Anzeige

Ärgernis gelbe Tonne

Ich nehme den Artikel "Stadtputz" zum Anlass meinen Ärger mitzuteilen.
Die Braunschweiger lieben Ihre saubere Stadt ist dort zu lesen.
Leider bieten die neuen gelben Tonnen schon jetzt ein anderes Bild. Bisher war ich Befürworter der Mülltrennung und habe dies auch recht konsequent getan. Seit Entfernung der Wertstoffcontainer an den Sammelstellen hat nun jedes Haus eine weitere Sammelstelle erhalten und entsprechend sieht es dort auch aus. Bereits spätestens eine Woche nach Leerung (4 Wochen Rhytmus ist ein Witz) quellen die Behälter vielerorts über. Die Folge: der Müll wird neben die Tonne gestellt, fliegt durch die Gegend oder wird nun kurzer Hand im Restmüll entsorgt. Also Mülltrennung war gestern, heute muss jeder zu sehen das er seine Tüten irgendwie los wird. Vielleicht machen sich die Entscheider und Verantwortlichen dieses Unsinnes mal Gedanken: entweder die gelben Tonnen sehr viel häufiger zu leeren, oder sie schaffen sie ganz einfach wieder ab.
Ansonsten kann der Stadtputz alle 2 Monate statt finden und ich bin gespannt ob dann noch immer 15000 Menschen dabei sind.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.