Anzeige

Treppenlifte – für jede Treppe gibt es eine optimale Lösung

Es spielt keine Rolle, um welche Treppe es sich handelt, Treppenlifte zur Sicherstellung einer Barrierefreiheit gibt es für alle möglichen Variationen. Und das sowohl für den Innenbereich, als auch für den Außenbereich bzw. für Personen und Lasten.

Mit den heute angebotenen modernen Treppenlift Modellen wird sichergestellt, dass sie jedem Einrichtungsstil angepasst werden können. Neben einer bestmöglichen Sicherheit, einem gewissen Komfort und einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung zeichnen sich zeitgemäße Treppenlifte auch durch eine geringe Geräuschentwicklung aus. Auch der Einbau von Treppenliften ist in den meisten Fällen ohne einen besonders großen Aufwand zu bewerkstelligen.

Die Vorteile von einem Treppenlift

Aus welchen Gründen auch immer, viele Menschen tun sich beim Steigen über Treppen schwer. Um die Lebensqualität zu verbessern und um tägliche Abläufe zu erleichtern, stellen Treppenlifte die optimale Hilfestellung dar.

Daraus ergeben sich auch die wesentlichen Vorteile:

  • Bewegungsfreiheit in den eigenen vier Wänden

  • eingeschränkte Unfallgefahr

  • sichere und einfache Bedienung

  • Unabhängigkeit von helfenden Menschen



Nicht zu unterschätzen ist auch der psychologische Effekt, den ein Treppenlift erzielt. Durch das Wissen auch bei einer Behinderung sicher an ein Ziel zu kommen, wird dadurch beim Benutzer auch ein Gefühl der Zufriedenheit ausgelöst und somit das Selbstbewusstsein gestärkt.

Treppenlifte für spezielle Bedürfnisse und Beurteilungspunkte

Vor dem Kauf eines Treppenliftes ist es wichtig zu beurteilen, welche Art von Treppenlift den jeweils geforderten Zweck am besten erfüllt. Zudem sind die baulichen Gegebenheiten ein äußerst wichtiges Kriterium.

Treppenlifte mit Sitz eignen sich für Personen, die sich zwar noch selber fortbewegen können, aber Probleme beim Treppensteigen haben.

Ein mit einer Plattform ausgestatteter Lift bzw. ein Hublift sind wiederum die besten Aufstiegshilfen für Rollstuhlfahrer.

Zudem gibt es abgesehen von den Aufzügen auch spezielle Hebesysteme mit Bühnen, die das Treppensteigen erleichtern.

Mit welchen Kosten bei einem Treppenlift zu rechnen ist

Grundsätzlich ist die Anschaffung eines Treppenlifts natürlich nicht billig. Dennoch gibt es die Möglichkeit, bei der zuständigen Krankenversicherung bzw. Pflegeversicherung um einen Zuschuss anzusuchen. Gängige und gern genützte Alternativen zu einem neuen Treppenlift stellen gebrauchte Treppenliftsysteme dar. Nähere Informationen zum Thema sind in diesem Artikel zu finden.

Zusätzlich besteht bei einer absehbaren kurzen Nutzungsphase auch die Möglichkeit, dass man Treppenlifte auch mieten oder leasen kann.

Auf alle Fälle sollte man in allen Fragen zu einem Treppenlift nicht auf eine kompetente Beratung verzichten.

Wertvolle Hintergrundinformationen zu den Kaufkriterien, zur Montage bzw. zur Pflege und Wartung von Treppenliften sind auf verschiedenen Ratgeberseiten im Internet, aber natürlich auch im Fachhandel erhältlich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.