Anzeige

Großbrand in Albert Schweitzer Schule

Gifhorn, 07.06.2014.

Zu einem Großbrand ist es in der Nacht zum Samstag in Gifhorn gekommen. Der Verwaltungstrakt der Albert Schweitzer Schule brannte gegen 5 Uhr lichterloh, der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hunderttausend Euro.

Gegen 6.30 Uhr waren die Löscharbeiten fast beendet, doch Glutnester entfachten erneut die Flammen. Die meisten Feuerwehleute verließen erst gegen 10 Uhr den Einsatzort.

Insgesamt waren 107 Feuerwehrleute im Einsatz. Zur Sicherheit standen drei Sanitäter der Schnell-Einsatz-Gruppe des DRK bereit. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.