wolfsburger am STADTRADELN beteiligt. Insgesamt wurden ca. 218.500 Rad-km gefahren und 31,5 Tonnen CO2 vermieden. Im Vergleich mit den anderen 180 Teilnehmer- Kommunen belegte Wolfsburg den 14. Platz in der Kategorie „Fahrradaktivste Kommunen mit den meisten Radkilometern (absolut)“.

Quelle: Stadt Wolfsburg
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.